> > > > Erstes Mini-ITX-Mainboard mit P55-Chipsatz von DFI

Erstes Mini-ITX-Mainboard mit P55-Chipsatz von DFI

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

dfi2 Seit einiger Zeit gibt es einen Trend, kleinformatige Mainboards auf den Markt zu bringen, die in Punkto Features und Übertaktungsmöglichkeiten kaum gegenüber vollwertigen ATX-Mainboards zurückstehen müssen. Nun sind Informationen über das erste Micro-ITX Mainboard mit Intels aktuellem Mainstream-Chipsatz P55 bekannt geworden. Der taiwanesische Hersteller DFI wird mit dem "MI P55-T36" ein Board der Lanparty-Reihe im Zwergenformat anbieten. Die Hauptplatine bietet sechs-Phasen-Stromversorgung, einen PCI-Express-2.0-Steckplatz, zwei Slots für DDR3-Speicher und drei SATA-II-Anschlüsse mit RAID-Unterstützung. Weiterhin vorhanden sind sechs USB-2.0-Anschlüsse (vier weitere werden intern bereitgestellt), Gigabit-LAN, eSATA und 7.1-Audioanschlüsse.

Zum offiziellen Verkaufsstart und dem Preis des "MI P55-T36" gibt es bisher keine Informationen. In unserem Preisvergleich ist das Mainboard noch nicht zu finden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: