> > > > HIS Radeon HD 7970 IceQ X² gesichtet

HIS Radeon HD 7970 IceQ X² gesichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

his logo_newNachdem HIS Anfang des Monats drei neue Grafikkarten der bekannten IceQ- und IceQ-X-Reihe an den Start schickte (wir berichteten), tauchte nun auch eine HIS Radeon HD 7970 IceQ X² auf, die mit einem noch dickeren Kühlsystem für noch niedrigere Temperaturen und ein noch leiseres Betriebsgeräusch sorgen soll. Hierfür bekommt die "Tahiti"-GPU eine eigene Lösung aufgeschnallt, die mit zwei riesigen 112-mm-Lüftern ausgestattet ist und zugleich mit einigen Aluminiumfinnen und fünf bis zu 8 mm dicken Kupfer-Heatpipes aufwarten kann.

Um den Vorteil im Vergleich zur Referenz in Sachen Overclocking-Potential gleich ausspielen zu können, verpasste der AMD-Boardpartner auch unter der Haube ein 6-pasiges PWM-System sowie hochwertige Bauteile. Insgesamt verspricht sich der Hersteller durch diese Änderungen einen Vorsprung zum Pressesample der Radeon HD 7970 von 15 dB(A) bzw. 17 °C. Ob das gelingt, müssen erste Tests zeigen. Ob auch an den Taktraten gedreht wurde, ist nicht bekannt. Die 2048 Streamprozessoren und der 3072 MB große GDDR5-Videospeicher sowie das 384 Bit breite Speicherinterface bleiben dem 3D-Beschleuniger aber auf jeden Fall erhalten.

alles
HIS Radeon HD 7970 IceQ X² bald mit noch dickerer Kühlung

Wann die neue HIS Radeon HD 7970 IceQ X² offiziell ins Rennen gehen soll, verrät das kleine Teaser-Bilder leider nicht. 

Weiterführende Links: