> > > > AMD wird 'Fiji'-GPU alias Radeon Fury X am 16. Juni offiziell vorstellen (Update)

AMD wird 'Fiji'-GPU alias Radeon Fury X am 16. Juni offiziell vorstellen (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd radeon 2013Die Pressekonferenz auf der Computex nutzte AMD zum einen um die heute gestarteten "Carrizo"-APUs noch einmal vorzustellen. Während die dazugehörigen technischen Daten aber bereits alle bekannt sind, äußerte man sich auch zum Launch der nächsten Radeon-Generation. Diese soll am 16. Juni, also zum Start der E3 Spielemesse in Los Angeles vorgestellt werden. Welche Informationen AMD zu diesem Zeitpunkt preisgeben will, ist aber noch völlig offen. Von einem einfachen Vorzeigen des Produktes bis hin zur Nennung aller technischen Details ist vieles vorstellbar.

Fiji-GPU mit High Memory Bandwith
Fiji-GPU mit High Memory Bandwith

Dr. Lisa Su, CEO von AMD, ließ es sich dabei nicht nehmen das Package bestehend aus GPU und vier HBM-Stacks auch erstmals zu zeigen. Die komplette Karte gab es aber natürlich nicht zu sehen. Matt Skynner, bei AMD verantwortlich für Radeon-Produkte ließ sich auch zu einer Aussage bezüglich der Leistung von "Fiji" hinreißen: "HBM enables us to build the fastest GPU in the world" - AMD hat laut eigenen Angaben also die derzeit schnellste GPU, was die gestrigen Erkenntnisse bezüglich der Leistung in einem anderen Licht dastehen lässt. Diese möchten wir an dieser Stelle auch noch einmal relativieren, da uns vielfach vorgeworfen wurde, wir würden Falschinformationen verbreiten. Unsere Aussagen bezogen sich auf eine Quelle, die wir aus offensichtlichen Gründen nicht nennen können. Natürlich aber haben wir auch kein Interesse daran falsche Informationen weiterzugeben, das Vertrauen unsererseits in die Quelle wog diese Bedenken allerdings auf und so entschieden wir uns für eine Veröffentlichung. Noch einmal: Jegliche Einschätzung der Leistung kann nur auf frühen Versionen von BIOS, Treiber und weiteren beteiligten Komponenten beruhen. Keinesfalls lassen sie Rückschlüsse auf die letztendliche Leistung zu. 

Natürlich lässt auch eine Aussage wie die schnellste GPU der Welt noch Spielraum für Spekulationen - allerdings setzt sich AMD damit auch selbst unter Druck. Eine letztendliche Aussage über die Leistung der GPU und letztendlich auch der Karte(n) ist damit natürlich noch immer nicht möglich. Wir werden uns also noch mindestens zwei Wochen gedulden müssen, um zumindest einen weiteren Eindruck erhaschen zu können.

Dr. Lisa Su, CEO von AMD mit Fiji-GPU
Dr. Lisa Su, CEO von AMD mit Fiji-GPU

Update:

Auf das Rendervideo von vor ein paar Wochen folgte heute noch ein weitere, dass während der Pressekonferenz eingespielt wurde. Grundsätzlich gibt es darin keine weiteren Informationen zu erhaschen. Zu sehen ist nur ein Radeon-Schriftzug, der Buchstabe für Buchstabe erleuchtet wird.