> > > > VivoStick PC: Schicker Mini-PC im Füllfederhalter-Design

VivoStick PC: Schicker Mini-PC im Füllfederhalter-Design

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asus Auf der IFA hat ASUS nicht nur das erste wassergekühlte Gaming-Notebook, die GeForce GTX 980 Ti Poseidon oder die ZenWatch 2 gezeigt, sondern auch einen Mini-PC im USB-Stick-Format präsentiert. Der ASUS VivoStick PC ist wie der Compute-Stick von Intel ein HDMI-Dongle mit einem vollwertigen PC im Gehäuse. Welche Hardware tatsächlich drinnen steckt, wann der Hosentaschen-PC in die Läden kommen und was er kosten wird, darüber schwieg sich ASUS leider noch aus. Als sicher aber gilt ein Cherry-Trail-Prozessor samt integrierter Intel HD Graphics. Dazu dürfte es 2 GB Arbeitsspeicher und einen 32 GB großen internen Speicher geben – so ist es zumindest bei vergleichbaren Geräten der Fall.

Anders als die bisherigen Sticks setzt ASUS vor allem auf ein schickes Design. Der VivoStick PC soll in drei verschiedenen Farben auf den Markt kommen. Als Vorbild bei der Optik diente ein Füllfederhalter. Eine kleine Besonderheit: Auch zwei vollwertige USB-2.0-Schnittstellen für den Anschluss externer Festplatten oder einer Tastatur und Maus sind ebenfalls mit dabei. Der microUSB-Anschluss dient allerdings ausschließlich der Stromversorgung. Auch ein 3,5-mm-Klinkenstecker hat es in den Stick geschafft. WLAN und Bluetooth sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Vorinstalliert sein dürfte Windows 10, andernfalls dürfte der Stick upgrade-berechtigt auf die jüngste Betriebssystem-Generation von Microsoft sein. Insgesamt bringt es der ASUS VivoStick PC auf 138 x 34 x 15 mm und stemmt ein Gewicht von rund 70 g auf die Waage.

Wann es losgehen wird, ist nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
"Im Füllfederhalter-Design" - is klar. Stand das so in der PM oder wie kommt man darauf?
#2
customavatars/avatar220193_1.gif
Registriert seit: 29.04.2015

Banned
Beiträge: 965
und sobald man den mauszeiger zu schnell bewgt wird die APU runter getaktet, diese Stick-PCs sind aktuell total unbrauchbar!
#3
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Sieht eher aus wie ein Textmarker...
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28794
Zitat Gruba;23828322
Sieht eher aus wie ein Textmarker...

war auch mein erster Gedanke :)
#5
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 376
Zitat ELKINATOR;23828308
und sobald man den mauszeiger zu schnell bewgt wird die APU runter getaktet, diese Stick-PCs sind aktuell total unbrauchbar!


Du scheinst einen zu haben das Du das so genau weisst ?
#6
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
Was kann man damit machen?

Kann man den z.B. an nen TV im Schlafzimmer stecken, dann per WLan so etwas wie Wilmaa oder so betreiben?

Genau nach sowas in der Art suche ich!
#7
customavatars/avatar220193_1.gif
Registriert seit: 29.04.2015

Banned
Beiträge: 965
Zitat mickythebeagle;23828609
Du scheinst einen zu haben das Du das so genau weisst ?

man kann die abwärme einfach nicht ohne kühlung abführen, das kann bei Skylake auch nicht durch magie anders sein!

Skylake ist sogar langsamer als Broadwell, was bringt mir 5% möhere IPC, wenn bei gleichem verbrauch der takt niedriger ist?
#8
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
Ich habe mir heute mal den Orbsmart AW-02 bestellt, und werde mal sehen ob er für den oben gewünschten Zweck taugt. Ich hoffe es stark!
#9
Registriert seit: 07.09.2015

Matrose
Beiträge: 4
Ein paar CPU - Generationen weiter und ich bin dabei.
Aber noch bin ich nicht ganz überzeugt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel NUC6i7KYK: Skull-Canyon-NUC für Gelegenheitsspieler

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/INTEL-NUC-6I7KYK/INTEL_NUC6I7KYK_TEST-TEASER

Schon weit vor der offiziellen Vorstellung im März drehte das bislang schnellste NUC-System seine Runden durch das Internet – seit wenigen Tagen ist das NUC6i7KYK, welches überwiegend unter dem Codenamen "Skull Canyon" bekannt sein dürfte, im Handel verfügbar. Zeit für uns das... [mehr]

MSI Cubi 2 Plus: Flotter Mini-PC mit Mini-STX-Formfaktor im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI2PLUS/MSI_CUBI_2_PLUS_TEST-TEASER

Das MSI Cubi N mag zwar trotz seiner schlanken Abmessungen ein für Office-Arbeiten ausreichend schneller Mini-PC sein, wer jedoch ein wenig mehr Performance benötigt oder gar nach weiteren Aufrüst-Optionen Ausschau hält, der stößt schnell an seine Grenzen. Deutlich flexibler ist man mit dem... [mehr]

27-Zoll-iMac (Late 2015) mit 5K-Retina-Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/IMAC-RETINA-LOGO

Ende des vergangenen Jahres aktualisierte Apple seine iMac-Produktpalette. Neu hinzugekommen ist ein kleiner iMac mit 21,5 Zoll und einer 4K-Auflösung für das Display. Neben einigen kleineren Updates beim Prozessor, der Grafikkarte sowie der Kombination aus Festplatte und SSD hat Apple beim... [mehr]

MSI Cubi N – sparsamer und lautloser Mini-PC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI-N/MSI_CUBI_N_TEST-TEASER

Mit seinem Vortex G65-6QF SLI hatte MSI im April eindrucksvoll bewiesen, dass man sehr kompakte und trotzdem leistungsstarke High-End-Rechner mit schickem Design bauen kann. Doch nicht für jedes Anwendungsgebiet muss es gleich ein 4.000-Euro-System sein – es geht auch deutlich kleiner,... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 1.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_MIDRANGE

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir das Budget von 600 auf 1.300 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Core-i3-Prozessors gibt es ein Core-i5-Modell, den Massen- und Arbeitsspeicher verdoppeln wir und stecken eine deutlich... [mehr]