> > > > Zwei neue stromsparende Dell-Monitore erhältlich

Zwei neue stromsparende Dell-Monitore erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

dellNach NVIDIA nimmt sich nun auch Dell dem Green-IT-Thema an und stellte in diesen Tagen mit dem G2210 und dem G2410 zwei stromsparende Displays vor. Die beiden Widescreen-Monitore, welche wahlweise mit einer Bildschirmdiagonalen von 22 oder 24 Zoll daherkommen, setzen auf die Backlight-LED-Technologie. Dank diverser Sensoren kann die Bildschirmhelligkeit automatisch an die Umgebung angepasst werden. Zudem regelt Dynamic-Dimming die Helligkeit der Monitore. Besitzt das darzustellende Bild beispielsweise sehr viele helle Bereiche, so senkt die Funktion die Hintergrundbeleuchtung ab. Damit konnte der Hersteller nicht nur die Helligkeitswerte selbst verbessern, sondern auch den Stromverbrauch weiter senken. So soll das 22-Zoll-Modell maximal 18 Watt auf einem Verbrauchsgerät anzeigen. Der große Bruder bringt es hingegen auf 20 Watt. Im Standby-Betrieb sollen es sogar nur 0,15 Watt sein. Doch auch mit umweltfreundlichen und recycelbaren Materialien, welche neben der Herstellung auch die Verpackung betreffen, sollen die beiden Neulinge auftrumpfen können. So verzichtete man nicht nur auf Quecksilber und Arsen sondern auch auf Polyvinylchlorid, bromierte Flammhemmer und Kohleschichtwiderstände. Während der Dell G2410, welcher 571 x 409 x 147 mm misst und rund 4,0 Kilogramm auf die Waage bringt, über eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten verfügt, bringt es der kleine Bruder auf 1680 x 1050 Bildpunkte. Sowohl die Helligkeit, als auch die Reaktionsgeschwindigkeit beziffert Dell bei beiden Geräten auf 250 Candela pro Quadratmeter bzw. 5 ms. Mit Blickwinkeln von 170 respektive 160 Grad liegen die beiden Displays auf dem gleichen Niveau, wie andere TN-Panels. Dank analogem VGA-Anschluss können die Geräte auch an älteren Computern angeschlossen werden. Alternativ stehen aber auch DVI-D und HDMI samt HDCP zur Auswahl bereit. Die neuen LCD-Displays sollen ab sofort auf der Hersteller-Homepage erhältlich sein. Preislich peilt Dell dabei 296 respektive 451 Euro an.

dell_g2410-01

dell_g2410-02

 

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar9873_1.gif
Registriert seit: 10.03.2004
Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1043
Sehr schön, der geringe Verbrauch, aber schon wieder nur TN-Panels...
#2
customavatars/avatar4423_1.gif
Registriert seit: 04.02.2003

Vizeadmiral
Beiträge: 7708
Tja, ich habe so das Gefühl, dass es mit teureren Panels (PVA, IPS) erstens nicht ganz so weit runter ginge was den Verbrauch angeht, wenn sich so die aktuellen Verbrauchsvergleiche anschaut. Und zweitens denke ich, würde der Preis dann in Regionen vorstoßen, die den meisten potenziellen Käufern nicht mehr gefallen würden.

Aber ansonsten schöne Geräte und ich lasse mich bei meinen Thesen gerne vom Gegenteil überzeugen.
#3
Registriert seit: 05.05.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 782
Kommen mir etwas arg teuer vor, nur dafür dass sie stromsparend sind.
LED-Backlight ist eine schöne Sache, aber irgendwie scheint sich das momentan noch nicht zu rechnen.
#4
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Also mein fernseher hat LED Backlight. Der dimmt das allerdings auch noch an stellen, an denen das Bild gerade dunkler ist. Was zum einen hervorragende Schwarz Werte als auch sehr brilliante Farben liefert. Der Stromverbrauch liegt bei 130Watt für ein 46 Zoll Gerät ein ordentlicher Wert. Also ich fände gut, wenn die das auch bei den PC-Monitoren einführen würden, zumal LEDs eine Weitaus höhere Lebensdauer haben!
#5
customavatars/avatar4423_1.gif
Registriert seit: 04.02.2003

Vizeadmiral
Beiträge: 7708
Lassen wir uns doch einfach mal von einem Test überraschen. Hoffentlich bald auf prad.de . Dann wird man weitersehen. Nur preislich wird es wohl leider noch ne ganze Weile dauern, bis die Dinger im Vergleich zu den normalen Modellen preislich annehmbar werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]