> > > > Z170 Classified K: Neues Skylake-Mainboard von EVGA

Z170 Classified K: Neues Skylake-Mainboard von EVGA

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaAuf der CES 2016 hat EVGA unter anderem ein neues Skylake-Mainboard präsentiert. Es hört auf den Namen "Z170 Classified K" und ist demnach für die Desktop-Prozessoren der neuen Skylake-Generation von Intel gedacht. Mit dem normalen EVGA Z170 Classified hatten wir bereits das Flaggschiff der Serie bei uns in der Redaktion. Das nun vorgestellte "Z170 Classified K" ist nicht als erweitertes Modell anzusehen, sondern genau anders herum. Nämlich als abgespecktes Z170 Classified.

Identisch geblieben ist die grundauf schwarze Optik, was sowohl für das PCB mit den ATX-Abmessungen, bis zu den Kühlkörpern und den Anschlüssen gilt. Auch wenn das Z170 Classified K über vier mechanische PCIe-3.0-x16-Slots verfügt, ist ein 4-Way-Multi-GPU-Betrieb mit diesem Brett nicht möglich. Grund hierfür ist der fehlende PEX8747-Gen3-Switch, den sich EVGA aufgrund der Kosten gespart hat. Im Umkehrschluss könnte das US-amerikanische Unternehmen das Mainboard zu einem günstigeren Preis anbieten.

Zu den weiteren Anschlussmerkmalen gehören ein PCIe-3.0-x4- und PCIe-3.0-x1-Steckplatz, zwei M.2-Schnittstellen, zwei SATA-Express- und sechs SATA-6GBit/s-Ports. Durch die vier DDR4-Speicherbänke kann es bis zu 64 GB Arbeitsspeicher aufnehmen. Hinzu kommen sechs USB-3.0-, zwei USB-3.1-Type-A- und zwei USB-2.0-Anschlüsse im USB-Bereich. Neben Dual-Gigabit-LAN lässt sich auch die integrierte Grafikeinheit in den LGA1151-Prozessoren über einen DisplayPort- und HDMI-Grafikausgang nutzen. Auf den Bildern lässt sich auch erkennen, dass die eingesetzte CPU von 12 Spulen mit Strom versorgt wird. Auch ist einiges an Onboard-Komfort zu sehen.

Das EVGA Z170 Classified K soll in Kürze verfügbar sein, allerdings wurde uns noch kein Preis genannt.