> > > > Palit zeigt GeForce GTX 560 Ti "Twin Light Turbo"

Palit zeigt GeForce GTX 560 Ti "Twin Light Turbo"

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

palitDer Grafikkartenhersteller Palit zeigt mit der GeForce GTX 560 Ti "Twin Light Turbo" einen neuen 3D-Beschleuniger aus eigener Entwicklung. So wurde laut Unternehmen die schwarze Platine komplett selbst entworfen und nicht nach dem Referenzdesign von NVIDIA bestückt. Ebenfalls wurden vom Hersteller Verbesserungen am Kühlsystem vorgenommen und so die Karte mit einem Kühlkörper ausgestattet, welcher über vier Heatpipes verfügt. Außerdem sind insgesamt zwei Lüfter verbaut und diese sollen für die nötige Luftbewegung sorgen und dabei einen Geräuschpegel von weniger als 10 dB(A) verursachen. Somit ist dieser 3D-Beschleuniger vor allem auf einen geräuscharmen Betrieb optimiert worden und dadurch vor allem für Silent-Rechner interessant.

Die restlichen Bauteile wurden hingegen von Palit nicht verändert und so stehen dem Käufer weiterhin 384 CUDA-Cores zur Verfügung. Das Weiteren ist der 40-nm-Chip über das 256-Bit-Interface mit 1,0 GB großem GDDR5-Videospeicher verbunden und dieser darf dabei mit bis zu 4008 MHz an den Start gehen. Der Grafikchip arbeitet nach der Empfehlung von NVIDIA und somit mit 822 MHz. Als Anschlüsse stehen neben zwei DVI-Ports auch ein D-Sub und eine HDMI-Schnittstelle bereit.

palit_gtx_560_ti_456

Leider sind bisher noch keine Informationen zu einem möglichen Produktstart und auch Einführungspreis bekannt.

Weiterführende Links: