> > > > NVIDIA Ion-Referenzdesign gesichtet

NVIDIA Ion-Referenzdesign gesichtet

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

nvidia3Nachdem Acer vor gut einer Woche sein erstes Nettop auf Ion-Basis vorgestellt hat, ist den rumänischen Kollegen von lab501 eine Referenzplattform von NVIDIA in die Hände gefallen. Während ein Großteil der Spezifikationen vertraut klingt, sind besonders die Taktraten der GeForce 9400M von Interesse. Während die Grafiklösung auf den Desktop mit 580 MHz für den Chip und 1400 MHz für den Shader taktet, läuft die Ion-Variante mit 450/1100 MHz. Dennoch genügt die gedrosselte Grafikleistung für die 1080p-Beschleunigung.

 

Die Box, die den Rumänen vorliegt, hat folgende Eckdaten:

  • nForce 730i-Chipsatz (inkl. Geforce 9400M)
  • Geforce 9400M-Grafik (450/1100 MHz)
  • Intel Atom 230 mit 1,6 GHz
  • 1x 2 GB DDR3-1066
  • Seagate Momentus 7200.2 (200 GB, 2,5")

Die Ausmaße der Box belaufen sich auf 150 mm x 110 mm x 40 mm bei einem Gewicht von 545 Gramm. Der Preis für ein Ion-Nettop dürfte je nach Ausstattung zwischen 300 und 500 Euro liegen. Zwar hält sich NVIDIA mit einem Release-Termin noch zurück, Experten rechnen aber mit einer Verkaufsstart zum Juni hin.

ion_referenz

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10261
könnt knapp werden aber mit 150 mm breite könnt man das teil in nen laufwerksschacht bekommen, geil, dann wird das teil meins
#2
Registriert seit: 25.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
Endlich, dann _muss_ niemand mehr diesen wirklich schlechten Intel Chipsatz verwenden :), selbst wenn Ion teurer ist.

Sehr kompakt, jetzt noch eine Variante mit Slimline BR/DVD RW Kombo -Laufwerk und schon steht dem Media-PC nichts mehr im Weg!
#3
customavatars/avatar95006_1.gif
Registriert seit: 15.07.2008

Bootsmann
Beiträge: 683
Das muss dann der Chipsatz sein, den Apple im MAc mini hat, oder?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: ATELCO 4gamez!-Komplettsystem mit GeForce GTX 770 und Haswell

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ATELCO_4GAMEZ_HASWELL_GTX770/ATELCO_4GAMEZLOGO

Mit dem 4gamez! Intel Core i7-4770K (N770-8G-1T) bietet ATELCO ein Komplettsystem mit brandaktueller Hardware an. Als Prozessor kommt das schnellste Modell der neuen Intel Haswell-Generation zum Einsatz, zur Grafikbeschleunigung dient die ebenfalls erst kürzlich vorgestellte NVIDIA GeForce GTX... [mehr]

Test: ZOTAC ZBOX nano ID64 Plus

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/ZOTAC-ZBOX-ID64/ZOTAC-ZBOX_ID4

In Zeiten, in denen Energiekosten einen immer größeren Prozentsatz der Unterhaltskosten ausmachen, sind kleine Strom sparende Mini-PCs ein gefundenes Fressen für diejenigen, die für ihre Office-Arbeiten nicht den großen Desktop-Rechner anwerfen wollen oder sich für teures Geld ein aktuelles... [mehr]

ZOTAC ZBOX IQ01 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/ZOTAC-ZBOX-IQ01-PLUS/ZOTAC_ZBOX_IQ01_PLUS

Mit der Vorstellung seiner ersten "Haswell"-Prozessoren im Juni dieses Jahres konnte Intel nicht nur die Performance seiner CPUs leicht verbessern, sondern vor allem auch deren Effizienz deutlich nach oben schrauben. Im Notebook verbaut erlauben entsprechende Ableger Akku-Laufzeiten im... [mehr]

Hardwareluxx GeForce GTX-Gamer PC by CSL im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CSL_TEASER_KLEIN

Mittlerweile stehen der Gewinner sowie die Gewinnerkonfigurationen unserer gemeinsam mit NVIDIA und CSL-Computer durchgeführten Aktion fest. Grund genug also, alle drei Systeme einmal auf Herz und Nieren zu testen, um deren Eignung für Spiel und Arbeit festzustellen. Schnelle „Ivy Bridge“-... [mehr]

ASRock M8 im Test - der leistungsstarke Barebone mit BMW-Design

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASROCK_M8/ASROCK_M8_LOGO

Ein Prototyp des ASRock M8 hat schon auf der diesjährigen CeBIT für Aufsehen gesorgt. Der Barebone wurde in Kooperation mit BMW Designworks entwickelt und hat ein entsprechend außergewöhnliches Gehäuse. Gleichzeitig verspricht ASRock aber, dass der Mini-PC mit aktuellen Komponenten zu einer... [mehr]

Caseking Royal Gaming Beast 5 GHz AMD CrossFireX Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CASKING-AMD-5-GHZ-02-950X629

Nicht jeder Gamer möchte seinen PC selbst zusammenbauen, die Gründe, die für einen fertigen Komplettrechner sprechen, sind vielfältig. Dass man dabei nicht auf Leistung verzichten muss, zeigt Caseking bereits seit geraumer Zeit mit verschiedensten Systemen. Was dabei alles mit AMD-Technik... [mehr]