> > > > Apple Grüchteküche: Neue iMacs bis Mitte Oktober

Apple Grüchteküche: Neue iMacs bis Mitte Oktober

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoOftmals sehr gut mit Informationen versorgt ist AppleInsider und von hier stammen auch die neuesten Gerüchte zu einem baldigen Update der iMac-Produktreihe. Demnach hat die Produktion der neuen Modelle bereits begonnen, bis Mitte Oktober rechnet AppleInsider mit einer Veröffentlichung seits Apple. Welcher Prozessor dabei zum Einsatz kommen soll ist unklar. In Frage kommen sowohl die Quad-Core-Prozessoren der Core-i5-Serie auf Basis des Lynnfield-Kerns als auch die neuen Clarksdale CPUs, die in 32 nm gefertigt werden. Ob es auch größere Design-Veränderungen geben wird ist ebenso unklar wie die Frage ob ein LED beleuchtetes Display zum Einsatz kommt oder aber ob ein bereits vielmals diskutiertes Blu-Ray-Laufwerk eingebaut sein wird.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
LED-Backlight wäre mal richtig nice.

Denk mal es wird einfach auf die Nehalem-PLatform aufgerüstet. Finde den jetzigen ganz schön wie er ist aber schmaler geht immer. :p
#2
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4483
Ich denke, Apple wird sich das aktuelle Vaio AW 31 nehmen und auch das neue Carbon Book von Vaio und das als Basic nehmen und etwas besseres versuchen...
Mal schauen ob es gelingt, die aktuellen Vaios sind schon irgendwo das Maß aller Dinge gerade.
#3
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
Es geht nicht um Notebooks.. es geht um eine \"News\" in der steht, das man eigentlich nichts weiss. Auch nicht wens interessiert.
#4
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Apple und Design kopieren? Wär mir mal ganz neu. Außerdem gehts um die iMacs und nicht im die MacBooks.
#5
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2695
BluRay plus Abspielsoftware sind meiner Meinung nach schon lange überfällig und sollten, zumindest als Option, angeboten werden.

Designmäßig könnte man die unschöne schwarze Rückwand mal gegen was ansehnlicheres tauschen, so von wegen Gesamtkonzept.
#6
customavatars/avatar54549_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
H3LL
Kapitän zur See
Beiträge: 3197
Zitat luno;12946266
Apple und Design kopieren? Wär mir mal ganz neu. Außerdem gehts um die iMacs und nicht im die MacBooks.


So neu ist das gar nicht, sind doch sehr viele Apple Produkte von BRAUN Produkten aus den 60er Jahren inspiriert und Apple steht auch dazu....

Ich sag auch, die werden die Clarksfield drinne haben und bei den GPUs wird sicher auch was stärkeres kommen.
#7
customavatars/avatar30673_1.gif
Registriert seit: 03.12.2005
Mölln (SH, nähe Lübeck)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2077
Ich denke doch mal, dass das Design stark an die neuen Cinema Displays angepasst werden wird. Zumindest von der Höhe her.

Vllt. sehen die ja dann evtl. genauso aus. Würde auf jeden Fall dann mit nem Cinema Display als 2. Monitor fett aussehen :D

Also ich denke, das Design geht klar in diese Richtung.

mfg
lars
#8
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Wenn der genauso aussehen wird wie das Cinema Display wär das mal pornorös!
#9
customavatars/avatar32075_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4680
Schmalerer Rahmen und Clarksfield? Adé ruhiges Arbeiten...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel NUC6i7KYK: Skull-Canyon-NUC für Gelegenheitsspieler

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/INTEL-NUC-6I7KYK/INTEL_NUC6I7KYK_TEST-TEASER

Schon weit vor der offiziellen Vorstellung im März drehte das bislang schnellste NUC-System seine Runden durch das Internet – seit wenigen Tagen ist das NUC6i7KYK, welches überwiegend unter dem Codenamen "Skull Canyon" bekannt sein dürfte, im Handel verfügbar. Zeit für uns das... [mehr]

MSI Cubi 2 Plus: Flotter Mini-PC mit Mini-STX-Formfaktor im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI2PLUS/MSI_CUBI_2_PLUS_TEST-TEASER

Das MSI Cubi N mag zwar trotz seiner schlanken Abmessungen ein für Office-Arbeiten ausreichend schneller Mini-PC sein, wer jedoch ein wenig mehr Performance benötigt oder gar nach weiteren Aufrüst-Optionen Ausschau hält, der stößt schnell an seine Grenzen. Deutlich flexibler ist man mit dem... [mehr]

27-Zoll-iMac (Late 2015) mit 5K-Retina-Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/IMAC-RETINA-LOGO

Ende des vergangenen Jahres aktualisierte Apple seine iMac-Produktpalette. Neu hinzugekommen ist ein kleiner iMac mit 21,5 Zoll und einer 4K-Auflösung für das Display. Neben einigen kleineren Updates beim Prozessor, der Grafikkarte sowie der Kombination aus Festplatte und SSD hat Apple beim... [mehr]

MSI Cubi N – sparsamer und lautloser Mini-PC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI-N/MSI_CUBI_N_TEST-TEASER

Mit seinem Vortex G65-6QF SLI hatte MSI im April eindrucksvoll bewiesen, dass man sehr kompakte und trotzdem leistungsstarke High-End-Rechner mit schickem Design bauen kann. Doch nicht für jedes Anwendungsgebiet muss es gleich ein 4.000-Euro-System sein – es geht auch deutlich kleiner,... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 1.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_MIDRANGE

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir das Budget von 600 auf 1.300 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Core-i3-Prozessors gibt es ein Core-i5-Modell, den Massen- und Arbeitsspeicher verdoppeln wir und stecken eine deutlich... [mehr]