> > > > be quiet! bringt kompakten CPU-Kühler Pure Rock Slim

be quiet! bringt kompakten CPU-Kühler Pure Rock Slim

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bequietbe quiet! hat mit dem Pure Rock Slim einen neuen CPU-Kühler vorgestellt. Das Modell richtet sich laut Hersteller vor allem an Besitzer mit einem kleineren Gehäuse, die aber auf eine hohe Kühlleistung trotzdem nicht verzichten möchten. Der Hersteller gibt an, dass trotz der geringen Abmessungen ein Prozessor mit einer TDP von bis zu 120 Watt gekühlt werden kann. Erreicht wird dies durch ein asymmetrisches Design zusammen mit drei Heatpipes. Letztere weisen einen Durchmesser von sechs Millimetern auf und sind mit Aluminiumkappen versehen.

Für die Frischluft sorgt ein bereits installierter 92-mm-Lüfter. Dieser geht mit sieben luftstromoptimierten Lüfterblättern an den Start und erzeugt laut be quiet! eine maximale Lautstärke von 25,4 dB(A). Angeschlossen wird der Lüfter über einen PWM-Anschluss, sodass sich die Drehzahl jederzeit vom Nutzer regeln lässt.

Die Abmessungen des Pure Rock Slim werden von be quiet! mit 81,8 x 97,0 x 124,8 Millimetern angeben. Die Auslieferung hat laut dem Hersteller bereits begonnen und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 28 Euro. In unserem Preisvergleich ist der kompakte CPU-Kühler derzeit noch nicht zu finden. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10534
Sehr vernünftig. Da neue CPU's und GPU's weniger Strom verbrauchen kann man weg von 1kg Kühlern und 1000Watt Netzteilen. :coffee:
#2
customavatars/avatar192077_1.gif
Registriert seit: 14.05.2013
Düsseldorf
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 400
Da hat wohl Jemand bei der Halterung 'ein wenig' gepennt. Auf einem System mit einer CPU von AMD kann der Kühler nur falsch montiert werden.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Bootsmann
Beiträge: 592
Schöner Kühler, wobei ein 1Kg schwerer Kühler auch seine Vorteile hat, besonders wenn man den Prozessor übertakten möchte.

Mit einem kompakteren Kühler ist sowas nur bedingt möglich, dafür passt dieser leichter in winzige Gehäuse rein.
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1478
Da würde mich ein Vergleich mit nem normalen Pure Rock sehr interessieren.

Leider auch bei diesem Kühler mal wieder nicht die Möglichkeit, ihn "richtig" auf AMD Boards installieren zu können.
Wann überarbeitet bequiet endlich mal die Kühlermontage?
#5
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 907
Ich nutze einen Noctua NH-D9L. Der würde auch bei allen AMD-Sockeln ohne Probleme in der richtigen Richtung passen.
#6
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1478
Der Noctua Kühler ist mit ca. 50€ aber auch deutlich teurer und somit schlicht nicht vergleichbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]