> > > > VIA stellt Atom-Konkurrent Trinity genauer vor

VIA stellt Atom-Konkurrent Trinity genauer vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

viaVIA, damaliger Chipsatzspezialist, konzentriert sich seit geraumer Zeit auf Miniatursysteme. So hat der Konzern aktuell neue Informationen zum "Trinity"-getauften Atom-Konkurrenten. Als Basis dient ein Mini-ITX-Board der Art "VB8003" mit dem VX800-Chipsatz und dem S3-Chrom-435-Grafikchip, bei der Recheneinheit setzt VIA auf einen 1,6-GHz-Nano-Prozessor. Um Full-HD-Videos anzusehen, kommt der S3-Grafikchip zum Einsatz, dieser unterstützt H.264-, VC-1, MPEG-2, WMV-HD und AVS-Dekodierung. Im Chipsatz findet sich eine weitere Grafikeinheit - diese kann ebenfalls zur Ausgabe eines Bildes über HDMI überzeugt werden, sodass zwei HDMI-Ausgänge gleichzeitig genutzt werden können.

Für normale Monitore oder die der älteren Generation bietet das Board DVI-I bzw. VGA. Maximal vier Gigabyte DDR2-Speicher können zum Einsatz kommen, zwei Mal Gigabit-LAN, SATA, IDE und ein CompactFlash-Slot finden sich ebenfalls auf der Platine. Wann und zu welchem Preis die ION-Alternative auf den Markt kommen soll, gab VIA nicht bekannt.

{gallery}galleries/news/mpater/VIA_TRINITY{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar13962_1.gif
Registriert seit: 01.10.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 416
Na irgendwie gibts da ja schon ewig Ankündigungen, aber nichts zu kaufen. Wer weiß wie lang wir noch warten müssen.
#3
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
manchmal denk ich mir schon wie blöd eigendlich VIA ist

die sollen sich auf eine Super CPU konzentrieren , Nvidia die chipsatz arbeit belassen und dann Kassieren!

wen man sieht wie der Atom weggeht , dawäre ne Alternative Gold wert

von erarbeiteten Geld könnte man forschen , von Forschen = bessere produkte und wen man genug hat kann man Nvidia abgrenzen

aber net wen man ne 2klassige CPU , und 2klassigen chipsatz rausbringt...
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13354
der aktuelle nano ist doch gar nicht schlecht mit 1,3 ghz steckt er nen atom mit 1,6 weg, was will man in dem bereich denn mehr?
#5
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ja , MAN SOLLTE DEN VERKAUFEN!

nur das scheint VIA vergessen zu haben

ich habe ne menge mit den kleinen notizbücher zu tun , und noch nie son VIA teil in der hand gehabt


VIA + Nvidia ION = 1platz

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen
#6
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13354
samsung hat doch ein etbook damit im programm, ist das nicht verfügbar?
#7
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Zitat CommanderDuplex;12935135

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen


Das ist doch nicht VIAs fehler bzw. absicht. Es gibt sehr wohl einige nettops und auch netbooks mit dem Nano (und schlechtem chipsatz), aber da VIA wie Intel selbst keine geräte baut, liegt es wohl eher an den herstellern und deren unwillen den eigentlich überlegenen prozessor nicht zu verbauen... ich sehe jedenfalls keinen grund wieso man nano und ion nicht kombinieren könnte, wenn man es denn wollte.

Am ende hat Intel auch da wieder die finger bzw. die dollars im spiel. :haha:
#8
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13354
gani geht doch, das samsung nc 10oder 20 ist n nano-ion book soweit ich des im kopf habe
#9
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
War mir nicht bekannt, aber die auswahl ist halt dünn. Und verstehen kann man das eigentlich nicht...
#10
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13354
merke gerade das ich da was verwechseln muss,
http://geizhals.at/deutschland/a428593.html
das ist ne via-eigene plattform, war aber im pcgh test besser al sder atom 230 mit 945 ;)

irgendwo hab ich aber mal ein produkt gesehen das mit via nano und ion war,
aber bin mir jett nicht mehr sicher ob das verkaufsfertig war :-\
#11
customavatars/avatar65280_1.gif
Registriert seit: 03.06.2007
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3343
Zitat CommanderDuplex;12935135
VIA + Nvidia ION = 1platz

alles andere ist lusche , das scheint via net zu begreifen



Quatsch :rolleyes:

VIA möchte alles aus einer Hand anbieten, und wenn das ganze ebenso Leistungsfähig ist wie der ION Chipsatz oder gar noch besser, ist das sicher nicht unsinnig.

Test abwarten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel NUC6i7KYK: Skull-Canyon-NUC für Gelegenheitsspieler

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/INTEL-NUC-6I7KYK/INTEL_NUC6I7KYK_TEST-TEASER

Schon weit vor der offiziellen Vorstellung im März drehte das bislang schnellste NUC-System seine Runden durch das Internet – seit wenigen Tagen ist das NUC6i7KYK, welches überwiegend unter dem Codenamen "Skull Canyon" bekannt sein dürfte, im Handel verfügbar. Zeit für uns das... [mehr]

MSI Cubi 2 Plus: Flotter Mini-PC mit Mini-STX-Formfaktor im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI2PLUS/MSI_CUBI_2_PLUS_TEST-TEASER

Das MSI Cubi N mag zwar trotz seiner schlanken Abmessungen ein für Office-Arbeiten ausreichend schneller Mini-PC sein, wer jedoch ein wenig mehr Performance benötigt oder gar nach weiteren Aufrüst-Optionen Ausschau hält, der stößt schnell an seine Grenzen. Deutlich flexibler ist man mit dem... [mehr]

27-Zoll-iMac (Late 2015) mit 5K-Retina-Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/IMAC-RETINA-LOGO

Ende des vergangenen Jahres aktualisierte Apple seine iMac-Produktpalette. Neu hinzugekommen ist ein kleiner iMac mit 21,5 Zoll und einer 4K-Auflösung für das Display. Neben einigen kleineren Updates beim Prozessor, der Grafikkarte sowie der Kombination aus Festplatte und SSD hat Apple beim... [mehr]

MSI Cubi N – sparsamer und lautloser Mini-PC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-CUBI-N/MSI_CUBI_N_TEST-TEASER

Mit seinem Vortex G65-6QF SLI hatte MSI im April eindrucksvoll bewiesen, dass man sehr kompakte und trotzdem leistungsstarke High-End-Rechner mit schickem Design bauen kann. Doch nicht für jedes Anwendungsgebiet muss es gleich ein 4.000-Euro-System sein – es geht auch deutlich kleiner,... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 1.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_MIDRANGE

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir das Budget von 600 auf 1.300 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Core-i3-Prozessors gibt es ein Core-i5-Modell, den Massen- und Arbeitsspeicher verdoppeln wir und stecken eine deutlich... [mehr]