> > > > ASUS Sabertooth 990FX T.U.F. gesichtet

ASUS Sabertooth 990FX T.U.F. gesichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusMit Bulldozer steht eine neue AMD High-End-Prozessorengeneration ins Haus. Natürlich werkeln die Mainboardhersteller schon länger an passenden Untersätzen für diese CPUs. Jetzt sind an mehreren Stellen Bilder von einer ASUS-Platine aufgetaucht, die mit dem passenden Sockel AM3 ausgestattet ist.

Das "Sabertooth 990FX" nutzt AMDs Top-Chipsatz 990FX in Kombination mit der SB950. Entsprechend der Zugehörigkeit zur T.U.F.-Reihe soll dieses Mainboard besonders robust und langlebig sein. Das Design erinnert an bisherige Modelle dieser Serie, genauso wie die hohe Anzahl von sechs Temperatursensoren. Die Spannungswandler wurden im 8+2-Phasen-Design ausgeführt, es kommen hochwertige Bauteile zum Einsatz. Vier PCIe-x16-Slots bieten SLI- und Crossfire-Unterstützung. Die I/O-Blende kann USB 3.0, USB 2.0, eSATA, Firewire, PS/2 und Audioanschlüsse vorweisen. 

Das ASUS Sabertooth 990FX T.U.F sollte mit dem Bulldozer-Launch im Juni auf den Markt kommen, zum Preis gibt es noch keine Informationen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar85557_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
Münster
el m0pedo
Beiträge: 661
Ich find das Board optisch gelungen, wenn nun auch noch der Rest stimmt dann wirds mein nächstes Brett :)
#7
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
Passt farblich ganz gut zu den Thermalright Lüffis.
#8
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
Hab ich was verpasst, oder untersützen die neuen AMD-Chipsätze endlich nativ SLI?

Ich persönlich fände das super, da ich mich wahrscheinlich über kurz oder lang von Intel verabschieden werde. ich hatte früher nur Intel und bis zum Release von Sandy war auch alles gut.
Aber dann: OC nur noch mit K-Prozis, fast keine Einstellungsmöglichkeiten im BIOS/UEFI mehr.
Viel zuviele Vorschriften: Für mich ein No-Go!
Mein HTPC/Mini-ITX-Lan-PC und der Office-Rechner sind schon AMD-Systeme, nur der Gamer hält noch die Stellung (Intel X58, der letzte echte Intel-Chipsatz (P55 ist eigentlich auch kein Chipsatz mehr)).
Wenn der X58-Nachfolger genause ein Mist wie Sandy wird (also nur OC mit K-CPUs), dann sag ich Tschüss Intel und Hallo Bulldozer!
Das die Board endlich SLI UND CF unterstützen macht mir den Wechsel nur leichter.
#9
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
ja es geht wieder mit sli ;)
#10
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
WIN!!!

Jetzt hoffe ich nur, dass die auch leistungsmäßig mit den Intels mithalten können.
Dann haben mich die Grünen!
#11
Registriert seit: 22.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 79
Zitat


Hab ich was verpasst, oder untersützen die neuen AMD-Chipsätze endlich nativ SLI?

unterstützen tuen sie es schon immer, nur es ist nie lizenziert worden
#12
customavatars/avatar85557_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
Münster
el m0pedo
Beiträge: 661
joar stichwort SLI hack aber das wäre nun zu offtopic :)
#13
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4553
Warum habe ich gerade so Lust noch nen Projekt im Militärstyle anzufangen?^^
Ich hoffe mal das das Board es echt auf den Punkt bringt.
#14
customavatars/avatar48497_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006
Gremium World
Banned
Beiträge: 17870
Zitat Felix the Cat;16834869
Es soll noch Leute geben, die auch PCI-Karten haben. Ich finde es gut, dass noch einer an Board ist.


Richtig ,ich habe eine pci soundkarte
#15
customavatars/avatar152553_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 469
Hier auch mal eine Vorschau auf das Crosshair V im Vergleich zum Crosshair IV.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS X99-Deluxe II im Test - Mit absoluter Vollausstattung an die...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_DELUXE_II/ASUS_X99_DELUXE_II_4_LOGO

Bevor wir uns den neuen LGA2011-3-Mainboards von anderen Herstellern zuwenden, werden wir uns in diesem Artikel ein weiteres Modell von ASUS zu Gemüte führen. Denn ASUS hat für die mittlerweile veröffentlichten Broadwell-E-Prozessoren eine Reihe neuer Platinen am Start positioniert und hat... [mehr]

Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming im Test - ein effizienter Gaming-Unterbau

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING_4_LOGO

Dass Gigabyte ebenfalls in der Lage ist, sehr gute Mainboards zu entwickeln, haben die Taiwaner schon zuhauf unter Beweis gestellt. Und wie sollte es auch anders sein: Das Unternehmen mischt nach Intels Core i7-6950X-Launch weiterhin im X99-Segment mit und hat drei neue Modelle im Angebot. Neben... [mehr]

ASUS X99-E im Test - ASUS' Einsteiger-Brett für Broadwell-E

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_E/REVIEW_ASUS_X99_E_4_LOGO

Alle guten Dinge sind drei, wie man es in manchen Situationen zu sagen pflegt. Wir beziehen uns auf die drei neuen X99-Mainboards von ASUS. Mit dem X99-A II und dem X99-Deluxe II haben wir uns zwei der drei neuen Platinen bereits im Detail angeschaut. Welches Modell nun noch in unserer Sammlung... [mehr]

ASUS präsentiert das X99-E-10G WS mit 2x 10-GBit-Ethernet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem X99-E WS hat ASUS bereits ein Workstation-Mainboard mit X99-Chipsatz im Angebot, ergänzt dieses aber nun um das X99-E-10G WS, um auch den Bedarf nach einem solchen Mainboard mit 10-GBit-Ethernet decken zu können. Dieser scheint zweifelsohne vorhanden zu sein, denn bereits nach einer... [mehr]

MSI erweitert mit dem X99A Tomahawk das Mainboard-Portfolio

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI-X99A_TOMAHAWK-LOGO

Obwohl MSI bereits einige Sockel LGA2011-3-Mainboards in ihrem Sortiment stehen haben, hat das taiwanische Unternehmen nun mit dem X99A Tomahawk eine neue Platine entwickelt. Sie gehört der Arsenal-Gaming-Serie - der Einsteiger-Gaming-Klasse - an, hat in punkto Ausstattung dennoch einiges zu... [mehr]

MSI Z170A Gaming M6: Neue Skylake-Platine mit Killer E2500 und Lightning-USB

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI_2016

Passend zur Veröffentlichung der Neuerungen des Killer-E2500-Netzwerkcontrollers von Rivet Networks präsentiert MSI heute mit dem Z170A Gaming M6 ein neues Mainboard für den Sockel LGA1151 und damit für die Skylake-S-Prozessoren. Gefertigt wurde es im gängigen ATX-Format mit schwarzem PCB. Neu... [mehr]