> > > > "Haswell-EP": ASRock zeigt das EPC612D4I im Mini-ITX-Format mit Quad-Channel-RAM

"Haswell-EP": ASRock zeigt das EPC612D4I im Mini-ITX-Format mit Quad-Channel-RAM

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asrock logo 2010Nachdem ASRock vor einigen Wochen das "X99E-ITX/ac" für das High-End-Segment vorgestellt hat, wurde nun auch ein entsprechendes Mini-ITX-Board für den Workstation- und Server-Bereich präsentiert, das auf die Bezeichnung "EPC612D4I" hört. Genau das, was sich die Interessenten teilweise auch für das "X99E-ITX/ac" gewünscht hätten, wurde beim "EPC612D4I" in die Tat umgesetzt. Die Rede ist von der Quad-Channel-Unterstützung trotz Mini-ITX-Format. Anstatt der normalen DIMM-Slots wurden vier SO-DIMM-Speicherbänke verlötet. Auf diese Weise steht dem "Haswell-EP"-Prozessor das Quad-Channel-Interface in vollem Umfang zur Verfügung. Dabei lassen sich DDR4-ECC-SO-DIMMs mit einer effektiven Taktfrequenz von 1.866 MHz und 2.133 MHz einsetzen. Als Chipsatz dient Intels C612-Chip für Server-Mainboards. Es lassen sich alle Intel-Xeon-Prozessoren der E5-1600-v3/E5-2600-v3-Serie einsetzen und nutzen.

Genau wie auch beim "X99E-ITX/ac" mussten die Taiwaner auch beim "EPC612D4I"" auf das Narrow-ILM-System setzen (Independent Loading Mechanism), dessen Abstände der Gewinde bei 94 x 56 mm statt bei 80 x 80 mm (Square-ILM-System) liegen. Aus diesem Grund muss darauf geachtet werden, dass der CPU-Kühler eine Befestigung nach dem Narrow-ILM-System mitbringt. Das Server-Micro-Board stellt neben einem PCIe-3.0-x16-Steckplatz auch vier SATA-6GBit/s-Ports und insgesamt fünf USB-3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse bereit. Das Highlight dürften die drei Gigabit-LAN-Buchsen sein, wovon einer als Dedicated-Management-Port inklusive IPMI-2.0-Support (Intelligent Platform Management Interface) fungiert. Über den Onboard-Grafikchip "ASPEED AST2400" lässt sich auch das aktuelle Geschehen über einen VGA-Grafikausgang überwachen, der den Zugriff auf 16 MB an DDR3-Grafikspeicher erhalten hat.

Aktuell kann das "ASRock EPC612D4I" noch nicht käuflich erworben werden. Es ist noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet, sodass auch noch keine konkrete Aussage über den veranschlagten Preis geäußert werden kann. Das bereits vorgestellte "ASRock X99E-ITX/ac" ist bereits in unserer Redaktion eingetroffen, das wir einem ausführlichen Test unterziehen werden.

Die Daten des ASRock EPC612D4I in der Übersicht
Mainboard-Format Mini-ITX
Hersteller und
Bezeichnung
ASRock
EPC612D4I
CPU-Sockel LGA2011-v3
Straßenpreis noch kein Preis vorhanden
Homepage http://www.asrock.de/
Northbridge-/CPU-Features
Chipsatz Intel C612 Chipsatz
Speicherbänke und Typ 4x DDR4 SO-DIMM (Quad-Channel)
Speicherausbau max. ? GB
SLI / CrossFire -
Onboard-Features
PCI-Express

1x PCIe 3.0 x16 (x16)

PCI -
Serial-ATA-, SAS- und 
ATA-Controller

4x SATA 6G über Intel C612

USB 5x USB 3.0 (2x am I/O-Panel, 2x über Header, 1x Typ A onboard) über Intel C612
2x USB 2.0 (2x über Header) über Intel C612
Grafikschnittstellen 1x VGA über ASPEED AST2400 GPU (16 MB DDR3)
WLAN / Bluetooth -
Thunderbolt -
LAN

1x Intel I217-LM Gigabit-LAN
1x Intel I210 Gigabit-LAN
1x Realtek RTL8211E Gigabit-LAN (Dedicated Management, IPMI 2.0)

Audio -