> > > > MSI 740GM-P25: Günstiger AMD-Untersatz in Kürze erhältlich

MSI 740GM-P25: Günstiger AMD-Untersatz in Kürze erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiNachdem AMD in der letzten Woche den Einstieg in die Welt der Sechskern-Prozessoren bezahlbarer machte und zugleich neue Chipsätze präsentierte, kümmerte sich MSI in der Zwischenzeit nicht nur um die neuen Untersätze, sondern arbeitete auch an einer preisgünstigen Platine. Dabei ist das MSI 740GM-P25 dank seiner Micro-ATX-Bauweise vor allem für Wohnzimmer-PCs und platzsparende Systeme geeignet und bietet dennoch reichhaltige Features. Demnach stehen neben den beiden DDR3-Speicherbänken auch zwei PCI-Express-x1-Steckplätze und ein herkömmlicher PCI-Slot zur Verfügung. Wem die Leistung der integrierten ATI Radeon HD 2100 nicht ausreicht, der steckt dank des PCI-Express-x16-Grafikkartenslots einfach einen schnelleren 3D-Beschleuniger hinzu. Ansonsten stehen sechs Serial-ATA-II-Ports, Gigabit-LAN und 7.1-Audio bereit. Als Chipsatz dient der AMD 740 samt SB710-Southbridge. Das MSI 740GM-P25 sollte in den nächsten Tagen für rund 50 Euro im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sucht man die neue Micro-ATX-Platine allerdings noch vergebens.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/techconnect-msi-740gm-p25{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
nett, sieht mal nich so billig aus wie die gewöhnlichen micro atx boards
würd ich mir glatt für nen htpc kaufen
#2
customavatars/avatar84597_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008
Hamm (Westfalen)
Oberbootsmann
Beiträge: 930
Also wenn es wirklich 50 kostet dann lohnt sich auch der Aufpreis zum 785GM-E51 von MSI.
#3
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28762
Der Aufpreis zu einem 760G oder 785G Modell lohnt sich schon allein für HT3.0 eigentlich immer ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASRock X99 Professional Gaming i7 im Test - Ein schneller Gaming-Unterbau ohne...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_X99_GAMING_I7/ASROCK_X99_GAMING_I7_4_LOGO

Pünktlich zur Veröffentlichung von Intels Broadwell-E-Prozessoren haben vor allem die vier renommierten Mainboard-Hersteller neue Platinen entwickelt und auf dem Markt platziert. Sei es das MSI X99A Gaming Pro Carbon, das ASUS X99-Deluxe II, das ASUS X99-A II oder auch das Gigabyte GA-X99-Ultra... [mehr]

MSI Z170A Gaming M6 im Test - Mit dem Killer E2500 und ASM2142 in die neue...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_Z170A_GAMING_M6/ARTIKEL_MSI_Z170A_GAMING_M6_4_LOGO

Am 15. September hat MSI mit dem Z170A Gaming M6 ein neues LGA1151-Mainboard für die Enthusiast-Gaming-Mainboardserie vorgestellt. Auf diesem Skylake-Unterbau feiert nicht nur der Killer-E2500-Netzwerkcontroller von Rivet Networks seine Premiere, sondern im gleichen Atemzug auch der brandneue... [mehr]

Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING_7/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING7_004_LOGO

Nachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming... [mehr]

Zwei Mainboards mit AM4-Sockel von Gigabyte gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/GIGABYTE

AMD wird im kommenden Jahr erstmals Prozessoren auf Basis des Sockels AM4 in den Handel bringen. Um die neuen CPUs zu nutzen, werden natürlich auch die entsprechenden Mainboards benötigt. Im Hintergrund entwickeln die Hersteller schon kräftig ihre Modelle und zwei Mainboards sind nun von... [mehr]

Vier Supermicro-Mainboards mit Intels Z270- und H270-Chipsatz zeigen sich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/NEWS_2016/SUPERO-C7Z270-CG-L_LOGO

Auf der koreanischen SuperO-Webseite sind vier Bilder von kommenden LGA1151-Mainboards mit Intels 200-Chipsatzserie von Supermicro aus der SuperO-Serie aufgetaucht. Damit macht das Unternehmen deutlich, dass sie auch weiterhin im Desktop-Segment mitmischen möchten. Mit den Modellen "C7Z270-CG",... [mehr]

Das ASRock Z170M-PIO2 legt die Grafikkarte um

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Die typische Anordnung der Erweiterungskarte ist in bestimmten Fällen ungünstig. Sie setzen eine gewisse Mindestbreite bzw. -höhe des Gehäuses voraus. Zudem ist von der Grafikkarte wenig zu sehen. Das Problem lässt sich zwar mit Riserkarten lösen, ASRock setzt beim ASRock Z170M-PIO2 aber... [mehr]