> > > > AMD macht die Radeon HD 7950 schneller

AMD macht die Radeon HD 7950 schneller

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMDMit der GeForce GTX 660 Ti will NVIDIA für frischen Wind im Grafikkartensegment sorgen. Erste Benchmark-Ergebnisse (wir berichteten) zeigen, dass der Plan aufgehen dürfte. Besonders AMDs Radeon HD 7950 (zu unserem Test) steht unter Druck. Da überrascht es nicht, dass AMD reagiert und die Taktvorgaben für dieses Modell nach oben zieht.

Anders als bei der neuen Version der Radeon HD 7750 (wir berichteten) gibt es keine hardwareseitigen Veränderungen. Stattdessen hat AMD für Radeon HD 7950-Modelle im Referenzdesign einfach ein neues BIOS mit höheren Taktraten verfügbar gemacht. Der GPU-Takt steigt von 800 auf 850 MHz. Zusätzlich gibt es nun auch einen Boost-Takt, der bei nochmals deutlich höheren 925 MHz liegt. Der Speichertakt wird hingegen bei 1250 MHz belassen.

amd 7950 new bios

Neu produzierte Radeon HD 7950 im Referenzdesign werden gleich mit dem neuen BIOS ausgeliefert, versierte Nutzer können es auf geeigneten vorhandenen Grafikkarten aber auch selbst aufspielen. Interessant ist die Tatsache, dass AMD diesen Zwischenschritt wählt, obwohl angeblich eine GHz Edition der Radeon HD 7950 in Entwicklung sein soll (wir berichteten). Sollte diese Variante auch noch auf den Markt kommen, wird die Lage für Käufer noch unübersichtlicher.