> > > > CeBIT 2013: EVGA setzt Fokus auf GeForce GTX 670 FTW Signature 2

CeBIT 2013: EVGA setzt Fokus auf GeForce GTX 670 FTW Signature 2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaBei vielen Grafikkarten-Herstellern gibt es in den Hallen der CeBIT 2013 die neue GeForce GTX Titan (Zum Hardwareluxx-Test) zu sehen. Kein einziges Modell setzte sich bislang aber von der NVIDIA-Referenz ab. Während unseres Termins bei EVGA legte man seinen Fokus vor allem auf einen anderen 3D-Beschleuniger: Auf die EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2. Sie basiert auf NVIDIAs abgespeckter GK104-GPU, kann dafür aber mit dem Hersteller-eigenen Dual-Fan-System und deutlich höheren Taktraten auf sich aufmerksam machen.

Während die Vorlage der kalifornischen Grafikschmiede mindestens einen Chiptakt von 915 MHz vorsieht, arbeitet die FTW Signature 2 mit 1006 MHz. Der 2048 MB große GDDR5-Videospeicher, welcher wie gewohnt über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, muss sich hingegen mit seinen gewohnten 1502 MHz zufriedengeben. Hier muss der Käufer also selbst noch Hand anlegen. Ansonsten stehen insgesamt 1344 CUDA-Cores zur Verfügung. Gekühlt wird die Grafikkarte von zwei Axiallüftern, drei dicken Kupfer-Heatpipes und natürlich von zahlreichen Aluminiumfinnen. 

Die EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Preislich müssen etwa 430 Euro eingeplant werden. 

Alle News zur CeBIT 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.