> > > > ASUS zeigt Rampage III Formula für Sockel LGA 1366

ASUS zeigt Rampage III Formula für Sockel LGA 1366

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusASUS hat mit dem "Rampage III Extreme" ein Sockel LGA 1366-Mainboard auf den Markt gebracht, das eine überzeugende Luxus-Platine für Enthusiasten darstellt. In unserem Test konnte es folgerichtig auch den Excellent-Hardware-Award erringen. Wie gewohnt soll es auch diesmal neben der Extreme-Variante des Rampage-Boards noch eine Formula-Variante geben.

Dieses "Rampage III Formula" hat ASUS jetzt vorgestellt. Das auf Intels X58-Chipsatz basierende Mainboard kommt im vertrauten rot-schwarzen Farbschema daher. Neben dem LGA 1366-Sockel finden sich sechs DDR3-Speicherbänke. Eine Heatpipe-Kühllösung deckt nicht nur North- und Southbridge, sondern auch die digitalen 8-Phasen-Spannungswandler ab. Wie zu erwarten, sind die aktuellen Standards SATA 6.0 Gb/s und USB 3.0 mit an Bord. Neben den beiden per Zusatzchip bereitgestellten SATA 6.0 Gb/s-Anschlüssen gibt es auch sechs konventionelle SATA 3.0 Gb/s-Ports. Drei PCI-Express x16-Slots lassen Multi-GPU-Konfigurationen zu, sowohl CrossfireX oder SLI. 7.1-Kanal-Sound wird per integrierter X-Fi-Lösung (X-Fi 2 SupremeFX) ausgegeben. 

Das "Rampage III Formula" soll voraussichtlich noch in diesem Monat, spätestens jedoch im September auf den Markt kommen. Ein Preis ist noch nicht bekannt. Er sollte jedoch unter dem der besser ausgestatteten Extreme-Variante liegen, die momentan ab 324,18 Euro angeboten wird.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/asus_rampage_iii_formula{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1593
\"Das \"Rampage III Extreme\" soll voraussichtlich noch in diesem Monat, spätestens jedoch im September auf den Markt kommen.\"

Ich glaube das muss Rampage III Formula heißen,
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@Chiller3333: Danke, ist korrigiert. Schön, wenn es so aufmerksame Leser gibt. :)
#3
customavatars/avatar121753_1.gif
Registriert seit: 21.10.2009
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 779
wo ist dann da der unterschied zum RIII-Extreme?

ich find da keinen :)
#4
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 12866
Zitat Cold_Flame;15069198
wo ist dann da der unterschied zum RIII-Extreme?

ich find da keinen :)

Andere Spannungsversorgung, weniger PCIe-Slots, kein OC Panel aufm PCB und div. andere Sachen. Musst nur mal genauer hinsehen ;)
#5
customavatars/avatar120426_1.gif
Registriert seit: 26.09.2009
Vienna
Korvettenkapitän
Beiträge: 2297
und die Spawandler sind wieder so dämlich angeordneet wie beim R2E :(
#6
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Ist da Werkseitig WLP angebracht :vrizz:
#7
customavatars/avatar126047_1.gif
Registriert seit: 29.12.2009
Dortmund/San Venganza
Bootsmann
Beiträge: 554
Is doch bei amd boxed auch so ^^
#8
customavatars/avatar11261_1.gif
Registriert seit: 09.06.2004
An der schönen Nordsee.
Der mit SeLecT tanzt
Beiträge: 20492
Hier gibt es bald auch weitere Infos:

[Sammelthread] Asus RAMPAGE III Formula - AwardFabrik - Forum
#9
customavatars/avatar75942_1.gif
Registriert seit: 30.10.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3160
He he stuwi hats schon :bigok:

Bin mal gespannt. ;)
#10
customavatars/avatar46347_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2243
Gibt es jetzt schon was genaueres wann das MB erscheint?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASRock X99 Professional Gaming i7 im Test - Ein schneller Gaming-Unterbau ohne...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_X99_GAMING_I7/ASROCK_X99_GAMING_I7_4_LOGO

Pünktlich zur Veröffentlichung von Intels Broadwell-E-Prozessoren haben vor allem die vier renommierten Mainboard-Hersteller neue Platinen entwickelt und auf dem Markt platziert. Sei es das MSI X99A Gaming Pro Carbon, das ASUS X99-Deluxe II, das ASUS X99-A II oder auch das Gigabyte GA-X99-Ultra... [mehr]

MSI Z170A Gaming M6 im Test - Mit dem Killer E2500 und ASM2142 in die neue...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_Z170A_GAMING_M6/ARTIKEL_MSI_Z170A_GAMING_M6_4_LOGO

Am 15. September hat MSI mit dem Z170A Gaming M6 ein neues LGA1151-Mainboard für die Enthusiast-Gaming-Mainboardserie vorgestellt. Auf diesem Skylake-Unterbau feiert nicht nur der Killer-E2500-Netzwerkcontroller von Rivet Networks seine Premiere, sondern im gleichen Atemzug auch der brandneue... [mehr]

Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING_7/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING7_004_LOGO

Nachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming... [mehr]

Zwei Mainboards mit AM4-Sockel von Gigabyte gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/GIGABYTE

AMD wird im kommenden Jahr erstmals Prozessoren auf Basis des Sockels AM4 in den Handel bringen. Um die neuen CPUs zu nutzen, werden natürlich auch die entsprechenden Mainboards benötigt. Im Hintergrund entwickeln die Hersteller schon kräftig ihre Modelle und zwei Mainboards sind nun von... [mehr]

Vier Supermicro-Mainboards mit Intels Z270- und H270-Chipsatz zeigen sich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/NEWS_2016/SUPERO-C7Z270-CG-L_LOGO

Auf der koreanischen SuperO-Webseite sind vier Bilder von kommenden LGA1151-Mainboards mit Intels 200-Chipsatzserie von Supermicro aus der SuperO-Serie aufgetaucht. Damit macht das Unternehmen deutlich, dass sie auch weiterhin im Desktop-Segment mitmischen möchten. Mit den Modellen "C7Z270-CG",... [mehr]

Das ASRock Z170M-PIO2 legt die Grafikkarte um

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Die typische Anordnung der Erweiterungskarte ist in bestimmten Fällen ungünstig. Sie setzen eine gewisse Mindestbreite bzw. -höhe des Gehäuses voraus. Zudem ist von der Grafikkarte wenig zu sehen. Das Problem lässt sich zwar mit Riserkarten lösen, ASRock setzt beim ASRock Z170M-PIO2 aber... [mehr]