> > > > Auch Zotac zeigt Mini-ITX-Mainboard mit A75-Chipsatz für AMDs Llano

Auch Zotac zeigt Mini-ITX-Mainboard mit A75-Chipsatz für AMDs Llano

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

zotacDas Angebot an Mainboards mit FM1-Sockel, den AMD mit den Fusion-APUs aus der Llano-Reihe einführte, ist durchaus ansehnlich. Im Bereich des Mini-ITX-Formfaktors sind bisher aber nur Asus und Asrock mit eigenen Varianten vertreten. Nun stößt auch der vor allem auf kompakte Mainboards spezialisierte Hersteller Zotac hinzu. Das Zotac A75-ITX Wifi versucht wie die Konkurrenz von Asus über eine pralle Ausstattung zu punkten.

Wie der Name es bereits verrät, kommt das Board mit dem A75-Chipsatz von AMD. Unterstützt werden Fusion-APUs aus den Reihen A8, A6, A4 und E2, die bis zu acht Gigabyte DDR3-Speicher über zwei Slots ansprechen können. Möchte man sich nicht alleine auf den Grafikkern der Llanos verlassen, kann über einen PCIe-x16-Slot eine Grafikkarte nachgerüstet werden. Die Verbindung zur Außenwelt stellt das Board unter anderem über die an der Rückseite verbauten Antennen für n-WLAN her. Daneben gibt es Bluetooth 3.0 und zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Gleich achtmal vorhanden ist USB 3.0, sechs Anschlüsse befinden sich davon auf der Rückseite, zwei weitere lassen sich über interne Pin-Anschlüsse erreichen, ebenso wie zwei weitere USB 2.0 Ports. Zusätzlich gibt es vier SATA-Anschlüsse mit 6 Gb/s und RAID-Support.

Die Videoausgabe erfolgt wahlweise über HDMI, DVI oder mit einem mitgelieferten Adpater auch über VGA. Acht Kanäle gehören längst zum guten Ton bei den verbauten On-Board-Soundchips, das Zotac A75-ITX Wifi bringt neben den passenden analogen Buchsen dafür, noch einen optischen Digitalausgang mit. Das Ganze wird abgerundet durch einen PS/2-Port. Einen Preis oder einen Veröffentlichungstermin nannte Zotac bisher nicht. Bisher ist auch im Hardwareluxx-Preisvergleich kein Händler gelistet.

Weiterführende Links: