> > > > Erste Daten und weitere Bilder zur Sapphire HD 5870 Vapor-X

Erste Daten und weitere Bilder zur Sapphire HD 5870 Vapor-X

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
sapphireNachdem wir bereits vor rund einem Monat erste Bilder zur neuen Sapphire HD 5870 Vapor-X zeigen sowie erste Daten zur Mittelklasse HD 5750 Vapor-X präsentieren konnten, scheinen nun die endgültigen Spezifikationen der neuen Radeon HD 5870 ans Tageslicht gelangt zu sein. Darauf ist der neue Vapor-X-Kühler zu sehen, der die Karte nicht nur gut kühlen, sondern ebenso leise zu Werke gehen soll. Die Karte verfügt über insgesamt 1600 Streamprozessoren, 1 GB GDDR5-Speicher und ein 256-Bit-Speicherinterface. Diese Werte unterscheiden sich jedoch kaum von den anderen, bereits auf dem Markt erhältlichen Modellen. Der Chip wird mit 870 MHz angetrieben, während der Speicher mit effektive 5.000 MHz zu Werke gehen soll. Insgesamt soll der Load-Verbrauch bei 188 Watt und der Idle-Wert bei rund 27 Watt liegen. Als Anschlussmöglichkeiten stehen dem zukünftigen Käufer Dual-DVI, ein DisplayPort- und ein HDMI-Anschluss zur Verfügung.
Im Bundle beigelegt ist eine Version des Strategiespiels Battleforge sowie ein Exemplar des kommenden Rennspiels Dirt 2.

Wann und zu welchem Preis das Produkt letztendlich bei uns auf dem Markt erscheinen wird ist bisweilen noch unklar. In den USA soll die Sapphire HD 5870 Vapor-X bereits in knapp einer Woche verfügbar sein. Die normale Variante der Radeon HD 5870 gibt es in unserem Preisvergleich bereits ab 312 Euro zu erwerben.

{gallery}galleries/news/srautenberg/sapphire_vapor_x_5870/{/gallery}

Weiterführende Links:


Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
sieht sehr schick aus. wie laut wird diese karte sein?

//eine ot frage --> können ati karten unter win7 bildschirmskalierung (so dass z.b. in wc3 auf einem 16:10 monitor schwarze balken rechts und links sind, weil wc3 keine 16:10 auflösung anbietet)
#2
customavatars/avatar75035_1.gif
Registriert seit: 16.10.2007
NRW
Bootsmann
Beiträge: 719
Bin ich froh, dass ich auf WaKü umgestiegen bin. Sonst würde ich mich jetzt ärgern und eine Vaper-X haben wollen. :D
#3
customavatars/avatar15913_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Koblenz
Obergefreiter
Beiträge: 127
Joa...ein vergleichender Test zwischen Referenzdesign und Vapor-X wäre aufschlussreich. Aber solange diese nicht lieferbar ist...*wart*
#4
Registriert seit: 27.07.2009
127.0.0.1
Matrose
Beiträge: 8
@Realnub
nein leider (noch) nicht - die entsprechenden felder sind im Treiber grau

ich hoffe es wird auch eine 5770 oder 5850 Vapor-X geben :)
#5
customavatars/avatar50225_1.gif
Registriert seit: 26.10.2006

Admiral
Beiträge: 11998
Zitat Cocaine112358;13197411
@Realnub
nein leider (noch) nicht - die entsprechenden felder sind im Treiber grau

ich hoffe es wird auch eine 5770 oder 5850 Vapor-X geben :)


Das geht natürlich http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=7532679&postcount=2
#6
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Hey das war mal ne sehr gute Frage!
Bin auch wc3\'ler und zocke mit meiner nvidia @22\" tft auch am liebsten mit Balken. Ist im Nvidia Control Center einfach einzustellen.
Ist das bei ATI einfach immer unmöglich (auch bei 4er Reihe?) oder fehlt da noch was und wird mit Treibern nachgelegt?

Denn ich überlege mir auch eben diesen Umstieg..

Ah okay danke jake dunn ^^
#7
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat Cocaine112358;13197411
ich hoffe es wird auch eine 5770 oder 5850 Vapor-X geben :)

Ja, dann würde es mal wirklich interessant :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]