> > > > Neue Mainboards von ECS wird es auch in Zukunft geben

Neue Mainboards von ECS wird es auch in Zukunft geben

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

elitegroupAm gestrigen Mittwoch veröffentlichte der Branchendienst Digitimes einen Beitrag, in dem es heißt, dass sich Elitegroup Computer Systems (ECS) bald aus dem Mainboard-Markt zurückziehen und nur noch für den OEM-Markt entsprechende Hauptplatinen fertigen würde. Als Grund führte man einen starken Konkurrenz- und Preisdruck an. In einem offenen Brief nahm ECS-Präsident Sunny Yung nun Stellung und dementierte die Aussagen von Digitimes.

Demnach werde man auch in Zukunft neue Mainboards auf den Markt bringen. Zwar sei man sich dem starken Konkurrenzdruck bewusst, jedoch werde man sich auch weiterhin bemühen, innovative Produkte vorzustellen, wie man es erst vor wenigen Wochen im Rahmen der Computex 2015 in Taipei getan habe.

Die Stellungnahme von ECS:

Dear Our Distinguished Customers,

We feel regret to learn the untrue report from DIGITIMES pertaining to “ECS to quit own-brand DIY motherboard business, say Taiwan makers” on Jun. 24, 2015. We like to formally clarify that ECS would never give up any opportunity to work on own-brand DIY motherboard as what we always commit to our valuable customers.

We all learn the knee competition in motherboard industry. To receive the challenge, ECS has made all the efforts to manage our own brand motherboard and create more service and value to our channel customers for years. We would continue to put more resources to provide cutting edge products and marketing events as what we just announced at Taipei Computex in early June and, therefore, enhance our brand value and your confidence level.

ECS has been cooperating with you for many years, we treasure this relationship. We will also do our best to serve your needs through our global structures. We believe, through our close cooperation, a mutually beneficial result can be achieved in a long-term relationship.
Sincerely Yours.

Sunny Yang President Elitegroup Computer Systems CO., LTD.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS X99-Deluxe II im Test - Mit absoluter Vollausstattung an die...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_DELUXE_II/ASUS_X99_DELUXE_II_4_LOGO

Bevor wir uns den neuen LGA2011-3-Mainboards von anderen Herstellern zuwenden, werden wir uns in diesem Artikel ein weiteres Modell von ASUS zu Gemüte führen. Denn ASUS hat für die mittlerweile veröffentlichten Broadwell-E-Prozessoren eine Reihe neuer Platinen am Start positioniert und hat... [mehr]

Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming im Test - ein effizienter Gaming-Unterbau

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING_4_LOGO

Dass Gigabyte ebenfalls in der Lage ist, sehr gute Mainboards zu entwickeln, haben die Taiwaner schon zuhauf unter Beweis gestellt. Und wie sollte es auch anders sein: Das Unternehmen mischt nach Intels Core i7-6950X-Launch weiterhin im X99-Segment mit und hat drei neue Modelle im Angebot. Neben... [mehr]

ASUS X99-E im Test - ASUS' Einsteiger-Brett für Broadwell-E

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_E/REVIEW_ASUS_X99_E_4_LOGO

Alle guten Dinge sind drei, wie man es in manchen Situationen zu sagen pflegt. Wir beziehen uns auf die drei neuen X99-Mainboards von ASUS. Mit dem X99-A II und dem X99-Deluxe II haben wir uns zwei der drei neuen Platinen bereits im Detail angeschaut. Welches Modell nun noch in unserer Sammlung... [mehr]

ASUS präsentiert das X99-E-10G WS mit 2x 10-GBit-Ethernet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem X99-E WS hat ASUS bereits ein Workstation-Mainboard mit X99-Chipsatz im Angebot, ergänzt dieses aber nun um das X99-E-10G WS, um auch den Bedarf nach einem solchen Mainboard mit 10-GBit-Ethernet decken zu können. Dieser scheint zweifelsohne vorhanden zu sein, denn bereits nach einer... [mehr]

MSI erweitert mit dem X99A Tomahawk das Mainboard-Portfolio

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI-X99A_TOMAHAWK-LOGO

Obwohl MSI bereits einige Sockel LGA2011-3-Mainboards in ihrem Sortiment stehen haben, hat das taiwanische Unternehmen nun mit dem X99A Tomahawk eine neue Platine entwickelt. Sie gehört der Arsenal-Gaming-Serie - der Einsteiger-Gaming-Klasse - an, hat in punkto Ausstattung dennoch einiges zu... [mehr]

MSI Z170A Gaming M6: Neue Skylake-Platine mit Killer E2500 und Lightning-USB

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI_2016

Passend zur Veröffentlichung der Neuerungen des Killer-E2500-Netzwerkcontrollers von Rivet Networks präsentiert MSI heute mit dem Z170A Gaming M6 ein neues Mainboard für den Sockel LGA1151 und damit für die Skylake-S-Prozessoren. Gefertigt wurde es im gängigen ATX-Format mit schwarzem PCB. Neu... [mehr]