> > > > Zotac GeForce GTX 670 Extreme Edition aufgetaucht

Zotac GeForce GTX 670 Extreme Edition aufgetaucht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

zotacDer Grafikkartenhersteller Zotac scheint neben der GeForce GTX 670 Twincooler noch einen weiteren Ableger aus dieser Baureihe im Portfolio zu haben. Inzwischen sind nämlich Fotos einer GTX 670 Extreme Edition aufgetaucht, die gegenüber dem Referenzdesign einige Änderungen beinhalten soll. So soll der 3D-Beschleuniger beispielsweise mit satten 1,2 Kilogramm Gewicht an den Start gehen. Das hohe Gewicht ist vor allem auf den Kühlkörper zurückzuführen, denn dieser setzt neben einer Kupferplatte auf eine Vielzahl von Aluminiumlamellen und zwei 92-mm-Lüfter. Der verbaute Kühler ermöglicht dem Pixelberechner auch eine höhere GPU-Taktfrequenz, denn diese soll laut ersten Informationen bei 1111 MHz liegen, wohingegen im Boost-Betrieb 1202 MHz möglich sein sollen. Der Speicher soll mit 1652 MHz arbeiten und liegt damit ebenfalls etwas über den Vorgaben von NVIDIA.

ZOTAC GTX670 Extreme

Die Stromversorgung wird von insgesamt 13 VRM-Phasen übernommen und als Anschlüsse muss der Kunde jeweils ein 6-Pin und ein 8-Pin-Anschluss belegen. Der GPU stehen von diesen 13 Phasen insgesamt acht Phasen zur Verfügung, der Speicher kann auf drei Phasen zugreifen und das I/O auf eine Phase. Außerdem wurden bei den restlichen Komponenten nur hochwertige Bauteile eingesetzt, welche vor allem durch eine höhere Robustheit bei viel Belastung beziehungsweise Wärme glänzen sollen.

GTX670 Extreme Heatsink

Die Kollegen von Expreview konnten die Grafikkarte bereits einem Test unterziehen und sogar die Taktraten noch weiter anziehen. So wurde ein 3DMark 11 mit einem GPU-Takt von 1300 respektive 1403 Boost-Takt vorgenommen und der Speicher wurde auf 1850 MHz übertaktet. Die Grafikkarte erreichte bei diesem Versuch 9247 Punkte und kann damit das Niveau des Referenzmodells der GeForce GTX 680 erreichen.

Leider ist die Zotac GeForce GTX 670 Extrem Edition bisher nur im asiatischen Markt erhältlich, doch soll bei erfolgreichen Verkaufszahlen die Vermarktung auch auf die restliche Welt ausgeweitet werden.

GPU Z GTX670 Extreme

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Ist doch Quark, wenn man schon so ein aufwändiges Custom-Modell bastelt kannste auch gleich ne 680 für rannehmen...
#7
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Mit dem GPU-Z Screenshot stimmt doch was nicht?! GPU-Z zeigt bei mir mit OC GPU 1122MHz | Memory 1605MHz | Boost 1201MHz an. Bandwith ist auch niedriger (205.4), was Sinn macht. Bei Pixel und Texture Fillrate habe ich aber höhere Werte (31.4 | 125.7). Real liegen unter Last bei mir 1320MHz an. heißt das jetzt, dass 1) GPU-Z den Base Clock bei der Berechnung überbewertet oder 2) dass doch der reale Boost beachtet wird und der möglicherweise niedriger lag?
#8
Registriert seit: 08.11.2011
Schweiz
Gefreiter
Beiträge: 63
@Lord_Helmchen Weil die GTX 680 zu teuer ist weshalb sie wenig gekauft wird von normalen usern. Falls die Preise gesenkt werden würden, kann ZOTAC das genau gleiche mit der GTX 680 machen. Ich nehme ja sowieso an dass das Platinenlayout der 680 verwendet wird.
#9
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Zitat marcdus;19068280
@Lord_Helmchen Weil die GTX 680 zu teuer ist [...]


Ach, und diese Grafikkarte wird sicher sehr preiswert oder gar billig?
#10
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat SaKuLification;19068502
Ach, und diese Grafikkarte wird sicher sehr preiswert oder gar billig?


Sicher nicht aber die Antwort auf AMDs GHZ Edition;)

Ich denke sowieso das wir bald Referenzmodellle sehen werden 670/680 mit einem erweiterten Power Target,um den Takt anzuziehen wie das die "neue" 7970 macht
#11
customavatars/avatar163479_1.gif
Registriert seit: 18.10.2011
Golf von Oman
Banned
Beiträge: 1057
Sieht gut aus die Karte
#12
customavatars/avatar7523_1.gif
Registriert seit: 15.10.2003
NRW/Essen
Vizeadmiral
Beiträge: 7362
Zitat JohnTravish;19067270
Sieht super aus!


:wink: sieht aus wie 'ne baustelle :wink:

BTW:

Sie erreichten nur 9xxx Punkte ? Mit welchem System ? Weil ich immer 3-5% Unterschied im Kopf habe .. Erreiche mit meiner Gainward 680 GTX 106xx ..
#13
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Frag ich mich auch gerade die 670 mit 1,4 Ghz muss schneller sein als eine 680 @Stock
#14
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4375
Frag ich mich auch gerade die 670 mit 1,4 Ghz muss schneller sein als eine 680 @Stock
#15
Registriert seit: 07.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 89
Also die ExtremEdition soll wohl nur fürn Asiatischen markt sein habe ich gelesen.
Zotac Geforce GTX 670 Extreme Edition: Die kleine, aber immer noch extreme Schwester
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]