> > > > AMD Radeon HD 6000: Verwirrung um Namenschaos gelöst?

AMD Radeon HD 6000: Verwirrung um Namenschaos gelöst?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd_radeon_neuDas gestern aufgetauchte PDF-Dokument sorgte für viel Wirbel bei der Namensgebung der kommenden Grafikkarten von AMD (wir berichteten). Nun wollen die Kollegen von ATI-Forum.de für Klarheit gesorgt haben. So will man jetzt auf ein internes AMD-Dokument gestoßen sein, was zwei verschiedene Möglichkeiten für die Namensgebung der nächsten Grafikkarten-Generation offen lässt. Zieht man allerdings die gestrigen Ergebnisse heran, so hat sich AMD für Option 2 entschieden. Demnach sollen die AMD Radeon HD 6870 und Radeon HD 6850 nicht, wie bisher angenommen, auf den "Cayman"-Chip zurückgreifen, sondern auf den etwas abgespeckten Bruder "Barts". Von den Datenblättern soll der schnellere "Cayman"-Chip allerdings nicht verschwinden. Stattdesssen folgen zwei neue High-End-GPUs unter dem Namen AMD Radeon HD 6950 und Radeon HD 6970. Das Dual-GPU-Flaggschiff "Antilles" soll dann als AMD Radeon HD 6990 auf den Markt kommen. Viel interessanter ist aber die Tatsache, dass sich AMD somit auch für ein kleineres Rebranding entschieden haben soll. Laut den Kollegen soll aus einer ATI Radeon HD 5770 eine AMD Radeon HD 6770 werden. Gleiches gilt auch für das kleinere "Juniper"-Schwestermodell.

Auch wenn damit etwas Licht ins Dunkle gebracht worden wäre, wird man wohl erst am offiziellen Launchtag der neuen Grafikkarten erfahren, was wirklich passiert ist. Noch in diesem Monat sollte der Vorhang aber fallen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar88641_1.gif
Registriert seit: 03.04.2008
In Wayneland
Matrose
Beiträge: 7
@coldblooded

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ruhig sein.

Zitat Fatima;15460504
Das news.ati-forum.de macht halt jetzt noch schnell ganz viel Wirbel um sich selbst. Viele Gerüchte um AMD werden von dieser Seite gezogen.
[COLOR="Red"]Über ATi-Forum.de:[/COLOR]


Ja, genau wie es ein Gerücht gewesen ist, dass AMD sich von ATi trennt. Sieht man ja heute schön, wie sehr es ein Gerücht war.

Zitat Fatima;15460504
Ab den HD 6 Karten wird der Verfall ATI beginnen und somit auch der von dieser Seite ;).


AMD unterstützt ja auch offiziell kein 3DNow mehr, dann müsste ja P3DNow auch bald nicht mehr existieren, oder :stupid: ?

Zitat Fatima;15460504
ATi-Forum.de ist keine offizielle Internetpräsenz sowie Supportseite der Firma ATi Corporation!
[/URL]

Waren sie auch nie.

MfG
#17
Registriert seit: 08.10.2010

Banned
Beiträge: 299
Hi Mj.Overclocker

Wann war das Gerücht, dass sich AMD von ATI trennt?
Auch existiert ATI doch nicht mehr, sondern nur noch der Name und AMD wird sich von dem Namen ATI trennen ab der HD 6 Serie und das ist schon offiziell.
#18
customavatars/avatar88641_1.gif
Registriert seit: 03.04.2008
In Wayneland
Matrose
Beiträge: 7
Das Gerücht, wurde schon mehr als zwei Wochen vorher von ATi-Forum selbst veröffentlicht. Was eingetreten ist, wissen wir heute alle.
Genauso wie die "Gerüchte" zum Phenom II 840T, welcher ja nie erscheinen sollte, aber jetzt komischerweise von HP verbaut wird.

