> > > > Custom-Modelle der Radeon R9 290X kosten bis zu 655 Euro

Custom-Modelle der Radeon R9 290X kosten bis zu 655 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Radeon 2013 LogoNachdem kurz vor den Weihnachtsfeiertagen etliche Hersteller ihre Eigenkreationen der Radeon R9 290X präsentierten, haben die ersten Custom-Designs nun ihren Weg in den Handel gefunden. Die ersten Modelle sind bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Das günstigste Eigendesign ist die Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, das für knapp unter 540 Euro gelistet ist. Neben einem eigenen Kühlsystem mit gleich drei Axiallüftern, dicken Heatpipes und zahlreichen Aluminiumfinnen gibt es ab Werk auch höhere Taktraten. Diese belaufen sich für Chip und Speicher auf 1.040 bzw. 1.300 MHz. Zum Vergleich: Eine AMD Radeon R9 290X im Referenzdesign rechnet mit 1.000 bzw. 1.250 MHz. Wer Battlefield 4 mit dazu haben möchte, bezahlt für die Sapphire-Karte knapp zehn Euro mehr. Verfügbar sind derzeit beide Versionen allerdings noch nicht.

Ebenfalls nur vorbestellen lässt sich die ASUS Radeon R9 290X DirectCU II – einmal mit Standard-Taktraten und einmal mit leichter Takterhöhung auf 1.050 bzw. 1.350 MHz. Letztere konnten wir während der Weihnachtsfeiertage bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen. Unser Test zur ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC findet sich unter diesem Link. Zwischen 579 und 590 Euro werden fällig.

ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC
ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC

Die einzige Radeon R9 290X im Custom-Design, die dieser Tage schon zu haben ist, ist die PowerColor Radeon R9 290X LCS. Sie zählt mit einem Preis von rund 655 Euro zu den teuersten Modellen, ist dafür ab Werk aber mit einer Wasserkühlung ausgestattet – ein bestehender Kühlkreislauf wird allerdings vorausgesetzt.

In den kommenden Tagen werden mit Sicherheit weitere Modelle hinzukommen. Wie es um die Custom-Designs der Konkurrenz in Form der GeForce GTX 780 Ti bestellt ist, haben wir bereits in der letzten Woche aufgezeigt.

Social Links

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Nun kann über meine Sapphire R9 290 auch nicht klagen
Mit 9.5 Beta scheint sie gar fast ausschließlich auch den Takt zu halten, (947 Mhz) nur der Lüfter ist echt etwas zu laut.
Zudem geht jene schon mal bis 1060 /1350 Stabil, doch durch Powertune 2 Takt nicht haltbar)
Nun kommt aber Neuer Front und Hecklüfter mt 125 m³/h daher, dies sollte die Temperatur und Lüfterspeed um einige Prozent drücken können.
#19
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Ja wenn sie auf vollen Touren laufen. :D Berni da löst du nur das Geräusch der GPU durch das der Gehäuselüfter ab. ;)
#20
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Nicht wenn ich den Luftstrom zur Grafikkarte hinleite.
Dies wird bei meinem Gehäuse besonders viel bringen...
#21
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Mick_Foley
Ja wenn sie auf vollen Touren la


Meine 290 läuft nur mit 40% und hält die 947 mhz.
Du müssen nicht auf vollen Touren laufen, Unsinn.
#22
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6546
Er sprach wohl kaum von dem MK26.
#23
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Meine 290@ MK26 hab ich verkauft, ich hab hier ein Referenzdesign.
#24
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat boxleitnerb;21629530
Er sprach wohl kaum von dem MK26.


Eigentlich sprach er nicht mal direkt von der GPU, wenn Berni mit seinen Gehäuse-Lüftern die Temperatur um einige Grad senken will, muss er schon die 125l Luftdurchsatz erreichen (Ich geh mal davon aus, dass da jetzt schon welche drin sind und nur das Delta aus beiden eine Verbesserung bewirken wird ;) ) und das dürfte nicht leise sein bzw nicht leiser als der Stock-Kühler in Aktion. :D
#25
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
Zitat Schaffe89;21629894
Meine 290@ MK26 hab ich verkauft, ich hab hier ein Referenzdesign.


wieso tut man das? Haettest doch einfach den stockkuehler wieder montieren koennen aber wieso sollte man das wollen? Der mk 26 hatte doch nicht mit so argen spawa problemen zu kaempfen wie der ac3 beispielsweise.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
#26
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Sapphire TRI-X in der R9 290 und auch R9 290X Kartenversion nun lieferbar bei MIX und Alternate
Ging aber rasch :-)

Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-00-40G) Preisvergleich | Geizhals EU
#27
customavatars/avatar50700_1.gif
Registriert seit: 02.11.2006
nähe ffm
Leutnant zur See
Beiträge: 1100
Wo ist das Tri-X Kühlerkonstrukt leistungsmäßig denn einzuordnen? Hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.
Vapor-X und Toxic sind mir da eher ein Begriff.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]