> > > > Sapphire: Radeon HD 4890 Vapor-X abgelichtet

Sapphire: Radeon HD 4890 Vapor-X abgelichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sapphireWährend derzeit noch alles gespannt auf die Sapphire Radeon HD 4890 Atomic, welche Mitte letzter Woche offiziell vorgestellt wurde (wir berichteten), wartet, schickte der AMD-Board-Partner mit seiner Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X einen weiteren 3D-Beschleuniger an den Start. Die Grafikkarte verfügt dabei über den gleichen Kühlkörper wie ihr großer Bruder und kommt lediglich mit den Standard-Frequenzen daher. Demnach arbeitet der RV790-Chip mit den üblichen 850 MHz und verfügt über insgesamt 800 Streamprozessoren. Der 1024 MB große GDDR5-Videospeicher, welcher zudem über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, wird hingegen mit effektiven 3900 MHz angesteuert. Zudem wurde das Printed-Circuit-Board (PCB) der Karte aus dem rotem Lager Blau gefärbt. Mit Unterstützung für CrossfireX und Anschlüssen wie D-Sub, DVI, HDMI und DisplayPort, setzt Sapphire hingegen wieder auf Gewohntes.

Die Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X soll sich - ebenso wie die 150 MHz schnellere Variante - bereits auf den Weg zu den Händlern befinden. Wie viel Geld man allerdings auf den Ladentisch legen muss, ist noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich sucht man den neuen 3D-Beschleuniger noch vergebens. Dort wechselt die günstigste Karte der Serie jedenfalls für etwa 184 Euro ihren Besitzer.

Einen Test der ATI Radeon HD 4890 finden Sie unter diesem Link.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/techconnect-sapphire-hd4890-vaporx{/gallery}

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4532
Ich hoffe die Karte kommt auch mit 2GB zu einem akzeptablem Preis.
Dann 2 Stück im Crossfire und ab gehts :D


MfG
Daniel
#2
Registriert seit: 27.05.2007
Stadtbergen
Oberbootsmann
Beiträge: 871
ich warte noch auf die Karte,bis sie erhältlich ist.
soll ja sehr leise sein
werde mir dann die mit 1 Ghz Gpu kaufen
detphil
#3
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Vor allem die Kühlung finde ich so interessant. Mit Sicherheit hat sich Sapphire das patentieren lassen, sonst könnten andere Abieter das auch auf ihre Karten verbauen.
#4
customavatars/avatar30639_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Santa Clara, Kalifornien
Kapitän zur See
Beiträge: 3614
schaut aus wie der 4870er Kühler :hmm:
#5
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
ist schon bekannt ob HIS iceq Kühler für die 4890 vorstellt?
#6
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4532
Zitat A64 Now!;12064736
schaut aus wie der 4870er Kühler :hmm:

4870 und 4890 sind ja auch fast baugleich ^^
Und dann wird halt das bekannte Vapor-X Konzept kopiert ;)


MfG
Daniel
#7
customavatars/avatar30639_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Santa Clara, Kalifornien
Kapitän zur See
Beiträge: 3614
ich meinte dammit das sie nich die neue Rev. nutzt wie bei Atomic b.z.w Toxic ;)
#8
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Vielleicht erscheint auch noch eine Atomic bzw. Tocix Variante ;)
Nicht umsonst heißt die Karte auch 4890 mit dem Zusatz "Vapor-X"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]