> > > > Echtglas für die Massen bietet Sharkoons ATX-Gehäuse DG7000-G

Echtglas für die Massen bietet Sharkoons ATX-Gehäuse DG7000-G

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoon logo

Kaum ein Trend hat sich im Gehäusesegment so schnell durchgesetzt wie der Echtglas-Trend. Noch vor einem Jahr gab es nur eine Handvoll von Gehäusen mit Sichtfenster aus gehärtetem Glas. Mittlerweile bringen alle möglichen Hersteller entsprechende Modelle auf dem Markt. Spätestens mit der Sharkoon-Neuvorstellung DG7000-G kehrt Echtglas jetzt auch in das günstigere Preissegment ein.

Das reguläre DG7000 wurde im Februar 2016 als günstiger Midi-Tower für Spieler vorgestellt. Zu einer UVP von 69,90 Euro bietet es ein kantiges Gaming-Design und natürlich auch ein Sichtfenster, das aber noch aus schnödem Kunststoff besteht. Nicht so bei der neuen Variante DG7000-G - das angehängte G steht für Glas, und tatsächlich setzt Sharkoon hier tempered glass, also gehärtetes Glas, ein. Das komplette Seitenfenster wird praktisch durch eine solide Glasscheibe ersetzt, die beste Einblicke in den Innenraum und auf die verbauten Komponenten ermöglicht. 

Sharkoon bietet das DG7000-G wie schon das reguläre DG7000 in den drei Farben Rot, Grün und Blau an. Die Varianten unterscheiden sich bei der Lackierung des Mainboardtray und bei der Beleuchtungsfarbe der drei vorinstallierten 140-mm-LED-Lüfter. Die UVP bleibt trotz Echtglas gleich und liegt damit weiterhin bei attraktiven 69,90 Euro. Auch an den Kenndaten des Midi-Tower scheint sich ansonsten nichts zu ändern. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5065
Mit Echtglas ist so ein design nicht zu retten...
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1433
Irgendwie glaubt in letzter Zeit jeder Gehäusehersteller, dass Echtglas in jedem Fall "super duper" ist.

Aber nein, ein grottenhässliches Case kann auch mit ner Echtglas Seitenwand nicht schön werden.
#4
Registriert seit: 10.12.2009

Matrose
Beiträge: 19
Zitat Morrich;24845544
Irgendwie glaubt in letzter Zeit jeder Gehäusehersteller, dass Echtglas in jedem Fall "super duper" ist.

Aber nein, ein grottenhässliches Case kann auch mit ner Echtglas Seitenwand nicht schön werden.


vom design her kommen die 2000er zurück.
leuchtende Lüfter... in Blau oder Rot xD
#5
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4703
Bisschen kindisch. Und als ob Glas jetzt auf einmal so ein teurer Rohstoff wäre..
#6
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14864
In den 90gern wäre sowas noch als Hypergamingcase Top abverkauft worden..
#7
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
omg der tower ist schrecklich, echt nur für die teens in der Pubertät
#8
customavatars/avatar124238_1.gif
Registriert seit: 29.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1001
Ich lese "Echtglas für die Massen" klicke gespannt auf den Link, sehe einen inzestuös missgestalten Transformer und schließe das Tab... Den Tab? Keine Ahnung
#9
customavatars/avatar90725_1.gif
Registriert seit: 01.05.2008
Willich
Bootsmann
Beiträge: 681
Der Titel sollte lauten "Sharkoon montiert versehentlich Echtglas Seitenteil an neuem l33th4xx0r Gehäuse"
#10
customavatars/avatar192077_1.gif
Registriert seit: 14.05.2013
Düsseldorf
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 396
Also das Seitenteil und der Deckel ist denen gelungen. Der Rest weniger. :D
#11
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15009
Das Ding ist doch perfekt für ein Sockel A 2000er Jahre bling bling Mod System. :D

Damals war das cool - passende HW zum passenden Case. :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!