> > > > NEC stellt 23-Zoll-Widescreen-LCD mit IPS-Panel vor: MultiSync EA231WMi

NEC stellt 23-Zoll-Widescreen-LCD mit IPS-Panel vor: MultiSync EA231WMi

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

necrstNach eigenen Angaben bringt NEC "den ersten 23-Zoll Bildschirm mit IPS-Technologie im 16:9-Format auf den Markt". Der Monitor nennt sich MultiSync EA231WMi und soll dank des IPS-Panels eine hohe Bildqualität im Full-HD-Format (1920x1080 Pixel) bieten. Die "In-Plane Switching"-Technologie (IPS) zeichnet sich durch weite Blickwinkelstabilität und erweiterte Farbdarstellung aus, was sie vor allem für den professionellen Einsatz im Office-Bereich interessant macht. Auch aus ergonomischer Sicht soll der NEC MultiSync EA231WMi mit der Pivot-Funktion und der Höhenverstellbarkeit um bis zu 110 mm punkten. Das Kontrastverhältnis soll bei 1000:1 (3000:1 dynamisch) liegen und die Helligkeit bis zu 270 cd/m² betragen. Die Reaktionszeit gibt der Hersteller mit 14 ms an.

Dank einiger Features soll das Display außerdem einen niedrigen Stromverbrauch vorweisen können. So verfügt das LCD über einen Sensor, über den die Bidschirmhelligkeit der Umgebungsbeleuchtung angepasst werde. Zudem gibt es einen Eco-Mode, der auf Knopfdruck den Stromspar-Modus aktiviert und ein "Carbon Savings Meter" soll dabei die CO2-Einsparung gegenüber dem Normal-Betrieb messen. Das Gerät ist für den Standard TCO 5.0 zertifiziert und soll bereits die Anforderungen für das kommende "Energy Star 5.0"-Zertifikat erfüllen. Als Novum für Desktop-LCDs von NEC kommt der 23-Zöller mit der neuen DisplayPort-Schnittstelle daher, die auch bei künftigen Modellen des Herstellers Einzug halten soll.
{gallery}/galleries/news/mguensch/nec-stellt-23-zoll-widescreen-lcd-mit-ips-panel-vor-multisync-ea231wmi{/gallery}
Der MultiSync EA231WMi soll laut NEC im Oktober zum Preis von 369 Euro erhältlich sein. Die Hersteller-Garantie liege bei drei Jahren inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (192)

#183
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3377
So jetzt hab ich den NEC auch hier und muss schon sagen tolles Gerät!!!
Konnte keine Mängel entdecken und gibt auch keine Geräusche von sich!
Beim Spielen konnte ich keine Schlieren feststellen!!!
Ergonomisch ist das Teil einfach genial!!!
Also der Monitor ist nur zu empfehlen!!!

Ich muss aber sagen, dass ich den Unterschied zwischen TN und IPS Panel nicht so extrem groß finde!!! Vielleicht ist meine Farbwahrnehmung durch Jahrelanges nutzen von TN Panels gestört, aber für Filme und Spiele ist der Unterschied einfach zu gering!
Wenn man sich einige Bilder genau betrachtet sieht man schon, dass z.B. Gelb auf einem TN Panel ein leichten Grünstich hat und das Grün nicht "saftig" aussieht, aber man kann sich an so etwas recht gut gewöhnen und es fällt nicht unbedingt so stark auf...
Mir persönlich ist es der Aufpreis nicht Wert, aber das muss jeder selbst entscheiden!
#184
Registriert seit: 02.08.2009

Gefreiter
Beiträge: 34
Zitat xandrus;14219121
So jetzt hab ich den NEC auch hier und muss schon sagen tolles Gerät!!!
Konnte keine Mängel entdecken und gibt auch keine Geräusche von sich!
Beim Spielen konnte ich keine Schlieren feststellen!!!
Ergonomisch ist das Teil einfach genial!!!
Also der Monitor ist nur zu empfehlen!!!

Ich muss aber sagen, dass ich den Unterschied zwischen TN und IPS Panel nicht so extrem groß finde!!! Vielleicht ist meine Farbwahrnehmung durch Jahrelanges nutzen von TN Panels gestört, aber für Filme und Spiele ist der Unterschied einfach zu gering!
Wenn man sich einige Bilder genau betrachtet sieht man schon, dass z.B. Gelb auf einem TN Panel ein leichten Grünstich hat und das Grün nicht "saftig" aussieht, aber man kann sich an so etwas recht gut gewöhnen und es fällt nicht unbedingt so stark auf...
Mir persönlich ist es der Aufpreis nicht Wert, aber das muss jeder selbst entscheiden!


nur weil der NEC ein eIPS panel hat, heißt das ja nicht, dass er ein WideColorGamut panel besitzt. der farbraum bleibt damit bei sRGB.
der unterschied zwischen TN und eIPS ist eher die wesentlich geringere blickwinkelunabhängigkeit von letzterem.
außerdem bekommt der NEC eine absolut tadellose grauabstufung hin. guck dir mal die testbilder hier im monitor-forumsbereich ("geiz ist geil ..." heißt der thread) auf dem NEC an. der graukeil wird absolut sauber abgestuft und ohne farbverfälschungen dargestellt. das bringen viele billigere monitore einfach nicht.
letzten endes führt die saubere abstufung zu einem wesentlich natürlicheren bildeindruck.

achso, hier kam vor kurzem noch ein review:
IPS and FullHD Bundle: NEC MultiSync EA231WMi Monitor Review - X-bit labs
#185
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3377
Ich hab ja nicht gesagt das der Monitor schlecht ist!
Ich hab aber sehr oft gelesen das die Farben trotz gleichem Farbraum um einiges besser Dargestellt werden sollen! Sie sind zwar besser aber sooo viel besser halt nicht ;)
Wie gesagt ich kann sehr gut mit einem TN Panel leben!
#186
Registriert seit: 02.08.2009

Gefreiter
Beiträge: 34
Zitat xandrus;14220795
Ich hab ja nicht gesagt das der Monitor schlecht ist!
Ich hab aber sehr oft gelesen das die Farben trotz gleichem Farbraum um einiges besser Dargestellt werden sollen! Sie sind zwar besser aber sooo viel besser halt nicht ;)
Wie gesagt ich kann sehr gut mit einem TN Panel leben!


besser heißt ja nicht, dass alles leuchtet und intensiver ist, sondern dass die farben korrekter (also näher am original) dargestellt werden.
wenn man nicht zwei monitore direkt nebeneinander stellt, bekommt man das ohne messgeräte ohnehin schlecht verglichen...
#187
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3377
Zitat
bekommt man das ohne messgeräte ohnehin schlecht verglichen...


tjo das bringt dem normal sterblichen Nutzer dann ja sehr viel :fresse:
#188
Registriert seit: 02.08.2009

Gefreiter
Beiträge: 34
Zitat xandrus;14235143
tjo das bringt dem normal sterblichen Nutzer dann ja sehr viel :fresse:


man passt sich einfach sehr schnell an falsch eingestellte monitore an. ansonsten würde wohl niemand bildschirme verkaufen, die standardmäßig auf 10000K farbtemperatur eingestellt sind.

aber erst wenn man das bild so korrekt wie möglich eingestellt hat, bekommt man diesen ich-bin-da-effekt.
#189
customavatars/avatar14556_1.gif
Registriert seit: 22.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 997
hab den screen schon ne weile und bin vom glossy nec 20wgx² umgestiegen

- schwarz, graustufen(wesentlich!) und stromverbrauch(wesentlich!) sind besser
- gleich sind die lautstärke(gar keine), der blickwinkel(anstatt farbverfälschung werden die farben nur blasser), "farben" allgemein sind gut und spielbarkeit ist gleich *

* spielbarkeit(inputlag/schlieren)
20wgx² = inputlag im rahmen und unwesentlich bewegungsunschärfe
ea231wmi = kein inputlag dafür aber bewegungsunschärfe(sichtbar)

farben in " "
wenn man glossy gewohnt ist, dann spiegelt es zwar bei unfähigkeit das gerät richtig aufzustellen, jedoch ist glossy ein boost für farben und brillianz des gesamtbildes und das würde ich dem milchglasmatt jederzeit vorziehen

ich bleibe beim ea231wmi, aber nur weil es keine alternativen gibt(der preis ist auch klasse) später wird er vielleicht ein zweitmonitor.
0 wärmeentwicklung und "fast" kein stromverbrauch macht das ding zum perfekten büro screen.

16:9 surfen ist gar kein problem, wenn man die statusleiste ausblendet und die taskbar klein hält.

an die stark ausgeprägte bewegungsunschärfe(würde das nicht schlieren nennen) gewöhnt man sich innerhalb von 4 tagen
#190
customavatars/avatar1570_1.gif
Registriert seit: 10.03.2002

Korvettenkapitän
Beiträge: 2140
Zitat BadSanta;14140807
Für den Preis: nein, leider nicht.
Andere Alternative wäre noch der hp lp2475w, neu ~500€, bei Cyberport als Ausstellungsstück 450€, bei demoartikel.de für 440€.

Gaming: Ja, ich spiele im Laufe des Tages sicher noch ein paar Runden und werde dann berichten. WoW habe ich nicht ... was ist MoW2? :fresse:
Werde dann mal CoD MW2 testen, UT2003 könnte ich testweise mal installieren, was schnelleres habe ich nicht.


Edit: Also in UT99 sind mir jetzt keine besonders auffälligen Schlieren aufgefallen. Halte den Monitor für spieletauglich.


Und wie verlief dein "Spieletest" :D Konntest ihn ja jetzt paar Wochen ausgiebig testen.... Was kannst du in Bezug zu Gamen sagen? Eignet sich der Monitor auch mal für 1-2 Runden CoD MW2 oder macht die Bewegungsunschärfe dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung?
#191
customavatars/avatar24476_1.gif
Registriert seit: 01.07.2005
Taunus
Korvettenkapitän
Beiträge: 2515
Beim Spielen sehe ich keine Einschränkungen, bei MW2 schon gar nicht. Man kann Schlieren provozieren z.B. indem man ein Fenster schnell über den Desktop zieht, in Spielen merke ich aber nichts davon.
#192
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3377
Zitat BadSanta;14242827
Beim Spielen sehe ich keine Einschränkungen, bei MW2 schon gar nicht. Man kann Schlieren provozieren z.B. indem man ein Fenster schnell über den Desktop zieht, in Spielen merke ich aber nichts davon.


Hab ihn zwar nur ein paar Tage getestet, aber dem kann ich voll und ganz zustimmen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]