> > > > Scythe präsentiert SlipStream 140XT Lüfter

Scythe präsentiert SlipStream 140XT Lüfter

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

scytheDer japanische Kühler- und Lüfterbauer Scythe präsentierte Anfang September des vergangenen Jahres die neue Glide Stream 120 Lüfterserie (zur News). Diese umfasst, wie ihr Name es verrät, nur 120-Millimeter-Lüfter. Im Bereich der 140 mm großen Exemplare zieht man nun nach und erweitert das Portfolio der bekannten und erfolgreichen SlipStream-Serie. Da sich die neuen Lüfter speziell beim Rahmen aber deutlich von den Vorgängern unterscheiden, kennzeichnet Scythe die neuen Versionen mit den Kürzel "XT".

Besagte Lüfter besitzen nun einen quadratischen Kunststoffrahmen, der augenscheinlich im Bereich Luftfluss und Geräuschentwicklung optimiert wurde. Dies lassen jedenfalls die "Dreiecke", die zum Impeller gerichtet sind, vermuten.

sss140xt

Insgesamt besteht die SlipStream 140XT-Serie aus fünf verschiedenen Versionen. Vier davon besitzen einen gewöhnlichen 3-Pin-Anschluss und unterschiedene sich nur in ihrer Drehzahl (500, 800, 1200 bzw. 1700 U/min). Der letzte im Bunde wird via PWM-Signal in seiner Geschwindigkeit gesteuert und dreht mit maximal 1300 U/min. Alle fünf Lüfter besitzen zudem ein 50 cm langes Anschlusskabel.

Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit liegen leider nicht vor.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Den einzigen Grund, den diese hypertollen Dreiecke haben ist: das sie anders aussehen als "gewöhnliche" Lüfter.

Obwohl... einen anderen "Nutzen" haben sie noch:
Größere Undichtigkeit = mehr Druckverlust = weniger Durchfluß. Happy Marketing! ^^
#2
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1166
Zitat
Anfang September des vergangenen Jahres die neue Glide Stream 120 Lüfterserie (zur News). Diese umfasst, wie ihr Name es verrät, nur 120-Millimeter-Lüfter


Es gibt aber auch 140er Glide Streams...
#3
customavatars/avatar85397_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008
Bayern und Thüringen
Oberbootsmann
Beiträge: 976
Slim wäre er interessanter... :-/
#4
customavatars/avatar39300_1.gif
Registriert seit: 26.04.2006
In der Nähe von
Banned
Beiträge: 2650
revolutionär
#5
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1565
Zitat Kommando;20021673
Den einzigen Grund, den diese hypertollen Dreiecke haben ist: das sie anders aussehen als "gewöhnliche" Lüfter.

Obwohl... einen anderen "Nutzen" haben sie noch:
Größere Undichtigkeit = mehr Druckverlust = weniger Durchfluß. Happy Marketing! ^^


Physikalisch gesehen wird die Luft dort aber beschleunigt an den Dreiecken wenn ich mich nicht komplett Irre.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]