> > > > Pure Wings 2: Neue Lüftergeneration geht an den Start

Pure Wings 2: Neue Lüftergeneration geht an den Start

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bequietAuf der diesjährigen CeBIT zeigte Kühlungsspezialist be quiet! seine zweite Generation der Pure Wings-Lüfter. Nun nutzte man die Gamescom, um die neuen Modelle offiziell an den Start zu schicken. Im Gegensatz zur ersten Generation sollen die überholten Modelle einen verbesserten Luftstrom bei gleichzeitig weiter gesenkter Geräuschentwicklung versprechen. Um dies zu bewerkstelligen, setzt der Hersteller auf ein neues Rifle-Lager samt überarbeiteter Rotorblätter.

Zum Auftakt der neuen Pure Wings 2-Reihe soll es zwei verschiedene Modelle geben: Während es die 120-mm-Version auf eine Förderleistung von bis zu 87,33 Kubikmetern Luft bringt und dabei einen Schalldruck von angenehm leisen 19,2 dB(A) erreichen soll, bringt es das größere Schwestermodell mit einem Durchmesser von 140 mm auf fast 104 m3/h bzw. 18,8 dB(A).

Die Drehzahl beläuft sich je nach Modell auf 1000 bis 1500 Umdrehungen pro Minute. Angeschlossen und mit Strom versorgt werden die neuen Pure-Wings 2-Lüfter über einen 3-Pin-Anschluss. Die Leistungsaufnahme soll sich bei beiden Modellen auf knapp über ein Watt belaufen. Be quiet! gibt für seine beiden Neulinge eine Lebensdauer von bis zu 80.000 Stunden an, was mehr als neun Jahren entsprechen soll.

Die Pure Wing 2-Lüfter sollen ab sofort im Handel erhältlich sein. Für das Modell mit 120 mm will be quiet! 10,90 Euro haben. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Variante mit 140 mm liegt hingegen bei 11,90 Euro. Gegen Ende des Jahres sollen zwei kleinere Ableger mit 80 und 92 mm folgen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar57082_1.gif
Registriert seit: 31.01.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2084
Also wenn die Leistung und Latstärke tatsächlich verbessert werden konnte und die Lüfter zu dem Preis geben wird - wow.
Die Silent Wings 2 gehören zu den teuersten und jetzt würde ich mich nicht scheuen gleich mal drei davon zu kaufen. Früher war ich da gleich mal 60 € los.
#2
Registriert seit: 23.01.2008
Siegen
Leutnant zur See
Beiträge: 1028
Das einzige was ich sehe: Noch weniger Materialeinsatz. Und das für den Preis!
Lüfter sind irgendwie alle momentan überteuert.
#3
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Also mein eLoop ist bei mehr Fürdervolumen ja leiser als der. :D
#4
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1079
Und wie unterscheiden sich diese Purge Wings 2 jetzt von den Silent Wings 2?
#5
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
@Samurro
Es ist halt ne neue Budget Serie, mehr oder weniger der Nachfolger der Silent Wings Pure.
Rifle Lager, 9 anstatt 7 Blätter, anderes Design, keine Entkopplung, weniger Zubehör, ein komlett anderer Lüfter halt.

Was mich nur wundert wieso der PW2 nur ne MTBF von 80000h hat im Gegensatz zum Shadow Wings/SWPure wenn sie denn das gleiche Lager haben.
#6
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1079
Ah okay, vielen Dank das erklärt einiges.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]