> > > > ASUS: DirectCU-II-Grafikkarten kommen demnächst mit Batman: Arkham City

ASUS: DirectCU-II-Grafikkarten kommen demnächst mit Batman: Arkham City

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusAm kommenden Freitag wird mit "Batman: Arkham City" ein weiterer Titel der Batman-Reihe in den Regalen stehen – zumindest für Besitzer einer PlayStation 3 oder XBox 360. PC-Spieler müssen sich noch bis zum 18. November gedulden. Dafür wird der kommende Action-Titel neuste Technik unterstützen und nicht nur die aktuelle DirectX-11-API ausreizen, sondern - wie sein Vorgänger auch - mit zahlreichen PhysX-Effekten aufwarten können. Um die Effekte voll nutzen zu können, bedarf es also einer NVIDIA-Grafikkarte. Kein Wunder, warum ASUS dies nun zum Anlass nahm und bekannt gab, zum Release der PC-Version einige GeForce-Grafikkarten mit "Batman: Arkham City" auszuliefern. Demnach sollen in den nächsten Wochen alle ASUS-Grafikkarten mit DirectCU-II-Kühler mit dem Actiontitel ausgestattet sein - allerdings nur in einer limitierten Stückzahl. Die Auswahl reicht dabei von NVIDIAs GeForce GTX 580 über GeForce GTX 570 und GTX 560 Ti, bis hin zur NVIDIA GeForce GTX 560.

Ob sich dadurch der Preis für die Grafikkarten erhöht, ist nicht bekannt. Aktuell liegt der Straßenpreis des günstigsten Ablegers bei rund 150 Euro.

 

Folgende Modelle soll es mit "Batman: Arkham City" geben:

  • ENGTX580 DCII/2DIS/1536MD5
  • ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5
  • ENGTX560 Ti DCII TOP/2DI/1GD5
  • ENGTX560 Ti DCII/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DCII TOP/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DCII OC/2DI/1GD5
  • ENGTX560 Ti DC/2DI/1GD5
  • ENGTX560 DC/2DI/1GD5

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 7742
EVGA auch, Liste der Modelle und teilnehmenden Reseller gibts hier:

EVGA | Articles | Get Batman Arkham City Free

Kleiner Hinweis:
Um Beschiss zu vermeiden, gehen die Händler dazu über, den Code erst nach 14 Tagen zu verschicken, um Fernabsatzclowns einen Riegel vorzuschieben.
#2
customavatars/avatar63322_1.gif
Registriert seit: 05.05.2007
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1244
schade :fresse:

Spiel wird sowieso ehrlich gekauft :) leider kommt es erst so spät für den PC
#3
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7617
Atelco ist auch dabei, obwohl garnicht als Händler aufgeführt!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]