> > > > Acer GD245HQ: Neuer 120-Hz-Monitor für 3D-Gaming vorgestellt

Acer GD245HQ: Neuer 120-Hz-Monitor für 3D-Gaming vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acerNVIDIAs 3DVision erfreut sich großer Beliebtheit. Doch um in den 3D-Genuß zu kommen bedarf es nicht nur einer NVIDIA-Grafikkarte samt Shutterbrille, sondern auch einem passenden 120-Hz-Monitor. Während zu Beginn lediglich Samsung mit entsprechenden Displays warb, wird das Angebot derzeit immer größer. So stellte jetzt auch Acer einen weiteren 120-Hz-Monitor der breiten Öffentlichkeit vor. Demnach besitzt der neue Acer GD245HQ nicht nur über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, sondern auch eine große Diagonale von 23,6 Zoll sowie eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Die Reaktionsgeschwindigkeit und das Kontrastverhältnis gibt man hingegen auf 2 ms bzw. 80.000:1 an. Während der 24-Zöller, welcher im Übrigen auch mit einer maximalen Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter aufwartet, im Standby-Betrieb gerade einmal 1,85 Watt aus der Steckdose zieht, sollen es mit eingeschalteter Stromspartechnologie im Beitrieb hingegen 31,6 Watt sein.

Der neue Acer GD245HQ soll ab nächster Woche für 399 Euro erhältlich sein und zudem auch auf der CeBIT 2010 in Halle 15, Stand F20, zur Schau gestellt werden. In unserem Preisvergleich ist der Neuling allerdings noch nicht gesichtet worden.

acer_gd245hq

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (89)

#80
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
Bei mir macht er maximal 75Hz ohne modifizierte Monitortreiber.
Außerdem habe ich in 1.6 keine Probleme mit 100Hz.
#81
Registriert seit: 01.12.2005
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 879
Cs @ 16:9 mit 1920x1080 ist nicht ordentlich spielbar.
Dafür ist die Engine nicht gemacht.

[email protected] ist alles was man braucht.

CSS kein Ding aber 1.6 nogo.
#82
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
Hat wohl eher was mit dem zu großen Crosshair zu tun.
Naja ist mir auch egal, spürst du denn zumindest den input lag?
Welchen Monitor hattest du vorher?
#83
customavatars/avatar86050_1.gif
Registriert seit: 28.02.2008
fränkisches Seenland
Stabsgefreiter
Beiträge: 276
Hab nun das Bild auf beide Monis (LG W2600HP und Acer GD245HQ) geklont und verglichen. Ok, Acer hat ein schön scharfes und kontrastreiches Bild. Und sogar mehr Deteils in dunklen Bereichen als LG, was für TN-Panel sehr gut ist. LG strahlt mit besseren Farben und etwas mehr Blickwinkelstabilität (habe aber von H-IPS mehr erwartet). Was gleich auffällt, dass auf TN einige Farben (grün, orange) eindeutig blass sind - mag vllt realistischer sein, aber IPS hat das Auge mehr gefreut. Display-Grösse ist nun nicht wirklich viel kleiner im vgl zu 26" des LG, zumindest in die Breite - die 1-2cm merk ich gar nicht. In die Höhe fehlt schon ein deutliches Stück (und auch 120 Pixel). Kann damit leben.
Nun zur ATI-Problematik. Habe COD MW2 nun 5 Std lang gezockt und keine Probleme festgestellt, muss aber dazu erwähnen, dass mich die Microruckler mener 4870x2 auch bis jetzt kaum gestört haben, bin halt in der Ansicht vllt etwas pflegeleicher als die anderen. Ein flüssiger Framelauf ist auf jeden Fall da, wenn auch nicht so butterweich wie aufm 120Hz-Röhrenmoni. Auch im Desktopbetrieb merkt man eine leichte Verbesserung (Mauszeiger, Fenster verschieben usw). WAS mir aber sofort auffällt - wenn man nun 2 Monitore mit verschiedenem Hz-Takt betreibt ("Desktop erweitert"), dann ruckeln die Videos eindeutig. Sogar aufm Acer mit 120Hz - man merkt es einfach. Und wenn ich das Video (habe mehrere 720p und 1080p-Rips ausprobiert) auf dem LG (59Hz) oder aufm Pioneer KRP (Kuro Referenz Plasma mit 60 Hz Ansteuerung) ausgebe - dann ruckelts gewaltig, als hätte man 12fps statt 24! :kotz: Stellt man dabei den Acer von 120Hz wieder runter auf 60Hz - dann läuft das Video aufm Zweitgerät wie geschmiert... Also werde ich ab jetzt immer zwischen 120 und 60 Hz hin- und herschalten dürfen. :(
[COLOR="Gray"]Hoffe das endet bald mit Fermi[/COLOR]
#84
customavatars/avatar123259_1.gif
Registriert seit: 14.11.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 236
Zitat Sniperwolf;14082408
Cs @ 16:9 mit 1920x1080 ist nicht ordentlich spielbar.
Dafür ist die Engine nicht gemacht.

[email protected] ist alles was man braucht.

CSS kein Ding aber 1.6 nogo.



hat noch kein hersteller einen 120 hz monitor mit 1920 x 1200 angekündigt?

(statt dieser nervigen 1920 x 1080, die wohl eher bei filmen gehen)
#85
customavatars/avatar86050_1.gif
Registriert seit: 28.02.2008
fränkisches Seenland
Stabsgefreiter
Beiträge: 276
So schnell wird's wohl nicht passieren, da es einfach technische Probleme gibt mit der Übertragung - die Bandbreite der DVI-Schnittstelle bzw Dual-DVI-Link ist jetzt schon mit [email protected] an der Grenze. Da muss wohl neue Revision v. Display Port bzw neue Standarts her... Bin mal gespannt...
#86
Registriert seit: 01.12.2005
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 879
Zitat cVd;14082858
Hat wohl eher was mit dem zu großen Crosshair zu tun.
Naja ist mir auch egal, spürst du denn zumindest den input lag?
Welchen Monitor hattest du vorher?


19" 120" crt hatte ich.
CS spielt sich ausgezeichnet flüssig nur auf quake mit 1920x1080 komme ich nicht klar. Da glaube ich, im Gegensatz zu CS, einen inputlag zu spüren ABER es kann auch einfach nur an 16:9 liegen.
Muss das ganze noch mit ner 4:3 Auflösung testen bin nur gerade leider etwas busy :(.
#87
Registriert seit: 19.07.2007

Matrose
Beiträge: 28
So Hallo an alle GD245HD besitzer

ich habe folgendes Problem ich habe mit dem Testprogramm (http://www.prad.de/new/monitore/testsoftware/autotest.html) meinen Acer mal getestet das Programm gibt 2 Verschiedene Bilder immer abwechseln in der Herzzahl des Monitors wieder bei mir halt 120Hz und alle 2 Sekunden gibt es ein Flackern als ob der Monitor ein Bild auslässt. Das macht sich in Spielen und auch beim verschieben von Fenstern im Windows spürbar durch ein hacken bemerkbar. Stelle ich die Herzzahl des Monies in der Nvidia Systemsteuerung auf 110Hz bums nix flackert mehr und es geht 1A stelle ich auf 100Hz flackerts wieder. Keine ahnung ob das normal iss was ich bezweifele ihr könntet das Proggie ja mal Testen. Ich habe eine Palit GTX285 mit 2Gb Ram Vista und natürlich auch das richtige DVI Kabel dranne. Und auch die neusten Treiber für den Moni sowie auch für die GraKa. Bitte bitte helft mir damit ich das irgendwie mit 120Hz zum laufen bekomme ich sitze schon den ganzen Tag an diesem Problem aber alles hat nix geholfen.
#88
Registriert seit: 01.12.2005
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 879
Ich hab eine 5850 und ich hab keine Bildaussetzer.
Es werden brav beide Bilder in einer sehr hohen Frequenz nacheinander(fast zeitgleich) angezeigt.
#89
Registriert seit: 19.07.2007

Matrose
Beiträge: 28
Hat jemand evtl diesen Monitor, mit ner Nvidia Graka am laufen und könnte dies mit dem Tool siehe 2 Posts drüber mal testen, evtl. ist mein Acer ja defekt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]