> > > > PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 in der Redaktion eingetroffen

PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 in der Redaktion eingetroffen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

powercolorVor wenigen Tagen erreichte uns ein Sample der PowerColor Radeon HD 6850 SCS3. Sie ist mit einem mächtigen Passiv-Kühlkörper, der mit zahlreichen Aluminiumfinnen und fünf dicken Heatpipes bestückt ist, ausgestattet und darf sich die schnellste, lautlos gekühlte Grafikkarte schimpfen. Obwohl die maximale Leistungsaufnahme bei über 127 Watt liegt und somit ein zusätzlicher 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker fällig wird, wurde der kleine Barts-Chip nicht weiter beschnitten oder in seinen Taktraten reduziert. Demnach kann auch die PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 mit insgesamt 960 Streamprozessoren (192 5D) und einem 1024 MB großen GDDR5-Videospeicher, welcher wie gewohnt über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, aufwarten. Die Taktraten liegen mit 775/1000 MHz auf dem Level der Referenz. Neben der Grafikkarte selbst liefert PowerColor die nötigen Kabel und Adapter sowie ein QuickStart-Guide samt Treiber-CD mit. Als kleines Sahnehäubchen liegt auch ein Download-Gutschein für die Vollversion von Dirt 3 mit im Karton.

Wie sich die fast 150 Euro teure PowerColor Radeon HD 6850 SCS3 in unseren Test gegen drei andere, passiv gekühlte Grafikkarten geschlagen hat, erfährt man in der kommenden Ausgabe der Hardwareluxx [Printed].


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: