> > > > Biostars A68N-5000 kommt ebenfalls mit AMD A4-5000

Biostars A68N-5000 kommt ebenfalls mit AMD A4-5000

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

biostar

Gestern Abend berichteten wir über ASRocks QC5000-ITX/WiFi, ein Mini-ITX-Mainboard mit integrierter "Kabini"-APU. Zwischenzeitlich hat Biostar nachgezogen und mit dem A68N-5000 ein ähnliches, in wichtigen Details aber doch etwas anders gestaltetes Produkt vorgestellt.

Auch das A68N-5000 ist ein Mini-ITX-Mainboard mit der 15-Watt-APU A4-5000. Sie wird eigentlich vor allem in günstigen Notebooks verbaut, bietet sich mit ihren vier 1,5 GHz schnellen Prozessorkerne und der Radeon HD 8330 aber auch für anspruchslosere Desktop-Nutzung an. Anders als ASRock vertraut Biostar auf eine passive Kühllösung mit einem großflächigen, goldfarbenen Kühler. Farblich passend wurden die beiden DDR3-Speicherslots und der PCIe x16-Slot (als x4 angebunden) gelb eingefärbt. Im Gegensatz zu ASRock verzichtet Biostar auf einen zusätzlichen Storage-Controller. Es gibt dementsprechend nur die beiden SATA 6 Gb/s-Ports, die über die APU angebunden sind. 

Etwas einfacher ausgestattet ist auch die I/O-Blende. Es gibt je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Ports, einen PS/2-Anschluss, HDMI und VGA für die Anbindung eines Displays, eine Netzwerkbuchse (als LAN-Controller dient ein Realtek RTL8111G) und Audiobuchsen (via Realtek ALC662, einer 6-Kanal-Lösung).

Wie das ASRocks QC5000-ITX/WiFi ist auch das Biostar A68N-5000 noch nicht lieferbar. Informationen zu Preis und Verfügbarkeit gibt es ebenfalls noch nicht.

 

Wir danken unserem Moderator emissary42 für den News-Hinweis.