> > > > POV kündigt GeForce GTX 550 Ti mit 4 GB Speicher an

POV kündigt GeForce GTX 550 Ti mit 4 GB Speicher an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

point-of-viewImmer mehr Grafikkartehersteller haben in der letzten Zeit Modelle mit mehr Speicher veröffentlicht, als dies das Referenzdesign vorsieht. Mit Point of View hat nun ein weiterer Boardpartner von NVIDIA einen 3D-Beschleuniger mit mehr Speicher vorgestellt. Das Modell setzt auf einen GeForce-550-Ti-Grafikprozessor und darf mit 900 MHz arbeiten. Somit wurden an dieser Stelle keine Veränderungen gegenüber dem Referenzmodell vorgenommen. Beim Speicher hingegen wurden die GDDR5-Bausteine gegen einen DDR3-Zwischenspeicher ausgetauscht und auch die Größe wurde verändert. So ist die Kapazität um das Vierfache gegenüber der Empfehlung von NVIDIA gestiegen - auf insgesamt satte 4096 MB. Gleichzeitig wurde aber auch die Taktrate verändert, denn diese ist von den ursprünglichen 2052 MHz auf lediglich 533 MHz gefallen. Als Anschlüsse stehen neben einem D-Sub auch eine DVI- und HDMI-Schnittstelle bereit.

Die Point of View GeForce 550 Ti mit 4 GB Speicher ist ab sofort im Handel erhältlich. In unserem Preisvergleich ist dieses Modell bereits gelistet und geht aktuell für rund 113 Euro über die virtuelle Ladentheke.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21805
@DonBanana
PoV gibt den DDR-Takt an, deswegen taktet der RAM real doch nur mit 533MHz.
#14
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
In Japen haben die sicher das selbe SC2 wie wir... und der ram verbrauch ist echt wenig in dem Game...

Und der Markt in Japan gallt ehr den Konsolen als PC spielen.
#15
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
la famiglia della banana
Beiträge: 13041
@ pajaa

Dann taktet die normale 550ti real auch nur mit 1026? Die Angaben sind ein wenig verwirrend, oder bin ich nur banane?
#16
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16807
Hm, lustige Karte... :wall:

braucht kein Mensch.

Das ist dann wieder eine die in diversen Discountern als "Ultimative" Gamingkarte beworben wird :fresse:
#17
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12797
Zitat Hadan_P;17424030
Eine klassiche MediaMarkt-Karte: "HighEnd-Grafik mit riesigen 4GB Speicher" ...


besser kann man das nicht kommentieren ;)
Mediamarkt mit ihrem ewigen blendangeboten
#18
customavatars/avatar131332_1.gif
Registriert seit: 14.03.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2247
oder was ich mal in einer aldi zeitschrift gelesen hab "mit ultra schnellen 4 gb arbeitspeicher, keine wartezeiten mehr" :D so einen speicher will ich auch:D
#19
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
@DonBanana
Letzteres ist der Fall. :p
Es sind 533 MHz beim DDR3 und 2050 beim GDDR5. Effektiv (steigende und fallende Taktflanke) sind das dann 1066 oder 4100. Gaaanz einfach. ;)
#20
customavatars/avatar94909_1.gif
Registriert seit: 14.07.2008

Admiral
Beiträge: 19145
GTX 550,560,570,580,590, xDD ohne Worte,und da soll einer der nich so pc versiert ist wie wir noch durchsteigen?
Aber wir wissen ja,die 4gb ram mache es aus:fresse:.
#21
customavatars/avatar63252_1.gif
Registriert seit: 03.05.2007
Gießen / Exil-Münchner
la famiglia della banana
Beiträge: 13041
@bensen

So sieht es wohl aus ^^
#22
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
vllt experimentieren sich auch nur drauf rum für Kepler :p
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]