> > > > MSI stellt A75A-G55-Mainboard offiziell in Dienst

MSI stellt A75A-G55-Mainboard offiziell in Dienst

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiUnd wieder einmal mehr erblickt ein neues Mainboard das Licht der Welt. Dieses Mal aus dem Hause MSI. Das neue MSI A75A-G55 kommt dabei im ATX-Format daher und nimmt in seinem FM1-Sockel alle aktuellen "Llano"-Prozessoren auf. Die vier Speicherbänke kommen hingegen mit DDR3-Modulen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1866 MHz zurecht, während auch zwei PCI-Express-x16-Slots zur Verfügung stehen. Einer der Beiden ist elektrisch allerdings nur über vier Lanes angeschlossen. Ansonsten spendierte MSI seinem neusten Untersatz drei PCIe-x1-Steckplätze und zwei herkömmliche PCI-Slots. Dazu gibt es auf der Slotblende zwei USB-3.0-Schnittstellen, vier USB-Ports der zweiten Generation, einen Gigabit-LAN-Anschluss und zwei PS/2-Ports sowie einen DVI- und HDMI-Ausgang. Um die Soundausgabe kümmert sich ein ALC888-Audiochip, welcher 7.1-Sound zu bieten hat. Intern können bis zu sechs SATA-Geräte angeschlossen und im RAID-0/1/10-Verbund betrieben werden. Hinzu kommen Unterstützung für zwei bzw. vier weitere USB-3.0- und USB-2.0-Ports. Wie viele Modelle seiner Art, besitzt auch das MSI A75A-G55 hochwertige Military-Class-Komponenten, die Übertaktungsfunktion OC Genie II und ein UEFI-BIOS.

Das neue MSI A75A-G55 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich soll es in den nächsten Tagen eintreffen. Gelistet es jedenfalls schon für knapp unter 80 Euro.

Weiterführende Links: