> > > > MSI Z170A MPower Gaming Titanium angekündigt

MSI Z170A MPower Gaming Titanium angekündigt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiMSI hat mit dem Z170A MPower Gaming Titanium bereits das zweite Mainboard aus der Titanium-Serie angekündigt. Das neue Modell wird beim Design auf die Farben Silber und Weiß setzen und soll vor allem mit seinem Aussehen punkten. Als Basis kommt der Z170-Chipsatz von Intel zum Einsatz. Damit kann die Platine mit den aktuellen Skylake-Prozessoren umgehen, dementsprechend ist auch der Sockel LGA1151 verbaut. Der Prozessor wird bei diesem Modell laut MSI über insgesamt elf Phasen mit Strom versorgt, womit auch ein hohes Potential zum Übertakten des Prozessors gegeben sein soll.

Weiterhin nennt MSI insgesamt vier DDR4-DIMM-Bänke für den Arbeitsspeicher, sodass maximal 64 GB verstaut werden können. Für Erweiterungskarten befinden sich neben drei PCI-Expess-3.0-x16-Slots inklusive Steel-Armor-Feature noch drei weitere PCI-Express-3.0-x1-Steckplätze auf dem Mainboard. Um die Anbindung der Laufwerke kümmern sich gleich zwei M.2-Ports mit bis zu 32 GBit/s sowie ein weiterer U.2-Anschlsss mit ebenfalls bis zu 32 GBit/s. Weiterhin gehören auch sechs SATA-Ports mit jeweils 6 GBit/s zur Ausstattung.

msi z170a titanium mpower

Um die Konnektivität mit externen Geräten kümmern sich zwei schnelle USB-3.1-Gen2-Buchsen. Hierbei stehen jeweils ein Type-A- und ein Type-C-Anschluss zur Verfügung. Außerdem stehen sieben USB-3.0-Schnittstellen und auch ein 8-Kanal-Audioanschluss auf dem Datenblatt des Mainboards. Auf Gigabit-Ethernet über den Intel-I219-V-Controller muss ebenfalls nicht verzichtet werden.

Einen Preis hat MSI bei der Vorstellung des Z170A MPower Gaming Titanium bisher nicht genannt. Auch der Termin zur Veröffentlichung des Mainboards wurde vom Hersteller noch nicht preisgegeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar24079_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Saarbrücken 192.168.0.2
Fregattenkapitän
Beiträge: 3011
Hi, und ein X99 Titanium is auch angekündigt
#5
customavatars/avatar96584_1.gif
Registriert seit: 09.08.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1136
normal ist Mpower unter den XPower angesetzt also ehr um 250rum
#6
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1717
Optisch ganz hübsch, geradezu ein Leckerbissen, das schönste Brett seit vielen Jahren :)
#7
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 846
Zitat Mafle21;24597261
normal ist Mpower unter den XPower angesetzt also ehr um 250rum


ah, das wusst ich nicht. einfach nur spekuliert, weil der kuehlkoeper ja schon SEHR im vordergrund steht (im ggs. zum xpower) und solche dinge sich die hersteller oftmals teuer bezahlen lassen.
#8
Registriert seit: 18.07.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2467
Jetzt wäre nur die Frage, ob es die Abdeckung für den Audio- und Anschluss-Bereich für das XPower nachkaufbar ist - vermutlich nicht.
#9
customavatars/avatar184392_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012
Thüringen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Für mich das am besten designte Board auf dem Markt! Dazu die Dragon RAM DDR4 und ne GTX von MSI mit weißem Kühlergehäuse... Geil :)
#10
Registriert seit: 31.08.2015

Stabsgefreiter
Beiträge: 374
Ab Juli erhältlich ... Quelle: https://de.msi.com/news/detail/IDuo7r3qcWYrcRm0MTCh-S_nJ_ydu-PQtMf5qa4IsZnlyiDl5tT2PCYRVVgKnHm_3-4Ewq13lUih1FieNQ26Jg~~
#11
Registriert seit: 31.08.2015

Stabsgefreiter
Beiträge: 374
Zitat Mafle21;24597261
normal ist Mpower unter den XPower angesetzt also ehr um 250rum


Hast du "Belege" dafür ? :-) Ich überlege wirklich noch einen Monat zu warten für das Board es sieht Klasse aus!
#12
Registriert seit: 31.08.2015

Stabsgefreiter
Beiträge: 374
Zitat JohnKnust;24606849
Hast du "Belege" dafür ? :-) Ich überlege wirklich noch einen Monat zu warten für das Board es sieht Klasse aus!


allround-pc schreibt 249€ ab Juli. 429€ für das X99.
In den Informationen von MSI und Internet habe ich nur entnehmen können, dass das X99 auf EAtx Form basiert. Wie sieht es beim Z170A aus ?
#13
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Bootsmann
Beiträge: 594
Sehr schönes Brett aber leider etwas teuer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

MSI Z170A MPower Gaming Titanium im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_Z170A_MPOWER_GAMING_TITANIUM/ARTIKEL_MSI_Z170A_MPOWER_GAMING_TITANIUM_004_LOGO

Der Launch von Intels Kaby-Lake-Plattform steht demnächst an und stellt neben neuen Prozessoren auch neue Mainboards bereit. Doch zuvor möchten wir ganz gern noch MSIs nahezu jungfräuliches Z170A MPower Gaming Titanium untersuchen und es natürlich den bisher getesteten LGA1151-Mainboards... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING_7/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING7_004_LOGO

Nachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]