> > > > Neue Bilder zur ASUS GeForce GTX 770 ROG Poseidon

Neue Bilder zur ASUS GeForce GTX 770 ROG Poseidon

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusSeit der Computex 2013 haben wir von der ASUS GeForce GTX 770 ROG Poseidon nichts mehr gehört. Damals wurde die Grafikkarte allerdings auch nur angekündigt und bekräftigt, dass es sich lediglich um eine Design-Studie handeln würde, man aber schon dahinter sei, eine entsprechende Grafikkarte zeitnah auf den Markt zu werfen. Nun ist klar, dass der erste Ableger auf der GeForce GTX 770 aufsetzen wird. Bei den schwedischen Kollegen von SweClockers.com ist ein entsprechendes Sample aufgetaucht. Zwar nennen die Kollegen leider keine weiteren Details, doch soll es die ASUS GeForce GTX 770 ROG Poseidon ab September im Handel zu kaufen geben. Auch drei Bilder, die den 3D-Beschleuniger im laufenden Betrieb zeigen, haben die Jungs veröffentlicht.

ASUS setzt bei seiner Poseidon auf eine Kombination aus Luft- und Wasserkühler. So lässt sich die Grafikkarte dank der beiden G1/4-Zoll-Verschraubanschlüsse schnell in den schon bestehenden Kühlkreislauf integrieren. Alternativ lässt sich einfach nur der Axiallüfter des Systems zur Kühlung des Grafikprozessors nutzen. Dann dürfte die Kühlleistung mit Sicherheit im Vergleich zu anderen Kühllösungen deutlich zurückfallen, wenngleich die GeForce GTX 770 nicht zu den hitzigsten Modellen zählt und eigentlich relativ problemlos zu kühlen ist.

Optisch reiht sich die neue Poseidon mit ihrem schwarz-roten Look nahtlos in die „Republic of Gamers“-Reihe ein. Auf der Dual-Slot-Blende stehen zwei DVI-Ausgänge, ein HDMI-Port und ein DisplayPort-Anschluss zur Verfügung. Mit Strom versorgt wird die Karte über zwei 6-Pin-PCI-Express-Stromsteckter.

Mit weiteren Details ist in den nächsten Tagen zu rechnen. Spätestens aber im September soll die ASUS GeForce GTX 770 ROG Poseidon auf den Markt kommen. Preislich dürfte sich das Modell oberhalb der aktuellen Eigenlösungen ansiedeln. Den obligatorische Aufpreis von 100 Euro für einen Komplett-Wasserkühler halten wir aber für zu viel.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Die Bilder sind von der Computex - NICHT NEU

Beweis dafür:
http://www.youtube.com/watch?v=ACT294y53lI
#2
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
egal woher die Bilder sind - die Karte ist und bleibt hässlich.

Gruß JM
#3
customavatars/avatar123684_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2324
Hässlich, so hässlich grässlich. :)
#4
Registriert seit: 30.04.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 225
Mh irgendwie sieht es auf den Fotos sio aus, als wenn man da keine Schreibanschlüsse dran machen kann. Sollte das so sein, bräuchte man ja ein tierisch breites PC-Gehäuse wegen den Schlauchbiegeradius.
#5
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat Langoras;20934502
Mh irgendwie sieht es auf den Fotos sio aus, als wenn man da keine Schreibanschlüsse dran machen kann. Sollte das so sein, bräuchte man ja ein tierisch breites PC-Gehäuse wegen den Schlauchbiegeradius.


kann man - g 1/4" das soll ja die "große" Neuerung sein.
#6
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5724
Nunja, auf einem R.O.G MIVE kann man auch keine Anschlüsse draufschrauben sondern muss sich mit den mini Anschlüssen zufrieden geben.
#7
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7152
Ich will auch noch mal hässlich sagen :D Mal ehrlich links oder rechts rum aber nicht so ne Kombi-K.... die keine Spitzenergebnisse bringen wird und zudem stark überteuert sein wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]