> > > > EVGAs OC-Kontrolleinheit EVBot offiziell vorgestellt

EVGAs OC-Kontrolleinheit EVBot offiziell vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaWir berichteten bereits vor wenigen Tagen über erste Informationen zu einer von EVGA geplanten OC-Kontrolleinheit. Jetzt wurde dieser "EVBot" offiziell vorgestellt. Das Gerät bietet wie erwartet die Möglichkeit, Spannungen und Taktfrequenzen ausgewählter EVGA-Mainboards (bzw. auch einer EVGA-Grafikkarte) im Betrieb zu verändern. Darüber hinaus bietet es eine "Optimistic Booster" benannte Funktion zum automatischen Übertakten, die innerhalb kurzer Zeitspannen die CPU-Geschwindigkeit schrittweise verändert. Damit soll beim Benchmarken die maximale Leistung des Systems abgerufen werden können. Der "EVBot" benötigt keine zusätzliche Software oder Treiber. Ein Mainboard und bis zu drei Grafikkarten können gleichzeitig angeschlossen werden.

Unterstützt werden folgende EVGA-Produkte:

  • EVGA X58 Classified 4-Way Motherboard
  • EVGA X58 Classified Motherboard
  • EVGA P55 Classified Motherboard
  • EVGA P55 FTW 200 Motherboard
  • EVGA P55 FTW Motherboard
  • EVGA GTX 285 Classified Graphics Card

EVGAs "EVBot" soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,99 Dollar vertrieben werden. Im EVGA-Shop wird er momentan im Rahmen einer Rabattaktion für 79,99 Dollar angeboten. In unserem Preisvergleich wird das Gerät bisher nicht gelistet.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/evga_evbot{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

MSI Z170A MPower Gaming Titanium im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_Z170A_MPOWER_GAMING_TITANIUM/ARTIKEL_MSI_Z170A_MPOWER_GAMING_TITANIUM_004_LOGO

Der Launch von Intels Kaby-Lake-Plattform steht demnächst an und stellt neben neuen Prozessoren auch neue Mainboards bereit. Doch zuvor möchten wir ganz gern noch MSIs nahezu jungfräuliches Z170A MPower Gaming Titanium untersuchen und es natürlich den bisher getesteten LGA1151-Mainboards... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING_7/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING7_004_LOGO

Nachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]

Zahlreiche Z270-Mainboards von MSI für Kaby Lake zeigen sich

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI_2016

Intel wird vermutlich im Januar zur CES 2017 seine neuesten Prozessoren aus der Kaby-Lake-Familie vorstellen. Zwar sind die Modelle teilweise bereits im Handel verfügbar, offiziell vorgestellt hat Intel seine neuen CPUs jedoch noch nicht. Bereits im Vorfeld der Präsentation sind nun eine Reihe... [mehr]