> > > > Thermalright präsentiert AXP-100

Thermalright präsentiert AXP-100

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

thermalrightKühlerhersteller Thermalright ist schon länger für seine Top-Blow-Kühler der AXP-Serie bekannt. Per Pressemitteilung präsentierte man heute das neuste AXP-Familienmitglied. Dabei handelt es sich um den AXP-100, der vorrangig für die Verwendung in HTPC- und SFF-Systemen entwickelt wurde. So misst der Prozessorkühler lediglich 58 Millimeter in der Höhe. Doch trotz der geringen Ausmaße, sollte man den Winzling nicht unterschätzen. Grund dafür ist die Tatsache, dass Thermalright dem AXP-100 sechs vernickelte Heatpipes verpasst, die einen Durchmesser von sechs Millimetern aufweisen.

thermalright axp-100 01

Weitere Kernmerkmale des Kühlers sind der nur 14 mm dicke TY-100 Lüfter, der mittels PWM-Signal angesteuert wird, und die mitgelieferte Adapterplatte. Letzter kann dazu benutzt werden, um auch 120- und 140-mm-Lüfter wie den TY-120 beziehungsweise TY-140 zu montieren. Da es mit solch großen Lüftern jedoch schnell zu Komptabilitätsproblem kommen kann, hat sich Thermalright etwas ausgedacht: Je nachdem, wie man die Adapterplatte montiert, kann man den Lüfter entweder in der X- oder der Y-Achse geringfügig verschieben.

thermalright axp-100 02

Zum Schluss sei noch zu erwähnen, dass der AXP-100 zu allen gängigen CPU-Sockeln kompatibel ist. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 59,95 US-Dollar. In unserem Preisvergleich ist der Kühler derzeit noch nicht gelistet.