> > > > Thermaltakte bringt neue Netzteile auf den Markt

Thermaltakte bringt neue Netzteile auf den Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Auch in Zeiten, in denen die Hardware immer leistungshungriger wird, gibt es Hersteller die der Entwicklung trotzen. So stellte Thermaltake in diesen Tagen seine neue Litepower-Serie vor. Die Netzteile, welche 150 x 86 x 140 mm messen, richten sich vor allem an Anwender mit eher durchschnittlich ausgestatteten Systemen. Laut der Pressemitteilung wird es insgesamt drei verschiedene Modelle, welche von 350 über 450 bis hin zu 500 Watt reichen, geben. Während das Topmodell 18 Ampere auf den beiden 12-Volt-Leitungen bietet, müssen die kleineren Varianten mit 17 bzw. 15 Ampere auskommen. Auch die 3,3- und 5-Volt-Leitungen weisen eine unterschiedliche Leistung auf. Verfügt das 500- und 450-Watt-Modell noch über jeweils 24 Ampere, kommt das Einstiegs-Gerät mit 21 bzw. 20 Ampere daher. Die gesamte Litepower-Reihe wurde mit dem 80-Plus-Zertifikat ausgestattet und wird dabei von einem 120-mm-Lüfter, der mit rund 1800 Umdrehungen seinen Dienst verrichtet, auf Temperatur gehalten.Doch auch die Kabelausstattung der neuen Netzteile ist Modell-abhängig. So verfügt das Thermaltake Litepower 500W über zwei 6-Pin-PCI-Express-Stecker. Die kleineren Netzteile bieten hier nur jeweils einen. Die gesamte Thermaltake-Litepower-Reihe soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich wechseln die Geräte bereits für 39 Euro ihren Besitzer.






Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]