> > > > Computex 2012: Die letzten Details zur ASUS Mars III

Computex 2012: Die letzten Details zur ASUS Mars III

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusZum Start der Computex 2012 kündigte ASUS zwei neue High-End-Grafikkarten an: Die ASUS Mars III und die Radeon HD 7970 Matrix. In unserer ersten News konnten wir jedoch nicht alle Details zum kommenden Eigen-Design der GeForce GTX 690 verraten. Dies holen wir nun nach. Auf der heutigen Tour durch das ASUS-Headquarter in Taipei erfuhren wir alle fehlenden Details. So verrichten auf der ASUS Mars III tatsächlich zwei vollwertige GK104-Chips, wie sie auf der NVIDIA GeForce GTX 680 zum Einsatz kommen. Auch der Videospeicher wurde kräftig aufgemöbelt. Pro GPU stehen 4096 MB Speicher zur Verfügung. Damit stehen satte 8 GB GDDR5-Videospeicher bereit. Bei den Taktraten orientiert man sich ebenfalls an der GeForce GTX 680. Chip und Speicher rechnen mit 1006 respektive 1502 MHz. Mit Boost-Takt arbeitet der Grafikprozessor gerne auch etwas schneller.

Während den beiden GPUs insgesamt 16 Phasen zur Seite stehen, sind es für die Speicherchips vier Phasen. Damit bringt es die ASUS Mars III auf eine Spannungsversorgung von 16+4 Phasen. Gekühlt wird das kommende Grafikkarten-Monster, welches für das dritte Quartal angesetzt ist, von einem mächtigen Kühlkonstrukt aus zahlreichen Aluminiumfinnen, dicken Heatpipes und drei großen Axiallüftern. Dennoch soll die nächste Generation der Mars nur zwei Slots in der Höhe einnehmen.


Alle News zur Computex 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Und das Teil kostet denn wohl um die 1200€ wa?! :rolleyes:
#2
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14486
Über den Preis wurde leider nicht gesprochen. Mars-Karten lagen in der Vergangrnheit aber um den Dreh 1.000 Euro. :)
#3
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45379
...was für ein Monster ! :)
#4
customavatars/avatar55096_1.gif
Registriert seit: 05.01.2007
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1585
Warum sind den die äusseren Lüfter kleiner?
Auf jeden Fall schön dünn die Karte. Aber meistens einfach zu teuer und die 3x8Pin Anschlüsse sehen auch böse aus.
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Ich finde dafür, dass die Karte vermutlich um die 1000€ kostet, sieht die Kühlerverkleidung verdammt billig aus!
Aber endlich mal eine quasi-690 mit einer angemessenen Menge Speicher :fresse:
#6
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6592
8gb speicher OMG wann sind wir in den 2stelligen bereichen? :D
#7
customavatars/avatar163003_1.gif
Registriert seit: 09.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 807
Zitat doublesnake99;18998019
8gb speicher OMG wann sind wir in den 2stelligen bereichen? :D


Eine Vodoo 2 mit 12MB VRAM gibts doch schon lange :xmas:
#8
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4534
Pure geld verschwendung! O.o! irgednwo hört der Wahnsinn bestimmt mal auf! Wer die kaufen tut sollte gleich ein neues Netzteil mitbestellen :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]