MfG
#19
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Ha das ist fein das etwas Licht ins Dunkel kommt, dann heisst es fürs erste warten auf die 6970 hmm wird hoffentlich ein schöner Ersatz für die X2 in doppelter Ausführung.
#20
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1224
Da es alles nur ein Gerücht ist werde ich es auch so behandeln-->ignorieren

Aber das, was so einige Leute hier ablassen ist sowohl bei der Wortwahl als auch der Intension allerletzte Schublade. Von sowas bekommt man Augenkrebs und wünscht sich nen Mod der mal den Besen schwingt...

Schönen Abend noch
#21
customavatars/avatar113038_1.gif
Registriert seit: 06.05.2009
grenznah und fluchtbereit
Hauptgefreiter
Beiträge: 229
Oha, Salvadore...

Das ATI-Forum ist latürnich der Hort allen Insiderwissens und wird für gewöhnlich direkt aus diesem berüchtigten Tower in Hong Kong unterrichtet. Üblicherweise mit zwo Wochen Vorsprung vor dem CEO von AMD.

Wie konnte ich Schelm nur anderes behaupten :xmas:

Und die Redakteure sind selbstredend voll und ganz zertifizierte, also jedenfalls vollredaktionelle quasi Hauptehreninformelle, die sich nicht aus dem Forum rekrutieren, und klären auch hochkomplikatorische technische Fragen üblicherweise direkt in Kanada.

Und selbstredend weiß das alliierte Sapphire-Verkaufsbüro zwar immer noch nicht, daß es seit der Umstrukturierung bei AMD inzwischen der Regionalabteilung Nordafrika zugeschlagen wurde, bestellt aber nach wie vor ohnehin aus ganz anderer Quelle, weil keiner der Händler je danach fragte, und kennt freilich nicht nur gegenwärtige, vergangene und vergehende, sondern auch alle zukünftigen Modellpaletten in-, um-, unter- und auswendig.

Hab ich noch was vergessen?

Ach ja: Der adminstruierende Pole kämpft latürnich auch nicht um Ads sondern in direkter Nachfolge des Illuminaten Adam Weishaupt um die Erleuchtung der Welt und allem was so darauf kreucht und fleucht!
#22
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5834
Zitat whippersnapper;15459801
Also mal ehrlich, die Sache mit dem Rebranding stoßte mir auch schon bei Nvidia richtig auf, allerdings ist AMD in diesem Fall echt zu weit gegangen.

Nvidia hing wenigstens noch ein paar unnütze Features von Generation zu Generation dazu oder hob die Taktraten marginal an, was AMD hier macht ist ne richtige Kundenverarsche, dass eine nach der nummerierung suggerierende Leistungssteigerung nicht vorhanden ist, gar langsamer als der Vorgänger. Meiner Meinung nach ist das ne richtige Frechheit um nur ein paar unwissenden Kunden Geld abzuziehen...

Sry, wenn ich das so sagen muss. Aber unwissend scheinen nur die zu sein, die solche Kommentare abgeben. AMD verarscht niemanden. Genauso wenig wird einfach nur umbenannt. Die 6000er Generation (Northern Islands) kommt in diversen Bereichen einer Neuentwicklung gleich. Es ist der grösste architektonische Schritt seit dem R600. Dass nun möglicherweise 1-2 Karten basierend auf einem "alten" Chip kommen, ändert daran nichts. Es zwingt dich ja niemand, diese zu kaufen. Warum AMD das machen könnte, ist unklar. Fakt ist aber, dass es kein simples Rebranding ist. AMD würde damit lediglich eine weitere Abstufung im Portfolio schaffen, was es vorher so nicht gab. Es gibt deshalb trotzdem 4 neue Designs, so wie schon bei Evergreen. Und dass die grössten Single-GPU Karten nun als x9xx vermarktet werden könnten, ist auch nicht neu. Das war schon zu X1900 oder HD 2900 Zeiten so. Daran scheint sich aber wohl niemand mehr zu erinnern. :rolleyes: Solange der Preis zur Performance passt, ist die Bezeichnung doch völlig egal. Wer sich vorher nicht ausreichend informiert, hat eh das Risiko, dass er was falsches kauft.


