> > > > NVIDIAs Grafikprozessor GK104 wurde abgelichtet und vermessen

NVIDIAs Grafikprozessor GK104 wurde abgelichtet und vermessen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nvidiaEs gibt fast keinen Tag mehr ohne neuen Informationen zu NVIDIAs kommender Grafikkartengeneration "Kepler". So gelten inzwischen viele technische Details als recht sicher, wohingegen das Veröffentlichungsdatum immer noch unbekannt ist. Zu den neusten technischen Daten gehört nun auch ein Bild des Grafikprozessors. Dieses zeigt nämlich erstmals die GPU in einer Nahaufnahme und die Größe des Chips wurde mit dem Grafikprozessor G92b verglichen. So ist auf dem Bild zu erkennen, dass der G92b etwa die gleiche Fläche besitzt, wie der neue GK104-Chip. Da der G92b auf eine Fläche von genau 276 mm² setzt, wird der GK104 wohl auf fast die identische Größe kommen und damit etwas unter den 300 mm² bleiben. Die bisherigen Gerüchte sprachen beim GK104 von einer Fläche von 320 oder sogar von 340 mm², aber dies scheint laut aktuellen Informationen nicht der Fall zu sein.

Leider ist es nicht möglich, anhand der Fläche eines Chips die Leistung zu beurteilen. Aber zum Vergleich: Beim Kontrahenten AMD besitzt der Tahiti-Chip eine deutlich größere Fläche, denn der Chip benötigt genau 365 mm². Sollte der GK104 aber wirklich nur eine Fläche von rund 300 mm² beanspruchen, so wäre dies mit Sicherheit ein Vorteil bei der Produktion. Denn durch den kleineren Fertigungsprozess in 28 Nanometern ist die Ausbeute noch nicht sehr hoch und so könnten aus einem Wafer mehr Chips gewonnen werden, als dies aktuelle bei AMD der Fall ist.

gk104 flaeche

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1595
Schade, dass Kepler wieder ohne IHS zu seien scheint.
Mochte das bei Fermi eigentlich ganz gerne.
#2
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4706
Vielleicht ist er auch nur geköpft.
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16802
NVidia ohne heatspreader?
Glaube ich nicht dran... Wird einfach nur ein dieshot sein und nichts weiter...

Gesendet von meinem R800i mit der Hardwareluxx App
#4
Registriert seit: 22.12.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 354
Und wieder so ein Bild, das alles mögliche darstellen kann ... Da warte ich lieber weiter auf konkrete Informationen anstatt zu spekulieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]