> > > > ASRock hat das Z170 Gaming-ITX/ac präsentiert

ASRock hat das Z170 Gaming-ITX/ac präsentiert

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asrock logo 2010Neben dem "ASRock Z170 Extreme7" und dem "ASRock Z170 Gaming K6" wurde nun auch das "Z170 Gaming-ITX/ac" von den Taiwanern gezeigt, das das erste Board für die Fatal1t-Serie im Mini-ITX-Format bilden wird. Aufgrund des begrenzten Platzes finden sich dort zwei DDR4-DIMM-Speicherbänke ein, die beachtliche 32 GB Arbeitsspeicher aufnehmen. Als einziger Erweiterungsslot dient der PCIe-3.0-x16-Steckplartz, wenn von dem Mini-PCIe-Slot abgesehen wird, in dem eine WLAN-802.11ac- und Bluetooth-4.1-Karte bereits vorinstalliert ist.

Der Erwerber des kleinen Gaming-Mainboards darf sich zudem über vier SATA-6GBit/s-Buchsen und eine SATA-Express-Schnittstelle freuen. Am I/O-Panel befinden sich gleich acht USB-3.0-Anschlüsse, zwei HDMI-Grafikschnittstellen, ein DisplayPort-Grafikausgang, ein Gigabit-LAN-Port, ein PS/2-Anschluss und zwei Antennen-Gewinde. Für den Audiobereich sind drei 3,5-mm-Audiojacks und ein TOSLink-Anschluss angebracht. Des weiteren sind drei 4-Pin-FAN-Header zu sehen. Auch ist ein USB-3.0-Header anzutreffen, von dem aus zwei USB-3.0-Schnittstellen an die Gehäuse-Front verlegt werden können.

img_5.jpg
Das ASRock Z170 Gaming-ITX/ac

Informationen zu Verfügbarkeit und Preis sind leider keine vorhanden.

Wir danken unserem Community-Mitglied und Super-Moderator emissary42 für den Hinweis zu dieser News.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Stabsgefreiter
Beiträge: 369
4x SATA ist ja schonmal gut, aber sind da nicht noch mehr rechts neben den RAM Plätzen ?
#2
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13127
Ja, genau deswegen steht im Artikel auch:

Zitat
...und eine SATA-Express-Schnittstelle...


;)
#3
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Hat das Board wie der Vorgänger einen M.2 Anschluss auf der Rückseite oder wurde der weg gelassen?!
#4
Registriert seit: 31.05.2015

Gefreiter
Beiträge: 33
Nach diesem Bild, fehlen aber noch M.2 und USB 3.1 (Bild 3).
http://www.computerbase.de/2015-06/skylake-mainboards-bei-asrock-dominiert-z170-mit-ddr4-und-ultra-m.2/#bilder
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Schönes Teil mit einer guten Sockelpostition.
Viele Hersteller kriegen das ja oft nicht gebacken...vielleicht ändert sich das mit dem neuen Chipsatz ja endlich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS X99-Deluxe II im Test - Mit absoluter Vollausstattung an die...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_DELUXE_II/ASUS_X99_DELUXE_II_4_LOGO

Bevor wir uns den neuen LGA2011-3-Mainboards von anderen Herstellern zuwenden, werden wir uns in diesem Artikel ein weiteres Modell von ASUS zu Gemüte führen. Denn ASUS hat für die mittlerweile veröffentlichten Broadwell-E-Prozessoren eine Reihe neuer Platinen am Start positioniert und hat... [mehr]

Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming im Test - ein effizienter Gaming-Unterbau

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING_4_LOGO

Dass Gigabyte ebenfalls in der Lage ist, sehr gute Mainboards zu entwickeln, haben die Taiwaner schon zuhauf unter Beweis gestellt. Und wie sollte es auch anders sein: Das Unternehmen mischt nach Intels Core i7-6950X-Launch weiterhin im X99-Segment mit und hat drei neue Modelle im Angebot. Neben... [mehr]

ASUS X99-E im Test - ASUS' Einsteiger-Brett für Broadwell-E

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_E/REVIEW_ASUS_X99_E_4_LOGO

Alle guten Dinge sind drei, wie man es in manchen Situationen zu sagen pflegt. Wir beziehen uns auf die drei neuen X99-Mainboards von ASUS. Mit dem X99-A II und dem X99-Deluxe II haben wir uns zwei der drei neuen Platinen bereits im Detail angeschaut. Welches Modell nun noch in unserer Sammlung... [mehr]

ASUS präsentiert das X99-E-10G WS mit 2x 10-GBit-Ethernet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem X99-E WS hat ASUS bereits ein Workstation-Mainboard mit X99-Chipsatz im Angebot, ergänzt dieses aber nun um das X99-E-10G WS, um auch den Bedarf nach einem solchen Mainboard mit 10-GBit-Ethernet decken zu können. Dieser scheint zweifelsohne vorhanden zu sein, denn bereits nach einer... [mehr]

MSI erweitert mit dem X99A Tomahawk das Mainboard-Portfolio

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI-X99A_TOMAHAWK-LOGO

Obwohl MSI bereits einige Sockel LGA2011-3-Mainboards in ihrem Sortiment stehen haben, hat das taiwanische Unternehmen nun mit dem X99A Tomahawk eine neue Platine entwickelt. Sie gehört der Arsenal-Gaming-Serie - der Einsteiger-Gaming-Klasse - an, hat in punkto Ausstattung dennoch einiges zu... [mehr]

MSI Z170A Gaming M6: Neue Skylake-Platine mit Killer E2500 und Lightning-USB

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI_2016

Passend zur Veröffentlichung der Neuerungen des Killer-E2500-Netzwerkcontrollers von Rivet Networks präsentiert MSI heute mit dem Z170A Gaming M6 ein neues Mainboard für den Sockel LGA1151 und damit für die Skylake-S-Prozessoren. Gefertigt wurde es im gängigen ATX-Format mit schwarzem PCB. Neu... [mehr]