Zitat Mj.Overclocker;15460746
AMD unterstützt ja auch offiziell kein 3DNow mehr

Das stimmt so nicht. AMD hat lediglich gesagt, dass man in Zukunft diverse Prozessoren anbieten wird, die kein 3DNow! mehr unterstützten. Kandidat Numero Uno wäre da Bobcat. Dass man generell kein 3DNow! mehr unterstützt, wurde bisher allerdings nicht bestätigt. ZB Bulldozer könnte nach wie vor den 3DNow! Befehlssatz unterstützen. Also immer schön differenzieren. ;)
#23
Registriert seit: 13.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 841
Zitat whippersnapper;15459801
Also mal ehrlich, die Sache mit dem Rebranding stoßte mir auch schon bei Nvidia richtig auf, allerdings ist AMD in diesem Fall echt zu weit gegangen.

Nvidia hing wenigstens noch ein paar unnütze Features von Generation zu Generation dazu oder hob die Taktraten marginal an, was AMD hier macht ist ne richtige Kundenverarsche, dass eine nach der nummerierung suggerierende Leistungssteigerung nicht vorhanden ist, gar langsamer als der Vorgänger. Meiner Meinung nach ist das ne richtige Frechheit um nur ein paar unwissenden Kunden Geld abzuziehen...

Auch wenn ich ATI-Karten, jetzt ja AMD, Nvidia equivalente immer vorgezogen habe, werde ich so ein Verhalten nicht unterstützen und hoffen, dass Nvidia mal nen ordentlichen Thermi bringt, der nicht als Heizungsersatz herhalten könnte, sodass ich meine Entscheidung Rational begründen könnte, Nvidia zu kaufen ;).!




welche features denn Dx 10.1 bei der GT240, oder meinst du den fehlenden zweiten Stromanschluss bei der GTS250, :lol:

klare Kaufargumente für Nvidia,
jetzt wo du es sagst bestelle ich mir gleich beide :lol:
#24
Registriert seit: 01.06.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2494
Da diese Namen oder Nummern für mich eh keine Bedeutung haben sondern der reine Chip und dessen Leistung , Verbrauch und das Platinenlayout über einen Kauf entscheiden können sie die Dinger von mir aus benennen wie sie wollen .
Da also meine Toxic 5850 @ 920/1250 von dieser 6870 höchstens geschlagen wird wenn man sie auf über 1Ghz taktet ist für mich höchstens die 6950 oder 6970 einen Blick wert .
Da diese aber bestimmt 400 € und mehr kosten wird können sie das Teil gleich behalten und ich bau mir lieber ne zweite 5850 ein .
Kommt mich in jedem Fall billiger und hat bestimmt mehr Leistung , welche eigentlich gar nicht benötigt wird .
Da ist die GTX 475 wenn sie denn kommt schon eher ne Überlegung wert .
Für alle die noch in der Leistungsklasse einer 5770 oder GTX 260-285 unterwegs sind ist die Entwicklung da schon erfreulicher denn die Preise für eine 5850 oder eine GTX 470 sind wesentlich intressanter als vor einem halben Jahr .

mfg Mega
#25
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Nun, AMD wird sicher ein Produkt bringen welches sich nicht verstecken muss.
Endweder die Performance ist derat gut zur HD5870 dass man auch den Preis etwas höher steckt, oder aber das Produkt ist nur "unwesentlich schneller" als die HD5870/ GTX 480 und in dieser Situation wird man die Karten sehr human und billig anbieten bis zum Refresh, welcher H1 2011 anstehen sollte.

Rechne immer noch damit dass die HD6870 die HD5870 knapp (-5-10%)ersetzen wird.

Erst die HD6950 wird die HD5870 um 20% schlagen können, falls die Karten so auf den Markt gelassen werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]