> > > > Weitere Bilder und Informationen zur Galaxy GeForce GTX 780 HOF

Weitere Bilder und Informationen zur Galaxy GeForce GTX 780 HOF

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

galaxyZu Beginn des Monats konnten wir bereits die ersten Bilder der kommenden Galaxy GeForce GTX 780 Hall of Fame aufzeigen - damals jedoch nur die ersten Impressionen zum weißen Printed Circuit Board. Heute veröffentlichte die Quelle chinadiy.com.cn weiteres Bildmaterial und rückte nähere Informationen heraus. Demnach kann die Eigenlösung der Galaxy GeForce GTX 780 nicht nur mit einer schicken weißen Platine auf sich aufmerksam machen, sondern ist obendrein auch mit einem eigenen Dual-Slot-Kühler ausgestattet, der selbst bei hohen Spannungen und Taktraten die Grafikkarte auf einem angenehm kühlen Temperatur-Level belassen sollte.

Hierfür kümmern sich zwei riesige 90-mm-Lüfter um den Abtransport der heißen GPU-Abwärme und werden dabei auch von vier sechs Millimeter dicken Kupfer-Heatpipes sowie von zahlreichen Aluminiumfinnen unterstützt. Die beiden Rotoren können mit einer Rotationsgeschwindigkeit von bis zu 3600 Umdrehungen in der Minute agieren. Unter der Haube werkelt NVIDIAs GK110-300-A2-Chip mit 2304 Shadereinheiten, insgesamt zwölf GDDR5-Speicherchips von Elpida, die in der Sume 3072 MB zur Verfügung stellen, und ein 384 Bit breites Speicherinterface.

Mit welchen Taktraten die Galaxy GeForce GTX 780 Hall of Fame allerdings die Werkshallen verlassen wird, blieb noch immer unter Verschluss. Klar ist, dass das Ende der Fahnenstange selbst mit höheren Taktraten ab Werk noch nicht erreicht sein dürfte, denn der NVIDIA-Boardpartner hat sich so einiges einfallen lassen, um die Herzen ambitionierter Overclocker höher schlagen zu lassen.

So kann die Hall of Fame nicht nur mit einer 8+2-phasigen Spannungsversorgung auf sich aufmerksam machen, sondern besitzt obendrein auch noch zwei 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker. Dazu gibt es hochwertige Bauteile, die für hohe Temperaturen und eine hohe Belastung ausgelegt sind. Dazu zählen neben Tantalum-Kondensatoren von Panasonic, auch hochwertige MDU3606-Mosfets. Was aus dem Grafikkarten-Monster herauszuholen ist, zeigten die Overclocking-Profis von hkepc.com. Sie konnten die Grafikkarte ohne Probleme mit einem Chiptakt von satten 1855 MHz und einem Speichertakt von 1851 MHz durch verschiedene 3DMarks jagen.

Ob die Galaxy GeForce GTX 780 Hall of Fame auch zu uns nach Deutschland kommen wird, ist fraglich. Zumindest holte unser Partner Caseking.de den kleinen Bruder des europäischen Galaxy-Ablegers KFA2 schon einmal nach Deutschland.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 03.10.2006
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 690
also für mich sieht die Karte ziemlich cool aus ^^
#2
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6386
Ja sieht echt nice aus!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]