> > > > XFX stellt zwei Radeon-HD-6950-Karten mit 1024 MB in den Dienst

XFX stellt zwei Radeon-HD-6950-Karten mit 1024 MB in den Dienst

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xfxZum Launch der NVIDIA GeForce GTX 560 Ti (Hardwareluxx-Test) korrigierte AMD nicht nur seine Preise leicht nach unten, sondern schickte auch eine etwas abgespeckte Variante der Radeon HD 6950 – bestückt mit nur noch 1024 MB – ins Rennen um die Käufergunst. Auch XFX hat sich nun AMD angeschlossen und gleich zwei verschiedene Versionen der neuen Grafikkarte vorgestellt. Während man sich einmal strikt an die Vorgaben der US-Amerikanischen Grafikschmiede hielt und lediglich einen eigenen Kühlkörper aufschnallte, spendierte man seiner anderen Version ein kleines Taktupgrade. So rechnet Letztere nicht mit standardmäßigen 800/5000 MHz, sondern bringt es auf 830/5200 MHz. Beide Karten verfügen ansonsten über 1024 MB GDDR5-Videospeicher, welcher jeweils über 256 Datenleitung anbindet, und können mit 1408 Rechenwerken (352 4D) aufwarten.

Die neuen XFX-Grafikkarten sollen ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sind sie schon gelistet. Hier werden für die schnellere Version fast 245 Euro fällig. Die Variante mit Standard-Frequenzen ist rund fünf Euro billiger.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: