> > > > Neues Grafikkarten-Monster: PoV GeForce GTX 680 TGT Beast-Edition

Neues Grafikkarten-Monster: PoV GeForce GTX 680 TGT Beast-Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

POV-TGTPünktlich zum Start der GeForce GTX 680 (Hardwareluxx-Test) kündigte Point of View einen ersten wassergekühlten Ableger des immer noch amtierenden Single-GPU-Flaggschiffs von NVIDIA an. Wenige Tage später ließ man eine UltraCharged-Version folgen, die anstatt des Vollkupfer-Flüssigkeitskühlers auf einen mächtigen Triple-Fan-Kühler setzen konnte und zugleich mit höheren Taktraten ausgestattet wurde. Wie die Kollegen von Fudzilla.com an diesem Wochenende berichteten, soll Point of View nächste Woche eine Schippe drauf legen und endlich seine GeForce GTX 680 TGT Beast-Edition vom Stapel lassen. Während die NVIDIA-Vorlage mit Taktraten von 1006/1502 MHz auf sich aufmerksam macht, soll PoV kräftig der Taktschraube gedreht haben und die insgesamt 1536 Shadereinheiten mit 1162 MHz antreiben. Den 2048 MB großen GDDR5-Videospeicher soll man hingegen mit effektiven 6000 MHz befeuern. Auch der Boost-Takt wird weiter nach oben gesetzt: Bis zu 1228/1280 MHz sollen möglich sein.

Damit das Grafikkarten-Monster diese Frequenzen erreichen und trotzdem einen kühlen Kopf behalten kann, greift Point of View auf einen Triple-Slot- und Triple-Fan-Kühler zurück, der mit zahlreichen Aluminiumfinnen und dicken Kupfer aufwarten kann. Zu guter Letzt gab es bei der Stromversorgung des 3D-Beschleunigers eine kleine Änderung: So musste einer der beiden 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker einem 8-Pin-Modell weichen. Damit könnte der neuste Zuwachs des NVIDIA-Partners theoretisch bis zu 300 Watt aus dem Netzteil ziehen.

Die Point of View GeForce GTX 680 TGT Beast-Edition soll in der nächsten Woche offiziell vorgestellt werden. Dann wird man auch erfahren, wie viel Geld man dafür auf der hohen Kante haben sollte.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18686
Schöne sache ne Beast mit besserer Luftkühlung.
#2
Registriert seit: 11.09.2007
Mittelbiberach
Kapitänleutnant
Beiträge: 1587
bestimmt ne super Karte aber wieder nur 2 GB VRAM! Schade ansonsten hätte ich Sie mir geholt für mein SLI System!
#3
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18686
Da musste dich bei Nvidia bedanken^^
#4
Registriert seit: 06.06.2011
Planet - Erde
Hauptgefreiter
Beiträge: 163
das wär mal ne Karte für mich :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]