> > > > NVIDIAs GeForce GTX 780 Ti kurz vor dem Start

NVIDIAs GeForce GTX 780 Ti kurz vor dem Start

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nvidiaUnd schon wieder ist es passiert: Wie bei fast jedem Grafikkarten-Launch landen die Informationen und Test-Ergebnisse bereits vor dem offiziellen NDA-Fall im Netz. Wieder einmal mehr für den Leak verantwortlich ist die Webseite Videocardz.com, die die Eckdaten der NVIDIA GeForce GTX 780 Ti, die eigentlich erst in knapp vier Stunden offiziell vorgestellt werden soll, schon vorab in ins Internet gestellt hat – gepaart mit weiteren Informationen zur Leistungsaufnahme und Lautstärke.

Demnach sollen die Spekulationen der letzten Tage heute Nachmittag bestätigt werden: Die GeForce GTX 780 Ti soll die GeForce GTX Titan vom Leistungsthron der Kalifornier stoßen und mit den vollen 15 SMX-Clustern ausgestattet sein. Insgesamt 2.880 Shadereinheiten, 240 TMUs und 48 ROPs werden ihr zur Verfügung stehen. Der Speicher wird allerdings wie die GeForce GTX 780 nur eine Kapazität von 3.072 MB besitzen. Ob es Ableger mit mehr Speicher geben wird, bleibt abzuwarten. Dafür bleiben der 384 Bit breite Datenbus erhalten und die Frequenzen steigen auf 1.750 MHz deutlich an. Der Grafikprozessor selbst soll sich hingegen mit einem Basis- und Boost-Takt von 876 bzw. mindestens 928 MHz ans Werk machen. Damit bringt es die GeForce GTX 780 Ti auf eine Speicherbandbreite und Pixelfüllrate von 336 GB/Sek. respektive 42,0 Gigapixel pro Sekunde.

Trotz der höheren Taktraten und der weiter gesteigerten Anzahl der CUDA-Cores soll die maximale Leistungsaufnahme im Vergleich zur GeForce GTX Titan nicht weiter ansteigen. NVIDIA soll die TDP ebenfalls auf 250 Watt klassifizieren. In der Praxis soll die Leistungsaufnahme knapp hinter einer AMD Radeon R9 290X liegen, wobei unklar ist, ob diese im Quiet- oder Uber-Mode lief. Konkret sollen sich unter Last 408 und 414 Watt für das Gesamtsystem gegenübergestanden haben, ein Unterschied der nicht wirklich ins Gewicht fällt. Bei der Lautstärke soll der Referenzkühler der GeForce GTX 780 Ti allerdings etwas mehr aufdrehen als der GeForce GTX Titan und mit der Radeon R9 290X nahezu gleichziehen. 41 bzw. 32 dB(A) sollen es unter Last und im Leerlauf sein.

Ein kurzes Vergleichs-Video gibt es mit dazu:

Nachdem gestern bereits die ersten Fotos kommender Boardpartner-Karten ans Tageslicht gelangt sind, sind nun auch erste Ableger von EVGA aufgetaucht. Der NVIDIA-Partner wird neben einem Modell, das sich strikt an die Vorgaben der Kalifornier halten wird, auch eine leicht übertaktete SC-Version auf den Markt werfen. Die SuperClocked-Version soll mit 980 MHz gut 104 MHz schneller ihre Dienste verrichten. Viel spannender ist aber, dass EVGA vermutlich eine Version mit eigenem Kühlsystem plant, eventuell dürfte es der ACX-Kühler werden. Das Foto stammt direkt von EVGA selbst.

evga acx gtx780ti k
Anders als bei der GeForce GTX Titan wird NVIDIA bei der GTX 780 Ti das Layout wohl freigeben.

Auch ist die NVIDIA GeForce GTX 780 Ti derzeit auch in unserem Preisvergleich aufgetaucht. Für 677 Euro ist dort ein Modell aus Österreich gelistet.

Das NDA soll laut Videocardz.com um 15:00 Uhr deutscher Zeit auslaufen. Dann werden auch wir unseren breit angelegten Testartikel veröffentlichen.

