> > > > Erster 3D-TFT von Alienware mit 23 Zoll, Full-HD und 120 Hz

Erster 3D-TFT von Alienware mit 23 Zoll, Full-HD und 120 Hz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

alienwareDie vor einiger Zeit von Dell erworbene Hardware-Schmiede für Gamer-Produkte Alienware hat einen neuen TFT-Monitor im Programm. Der 23-Zöller nennt sich Alienware OptX AW2310 und kommt im Widescreen-Format mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln daher. Eine Premiere für den Hersteller stellt dabei die 3D-Funktionalität des Displays mit 120 Hz Bildwiederholrate dar. Die Spieletauglichkeit des Displays wird zudem mit einer geringen Reaktionszeit von 3 ms (grey-to-grey) unterstrichen. Natürlich kommt dabei ein TN-Panel zum Einsatz, dass eine Helligkeit von 400 cd/m² und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 80.000:1 bieten soll.

Dank der "120 Hz"-Technologie sollen schnelle Actionsequenzen in Spielen fehlerfrei wiedergegeben und die stereoskopischen 3D-Effekte ermöglicht werden. In Verbindung mit einer optionalen "NVIDIA 3D Vision"-Brille und einer GeForce-Grafikkarte soll man das 3D-Erlebnis bei entsprechend kompatiblen Games voll auskosten können. Außerdem für Spieler interessant: Die Eingabeverzögerung (Input-Lag) des Bildschirms soll sehr gering sein, sofern man ihn über DVI betreibt.

Gehäuse und Fuß des OptX AW2310 sind im gewohnten Alienware-Design gehalten. Das Display ist zudem schwenk- und neigbar, zusätzlich ist auch die Höhe verstellbar. Als Video-Anschlüsse stehen DVI und HDMI zur Verfügung. Außerdem sind an der Unterseite des Bildschirms vier USB-2.0-Ports sowie Audio-Buchsen (in/out) zu finden. Der Preis des Geräts liegt bei 499 Euro im eigenen Online-Shop.

{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/erster-3d-tft-von-alienware-mit-23-zoll-full-hd-und-120-hz{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar128846_1.gif
Registriert seit: 03.02.2010
Princeton-Plainsboro
Obergefreiter
Beiträge: 64
ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht warum sich hier einige leute darüber aufregen, dass ein gamer-monitor ein gamer-format verwendet.

ich finde den monitor optisch sowie technisch ansprechend. ist natürlich alienware-mäßig wieder maßlos überteuert. für die hälfte würde ich ihn nehmen.
#20
Registriert seit: 04.01.2010

Matrose
Beiträge: 16
für ein TN panel ist der Preis recht happig und von 3D halte ich nichts mir fällt in eiem spiel dabei kein spürbarer Vorteil bei auf...
aber für die Alienware Kunden die von einem PC meist eher eine bescheidene Meinung haben sicherlich ein tolles Gerät xD
#21
Registriert seit: 01.06.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Um die "16:10 vs. 16:9"-Diskussion sachlich abzuschließen, hier ein Vergleichsbild mit zwei fiktiven 23"-Geräten:



Der 16:10-Monitor hat auf jeden Fall die größere Bildfläche.
#22
customavatars/avatar128846_1.gif
Registriert seit: 03.02.2010
Princeton-Plainsboro
Obergefreiter
Beiträge: 64
sehr schön, auf den bildern kann man deutlich erkennen, dass auf beiden formaten vertikal das gleiche zu sehen ist (man beachte das dach des hochhauses), der 16:9er in der horizontalen allerdings effektiv einen größeren bildausschnitt vorzuweisen hat.
#23
customavatars/avatar35975_1.gif
Registriert seit: 27.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4151
absolut richtig, beide geräte zeigen in der höhe das selbe (hausdach), der 16:9 aber mehr in der breite (krahn).

daher ist es nur absolut richtig gamer displays im 16:9 format rauszubringen. noch besser wären sogar richtige panorama geräte mit 21:9 oder mehr.

schlim das man da mit leuten die es eigentlich besser wissen müsste lange drum rum diskutieren muss....
#24
Registriert seit: 07.11.2006

Bootsmann
Beiträge: 657
Ich warte erstmal auf Tests der neuen Monitore.
Der neue Viewsonic kommt ja mit LED-Backlight:
http://3dvision-blog.com/24-viewsonic-v3d241wm-led-is-a-120hz-display-with-led-backlight/

Und der neue Acer schneidet hier im Review auch schon besser ab als die
3D-TFTs der ersten Generation:
http://3dvision-blog.com/acer-aspire-gd245hq-120hz-3d-vision-ready-monitor-review/
#25
customavatars/avatar22546_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005
Sda.
Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
Zitat GregoryHouse;13917530
sehr schön, auf den bildern kann man deutlich erkennen, dass auf beiden formaten vertikal das gleiche zu sehen ist (man beachte das dach des hochhauses), der 16:9er in der horizontalen allerdings effektiv einen größeren bildausschnitt vorzuweisen hat.


Also in der Tiefe sieht man bei genauerem Hinsehen bei dem 16:10 Format mehr Schärfe bzw. Details, z.B. das Licht von dem entgegenkommenden Auto auf der rechten Seite. Deshalb würde mir für 3D halt das 16:10 Format besser sein.
#26
customavatars/avatar35975_1.gif
Registriert seit: 27.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4151
stimmt die drei hellen pixel wiegen das weitere sichtfeld natürlich auf ;) ... du hast aber schon gesehen das das nur simulierte screens sind die nur das seitenverhältniss darstellen sollen ?
#27
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2829
Na immerhin kommt Schwung in den 120Hz Markt. :banana:
#28
customavatars/avatar122814_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009
Dresden
Stabsgefreiter
Beiträge: 276
mal ganz ehrlich wen mann so an die Diskussion rangeht können wie gleich wieder 4/3 einführen XD
entsprich 16/12 also 1920x 1480 das sind auch 360p mehr in der Höhe im vergleich zu16/9.
was das gebracht hat wissen wir ja^^
unser Augen sind nun mal nich Rechteckig sondern eher länglich oval was eher für 16/9 spricht da wir da mehr erfassen können^^

grüße celan
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]