> > > > Cooler Master MasterBox 5 - dezenter Midi-Tower zum kleinen Preis

Cooler Master MasterBox 5 - dezenter Midi-Tower zum kleinen Preis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

coolermaster neu

Schon zur Computex bekamen wir bei Cooler Master das MasterBox 5 zu sehen. Zum günstigen Preis soll es genug Platz für ein ATX-System bieten und gleichzeitig mit einer dezenten Optik einen möglichst großen Käuferkreis ansprechen. Per Pressemeldung hat Cooler Master nun den Verkaufsstart angekündigt und weitere Informationen zum Gehäuse bereitgestellt.

Dass im 220 x 475 x 500 m großen Midi-Tower ein recht geräumiger Innenraum genutzt werden kann, liegt am platzeffektiven Aufbau.  Das MasterBox 5 wird ohne 5,25-Zoll-Käfig ausgeliefert (solche Käfige sollen aber optional als Zubehör angeboten werden) und der Festplattenkäfig mit den zwei 2,5-/3,5-Zoll-Laufwerksplätzen befindet sich am Boden und ragt nicht in das Areal des Mainboards. Dadurch können die Hauptplatine und die Erweiterungskarten (maximal 41 cm) die Gehäusetiefe besser ausreizen. Auch die Installation eines 240- oder 280-mm-Frontradiators mit bis zu 5 cm Dicke wird so möglich. Mit einer optional erhältlichen Blende soll hinter der Front sogar ein 360-mm-Radiator Platz finden. Dazu ist das Gehäuse bereits auf die Installation eines Ausgleichsbehälters ausgelegt. Etwas knapper wird es für den Prozessorkühler. Bei einer maximalen Kühlerhöhe von 16,7 cm können die meisten Towerkühler aber doch untergebracht werden. 

Ausgeliefert wird das MasterBox 5 mit je einem vorinstallierten 120-mm-Lüfter an Front und Rückwand. Zusätzlich gibt es nur einen dritten Lüfterplatz, nämlich eben den zweiten 120- oder 140-mm-Frontlüfterplatz (bzw. drei 120-mm-Lüfter mit optionaler Lüfterblende). Auch mit Blick auf die Laufwerksplätze gibt es noch einen zusätzlichen Platz. Ein drittes 2,5-Zoll-Laufwerk kann am Mainboardtray installiert werden. Das I/O-Panel im Deckel ist mit zwei USB 3.0-Ports und zwei Audiobuchsen angemessen gestaltet worden.

Im Computex-Video zeigen wir das MasterBox 5 ab etwa 6:20.

Auf den ersten Blick zeigt sich das MasterBox 5 als modern gestalteter Midi-Tower zum günstigen Preis. Wenn der Verkauf am 18. Juli startet, soll die schwarze Variante 64,99 Euro und die weiße Variante 69,99 Euro kosten. Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich so überzeugend ist, werden wir wohl bald herausfinden. Ein Testsample ist bereits auf dem Weg in die Redaktion. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar58209_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Hessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1085
Die MasterBox 5 finde ich nit schlecht, auch der Preis ist gut.
Sollte es nicht auch welche mit 2 5.25" Schächten und einem Platz für Lüfter im Deckel geben?
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
s. News: "Das MasterBox 5 wird ohne 5,25-Zoll-Käfig ausgeliefert (solche Käfige sollen aber optional als Zubehör angeboten werden)". Die Produktseite verspricht auch einen 120/140-mm-Lüfterplatz im Deckel, die Produktbilder lassen aber keinen Deckellüfterplatz erkennen. Stellenweise ist es wegen verschiedener Modellvarianten und teils unterschiedlichen Angaben nicht ganz einfach, die Specs zusammenzustellen.
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
Ergänzung: Wir hatten wg. der E-ATX-Unterstützung extra nochmal bei Cooler Master nachgefragt und uns die bestätigen lassen (es gab abweichende Angaben). Mittlerweile haben wir ein Testsample erhalten, das laut OVP wiederum max. für ATX spezifiziert ist, laut Produktseite aber auch E-ATX unterstützt - müssen wir noch abklären.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!