> > > > Ein Blick auf die aktuellen Grafikkarten-Preise bei NVIDIA

Ein Blick auf die aktuellen Grafikkarten-Preise bei NVIDIA

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

NVIDIA hält zwar schon seit einigen Wochen die ersten Vertreter der neuen GeForce-700-Generation parat, doch komplett ist die Produktfamilie hier noch lange nicht. Vor allem in der Mittel- und Einstiegsklasse fehlen noch entsprechende Ableger. Auch hier dürfte sich in den letzten Wochen preislich einiges getan haben. Wie bei AMD hängeln wir uns auch hier vom High-End-Modell hinunter zum langsamsten Ableger und werfen einen Blick auf die aktuellen Grafikkarten-Preise der Kalifornier.

NVIDIAs GeForce GTX Titan ist derzeit die schnellste Grafikkarte am Markt, hat allerdings auch ihren Preis. Aktuell muss man knapp 860 Euro berappen. Damit ist der Titan unter den Grafikkarten in den letzten Tagen sogar noch etwas teurer geworden. Denn Ende Juli musste man für das NVIDIA-Flaggschiff noch 40 Euro weniger bezahlen. Trotzdem ist der aktuelle Preis nicht das höchste der Gefühle. Zum Marktstart wurden über 950 Euro fällig. Das nächst kleinere Modell basiert ebenfalls auf der GK110-GPU, muss aber mit einigen Einheiten und einem geringeren Videospeicher auskommen. Dafür ist die Karte mit einem Preis von aktuell knapp unter 540 Euro deutlich günstiger als sein großer Bruder – günstig ist das aber noch immer nicht. Zu ihren Hochzeiten wurden bis zu 580 Euro verlangt. Wer zur GeForce GTX 770 greift, spart knapp 250 Euro. Dafür ist die 330-Euro-Karte ziemlich preisstabil. Anders ist das bei der GeForce GTX 760, für man derzeit etwa 210 Euro bezahlt. Vor wenigen Tagen noch musste man knapp 20 Euro mehr bezahlen.

NVIDIA GeForce GTX Titan
NVIDIAs GeForce GTX Titan ist die derzeit schnellste Grafikkarte am Markt - könnte aber bald Konkurrenz bekommen.

Noch einmal etwa 100 Euro spart man, wenn man sich für die GeForce GTX 650 Ti Boost entscheidet, die in unserem Preisvergleich derzeit für 122 Euro gelistet ist. Preislich hat sich hier in den letzten Tagen kaum etwas getan. Dafür bei der GeForce GTX 650 Ti, die in den letzten Tagen leider preislich etwas zulegte und für die aktuell knapp unter 100 Euro fällig werden. Für 80 Euro gibt es aktuell schon die GeForce GTX 650, deren Preis sich ebenfalls schon seit einigen Wochen eingependelt hat. Die kleinste NVIDIA-Grafikkarte, die wir in unserem Überblick auflisten, ist die GeForce GT 640. Für sie werden derzeit fast 60 Euro fällig.

Preisübersicht aktueller NVIDIA-Grafikkrten
ModellPreisTestbericht
NVIDIA GeForce GTX Titan ca. 860 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX Titan
NVIDIA GeForce GTX 780 ca. 540 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 780
NVIDIA GeForce GTX 770 ca. 330 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 770
NVIDIA GeForce GTX 760 ca. 210 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 760
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost ca. 122 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti ca. 100 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 650 Ti
NVIDIA GeForce GTX 650 ca. 80 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 650
NVIDIA GeForce GTX 640 ca. 60 Euro Test: NVIDIA GeForce GTX 640