> > > > Bilder von ASUS "OC Station" erscheinen im Netz

Bilder von ASUS "OC Station" erscheinen im Netz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusDer taiwanesische Hersteller ASUS wird wohl in Kürze ein ganz spezielles Produkt seiner "Republic of Gamers"-Reihe vorstellen, welches besonders Übertakter und Enthusiasten ansprechen soll: die OC Station (ROG OC Controller). Dabei handelt es sich um ein kleines, externes Gerät zur Einstellung und Überwachung, der für Overclocker interessanten Werte. Erste Bilder dieses Übertaktungs-Kontroll-Gerätes sind in einem asiatischen Forum aufgetaucht.

Die OC-Station verfügt über einen drei Zoll großen TFT-Bildschirm, einem Drehregler für Feineinstellungen und mehreren Knöpfen zur Bedienung. Wie man anhand der Bilder erkennen kann, soll man über verschiedene Menüs direkten Zugriff auf Systemeinstellungen bekommen, die sonst nur im BIOS oder mit entsprechenden Tools unter Windows konfiguriert werden können. So gibt es ein Menü, in dem verschiedene Takteinstellungen vorgenommen werden können, wie z.B. den Frontsidebus, bzw. den Referenztakt, oder den Speichertakt. In einem anderen Menü lässt sich die Umdrehungsgeschwindigkeit von Lüftern regeln, wobei vier Lüfter direkt an die OC-Station angeschlossen werden können.

asus_ocstation_01_small

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

asus_ocstation_04_small

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der offiziellen Homepage von ASUS ist die OC-Station zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht aufgetaucht. Man darf also gespannt sein, welche genauen Spezifikationen das Gerät haben wird und zu welchem Preis es auf den Markt kommt. Weitere Details und mehr Bilder siehe Quelle.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar16549_1.gif
Registriert seit: 17.12.2004
德国埃森
Flottillenadmiral
Beiträge: 4721
Hi,

ein Freund möchte es auch haben aber er hat halt das ältere Formula Board..jetzt ist er Sauer das es nicht laufen soll.

Habe ihn gesagt geh ins Bios stell dort alles ein und gut ist es.

Das ist keine Wunderkiste sondern wieder eine Geldmaschine für Asus.

Gruß Raberduck
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS X99-Deluxe II im Test - Mit absoluter Vollausstattung an die...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_DELUXE_II/ASUS_X99_DELUXE_II_4_LOGO

Bevor wir uns den neuen LGA2011-3-Mainboards von anderen Herstellern zuwenden, werden wir uns in diesem Artikel ein weiteres Modell von ASUS zu Gemüte führen. Denn ASUS hat für die mittlerweile veröffentlichten Broadwell-E-Prozessoren eine Reihe neuer Platinen am Start positioniert und hat... [mehr]

Gigabyte GA-X99-Ultra Gaming im Test - ein effizienter Gaming-Unterbau

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING/GIGABYTE_GA_X99_ULTRA_GAMING_4_LOGO

Dass Gigabyte ebenfalls in der Lage ist, sehr gute Mainboards zu entwickeln, haben die Taiwaner schon zuhauf unter Beweis gestellt. Und wie sollte es auch anders sein: Das Unternehmen mischt nach Intels Core i7-6950X-Launch weiterhin im X99-Segment mit und hat drei neue Modelle im Angebot. Neben... [mehr]

STX-Formfaktor: ASRock verkauft das DeskMini-Mainboard nun auch einzeln

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Im Herbst verabschiedete Intel einen neuen Formfaktor, welcher sich von den Abmessungen her zwischen den hauseigenen NUC-Systemen und dem Mini-ITX-Format einsortieren sollte. Während sich Letzterer mit einer vollwertigen PCI-Express-Grafikkarte bestückt lässt, ist dies bei STX nicht mehr... [mehr]

ASUS X99-E im Test - ASUS' Einsteiger-Brett für Broadwell-E

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_X99_E/REVIEW_ASUS_X99_E_4_LOGO

Alle guten Dinge sind drei, wie man es in manchen Situationen zu sagen pflegt. Wir beziehen uns auf die drei neuen X99-Mainboards von ASUS. Mit dem X99-A II und dem X99-Deluxe II haben wir uns zwei der drei neuen Platinen bereits im Detail angeschaut. Welches Modell nun noch in unserer Sammlung... [mehr]

MSI erweitert mit dem X99A Tomahawk das Mainboard-Portfolio

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MSI-X99A_TOMAHAWK-LOGO

Obwohl MSI bereits einige Sockel LGA2011-3-Mainboards in ihrem Sortiment stehen haben, hat das taiwanische Unternehmen nun mit dem X99A Tomahawk eine neue Platine entwickelt. Sie gehört der Arsenal-Gaming-Serie - der Einsteiger-Gaming-Klasse - an, hat in punkto Ausstattung dennoch einiges zu... [mehr]

ASUS präsentiert das X99-E-10G WS mit 2x 10-GBit-Ethernet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem X99-E WS hat ASUS bereits ein Workstation-Mainboard mit X99-Chipsatz im Angebot, ergänzt dieses aber nun um das X99-E-10G WS, um auch den Bedarf nach einem solchen Mainboard mit 10-GBit-Ethernet decken zu können. Dieser scheint zweifelsohne vorhanden zu sein, denn bereits nach einer... [mehr]