 

Die Eckdaten der GeForce GTX 780 Ti im Überblick:

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti gegen die Konkurrenz
Modell AMD Radeon R9 290X NVIDIA GeForce GTX 780 NVIDIA GeForce GTX 780 Ti NVIDIA GeForce GTX Titan
Straßenpreis ab 480 Euro ab 410 Euro ab 699 US-Dollar ab 820 Euro
Homepage www.amd.de www.nvidia.de www.nvidia.de www.nvidia.de
Technische Daten
GPU Hawaii XT GK110 (GK110-300-A1) GK110 (GK110-425-B1) GK110 (GK110-400-A1)
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 6,2 Milliarden 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) - 864 MHz 876 MHz 837 MHz
GPU-Takt (Boost Clock) 1.000 MHz 902 MHz 928 MHz 876 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.502 MHz 1.750 MHz 1.502 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4.096 MB 3.072 MB 3.072 MB 6.144 MB
Speicherinterface 512 Bit 384 Bit 384 Bit 384 Bit
Speicherbandbreite 320,0 GB/Sek. 288,4 GB/Sek. 336 GB/Sek. 288,4 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.1 11.1 11.1
Shadereinheiten 2.816 2.304 2880 2.688 
Texture Units 176 192 240 224
ROPs 64 48 48 48
TDP > 250 Watt 250 Watt 250 Watt 250 Watt

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar72703_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 6515
Ist natürlich auch ne Möglichkeit das NDA zu umgehen, indem Gerüchte anderer Seiten hier nochmals in Form einer News verwurstet werden.
Ist zwar nix neues aber fällt aktuell irgendwie extrem auf :D

Lange Rede, kurzer Sinn: Nicht Quatschen, sondern Test her :xmas:
#11
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5362
Zitat TCS;21387654
und das konnte nicht bis zum Releasebericht warten? naja... warum auf 4h warten, die ganzen Konjunktive weglassen und FAKTEN bringen verstehe ich nicht ganz.

Die "journalistische" Arbeit des Herrn Autor wird leider groß auf der Startseite dargestellt, und als aufmerksamer Leser fällt mir halt auf, dass es von der selben Feder stammt. Sehe da kein Problem dabei.

Mach dich mal schlau was ein "NDA" ist, dann weißt du zumindest mal warum HardwareLUXX derzeit keine "Fakten" bringt, sondern sich auf Gerüchte anderer Leaks beruft. Du kannst ja mal ne großzügige Spende an die HLuxx Betreiber senden, dann könnten die sich die ein oder andere "klick-sichere" News - welche u.a. dieses Webangebot finanziert - sparen. Warum die "Ehrlichen", welche sich an die NDAs halten, solche News bringen, wurde bereits öfters in Reviews thematisiert.
#12
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5277
Naja, Leute mit WQHD/4K-Display können ja dann zu 6GB-Versionen greifen.
#13
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2582
Für dann 799 UVP ?
#14
Registriert seit: 29.02.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1808
Ja da sind wir wieder beim titanpreis.
#15
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat Andregee;21388190
Ja da sind wir wieder beim titanpreis.


Wie überraschend, wo man die doch extra EOL schickt nach neun Monaten... :fresse:
#16
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
Zitat SFVogt;21387865
Mach dich mal schlau was ein "NDA" ist, dann weißt du zumindest mal warum HardwareLUXX derzeit keine "Fakten" bringt, sondern sich auf Gerüchte anderer Leaks beruft. Du kannst ja mal ne großzügige Spende an die HLuxx Betreiber senden, dann könnten die sich die ein oder andere "klick-sichere" News - welche u.a. dieses Webangebot finanziert - sparen. Warum die "Ehrlichen", welche sich an die NDAs halten, solche News bringen, wurde bereits öfters in Reviews thematisiert.


Bitte durch selen was ich geschrieben habe.
Mir ist das Konzept eines NDA durchwegs klar, und ich schrieb ja lieber 4h (oder von mir aus auch 5...) warten und Fakten bringen, ja dann auch dürfen.
anstatt blind alles von anderen Seiten abzuschreiben.

Auf mich wirkt das ganze mehr als Hype und Möglichkeit Werbeeinnahmen zu generieren...
Da hätte ich ja nix dagegen, wenn zumindest 2 min eingene Arbeit drinstecken würde...
#17
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test
#18
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14498
Zitat TCS;21387509
erst reißerische Titel verfassen, und jetzt 4h vor dem Release so einen Artikel verfassen? Kann man ne Petition starten den Autor zu bannen?
Ist ja nur mehr traurig....


€: dies hat der werte Autor gestern Abend von sich gegeben....
Pressesamples der Radeon R9 290(X) vermutlich selektiert


Zitat TCS;21387654
und das konnte nicht bis zum Releasebericht warten? naja... warum auf 4h warten, die ganzen Konjunktive weglassen und FAKTEN bringen verstehe ich nicht ganz.

Die "journalistische" Arbeit des Herrn Autor wird leider groß auf der Startseite dargestellt, und als aufmerksamer Leser fällt mir halt auf, dass es von der selben Feder stammt. Sehe da kein Problem dabei.

Hallo TCS,

dieser Beitrag hier war der Abschluss-Beitrag zur Berichterstattung im Vorfeld des offiziellen Launch der GeForce GTX 780 Ti. Das machen wir bei allen GPU-Neuerscheinungen schon seit ein paar Jahren so und soll nicht nur ein kleiner Appetit-Anreger auf den späteren Artikel sein, sondern auch noch einmal zusammenfassen, was bislang - mehr oder weniger - bekannt war.

Gerüchte sind nun einmal ein Teil unserer täglichen Arbeit und auch die Leserschaft diskutiert das breit im Forum.


Die Kritik am Beitrag von gestern kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Die Überschrift ist in meinen Augen nicht reißerisch und verkauft auch keine Fakten. Im Beitrag wird ganz klar aufgezeigt, dass eine Selektion der Kühlsysteme bei den Pressesamplen gegeben haben könnte, man dies aber nicht beweisen können wird. Es ist und bleibt eine Vermutung und das impliziert auch die Überschrift.

Du findest das Thema nicht interessant? Ich würde schon das schon gerne erfahren, schließlich würde ich die gleiche Leistung wie in einschlägigen Testberichten erwarten. Alles andere grenzt in meinen Augen dann fast schon an ****** am Käufer.

Zitat SFVogt;21387865
Mach dich mal schlau was ein "NDA" ist, dann weißt du zumindest mal warum HardwareLUXX derzeit keine "Fakten" bringt, sondern sich auf Gerüchte anderer Leaks beruft. Du kannst ja mal ne großzügige Spende an die HLuxx Betreiber senden, dann könnten die sich die ein oder andere "klick-sichere" News - welche u.a. dieses Webangebot finanziert - sparen. Warum die "Ehrlichen", welche sich an die NDAs halten, solche News bringen, wurde bereits öfters in Reviews thematisiert.

Zumal man als Redakteur ja doch schon etwas früher weiß, wie die Produkte aussehen werden - da muss man verdammt aufpassen, ohne etwas zu bestätigen oder neues zu verraten. Deswegen packt man gerne vielleicht auch ein paar Konjunktive in einen Beitrag. :-)


Zitat TCS;21388420
Bitte durch selen was ich geschrieben habe.
Mir ist das Konzept eines NDA durchwegs klar, und ich schrieb ja lieber 4h (oder von mir aus auch 5...) warten und Fakten bringen, ja dann auch dürfen.
anstatt blind alles von anderen Seiten abzuschreiben.

Auf mich wirkt das ganze mehr als Hype und Möglichkeit Werbeeinnahmen zu generieren...
Da hätte ich ja nix dagegen, wenn zumindest 2 min eingene Arbeit drinstecken würde...

2 Minuten eigene Arbeit? Hast du schon einmal selbst einen Beitrag geschrieben? Wohl eher nicht. Mit 45 Minuten bist du nämlich schon schnell!

Im Übrigen wägen wir bei allen Gerüchte ab, ob wir sie bringen oder nicht und schreiben auch mit dazu, was wir davon halten. Hier war es nur eine weitere Bestätigung der vorher geleakten Informationen. Was soll man dazu noch sagen?
#19
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5362
Zitat TCS;21388420
Bitte durch selen was ich geschrieben habe.
Mir ist das Konzept eines NDA durchwegs klar, und ich schrieb ja lieber 4h (oder von mir aus auch 5...) warten und Fakten bringen, ja dann auch dürfen.
anstatt blind alles von anderen Seiten abzuschreiben.

Wie kommst du auf "blind abschreiben"?! Hardwareluxx hätte sicherlich auch schon vor Tagen irgendwelche Daten veröffentlichen können, weil sie das auch alles schon wussten. Weil man aber fair gegenüber anderen Redaktionen ist und sich ans NDA hält, bleibt dann nur die Möglichkeit eben genau solche Gerüchte/Leaks zu kommentieren. "Die Ehrlichen sind immer die Dummen" und als ob das noch nicht reicht, wird man für eine völlig banale News/Kommentar noch im eigenen Forum derbe runtergemacht, bloß weil der Beitragsinhalt nicht in wenige "objektive" Weltanschauungen passt.


Zitat
Auf mich wirkt das ganze mehr als Hype und Möglichkeit Werbeeinnahmen zu generieren...
Da hätte ich ja nix dagegen, wenn zumindest 2 min eingene Arbeit drinstecken würde...

Natürlich müssen die Redakteure irgendwie Werbeeinnahmen generieren mit News/Artikel usw schreiben, damit beispielsweise du hier weiterhin gratis/kostenlos mehr oder weniger begründet deren Arbeit nieder machen kannst. Wer sich an zwei solchen News/Kommentaren so aufschaukelt oder gar den Bann des Redakteurs ins Gespräch bringt (bin mir ziemlich sicher das gestern Mittag noch ein Beitrag dazu vorhanden war), der hat meiner Meinung nach selbst längst den Pfad der Normalität und Objektivität verlassen!


Die Redakteure sind nicht zu beneiden ... egal mit welchem Thema, irgendeinem pisst man wahrscheinlich immer ans Bein ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]